Table of Contents Table of Contents
Previous Page  11 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 11 / 56 Next Page
Page Background

5. August 2017

Varel

11

Fa. Onken

Inh. Jörg Onken

Mitarbeiter/in

gesucht!

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UN

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2

Fleischerei H. Neumann GmbH

Haferkampstr. 1 • 26316 Varel

Telefon: 0 44 51- 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Wochenangebote

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Varel

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Neumanns

Grillbratwurst

nach traditioneller

Rezeptur täglich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Wir wissen, wo es herkommt...

Mo. 07.08. – Sa. 12.08.2017

NEU:

Pizza-Griller

für Grill

oder Pfanne

Schweinegulasch

natur oder küchenfertig

100 g

–,69

Hacksteaks

in Variationen 100 g

–,79

Mailänder Mett

100 g

1,28

Zwiebling

100 g

1,20

Bunter

Wurst-Kä -Salat

– eigene Herstellung –

100 g

–,89

WIR SIND SPONTAN

UND FLEXIBEL!

SIE SIND ZUVERLÄSSIG

UND MOTIVIERT?

Auszubildende/ r als

Köchin/ Koch oder

Hotelfachfrau/ mann

zu sofort gesucht.

Schnell bewerben und die

Chance nutzen!

Zweiradfachgeschäft Hegeler

Wir verkaufen nicht nur –

wir reparieren auch!

Gaststr. 17 ∙ 26316 Varel ∙ 04451-4710

Pause beendet

Varel.

Der Reha-Sport des

VTB hat seine Sommerpause

beendet und beginnt am

Diens-

tag, 8. August,

um 16.45 Uhr

mit den Trainingseinheiten in der

Pestalozzi-Schule an der Olden-

burger Straße in Varel.

Teilnehmer mit einer ärztlichen

Verordnung (wird von der Kran-

kenkasse bezuschusst) können

ohne Wartezeit daran teilneh-

men. Weitere Auskünfte bei Hel-

ga Bauer,

04451/81499 (oder

AB).

Talkrunde

Jever.

Der LandFrauen Ver-

band Friesland/Wilhelmshaven

lädt am

Mittwoch, 16. August,

um 19.30 Uhr zu einer Talkrun-

de zur Bundestagswahl in den

Schützenhof nach Jever ein. Es

werden unter anderem Themen

angesprochen, die für Frauen

aus dem ländlichen Bereich eine

große Rolle spielen.

Anmeldungen bis zum 10. Au-

gust bei Berit Behrends unter

0178/2989520 oder per E-Mail

beritbehrends@t-online.de

.

Ketaaketi-Tagung

Varel.

Am

Dienstag, 15. Au-

gust,

trifft sich um 20 Uhr die

Vareler Regionalgruppe der Ne-

palhilfe Ketaaketi im Gemeinde-

haus Varel, Schlossplatz 3.

Tagungspunkte sind die wei-

teren Aktionen im zehnjährigen

Bestehen von Ketaaketi. Inte-

ressierte Gäste sind jederzeit

willkommen.

Über Hörgeräte

Varel.

Der DHB Netzwerk

Haushalt kommt am

Donners-

tag, 10. August,

um 14.30 Uhr

im Tivoli Varel zusammen. Mi-

chael Busch wird über Hörge-

räte informieren. Interessierte

Gäste sind dazu willkommen.

Anmeldungen erbeten unter

04451/5471.

Tafel bittet um Ernte-Gaben

Varel.

Die Erntezeit, die nun

beginnt, nimmt die Vareler Tafel

zum Anlass, um um Spenden zu

bitten. Wer reichlich Obst und

Gemüse geerntet hat und davon

etwas abgeben kann und möch-

te, ist bei der Vareler Tafel herz-

lich willkommen. Abgabezeiten

für die Erntegaben sind montags

von 14 bis 17 Uhr, dienstags von

10 bis 12 Uhr, mittwochs ganz-

tägig und donnerstags von 9 bis

12 Uhr.

Die Vareler Tafel versorgt im-

mer mittwochs in zwei abwech-

selnden Gruppen 200 Haus-

halte, hinter denen viele hundert

Menschen stehen. 40 ehren-

amtliche Helfer sind im Einsatz,

Familiennachmittag

Varel.

Am

Sonntag, 13. Au-

gust,

findet um 15 Uhr der

diesjährige

Familiennachmit-

tag in Winkelsheide statt. Alle

Mitglieder des Fischereivereins

Jade-Wapel sind mit ihren Fa-

milien herzlich eingeladen. Für

das leibliche Wohl ist reichlich

gesorgt. „Wir hoffen auf gutes

Wetter und eine rege Beteili-

gung“, so die Organisatoren.

Tanzgruppe sucht noch Teilnehmer

Varel.

Tanzen macht Spaß –

mit dem Senioren-/Erlebnistanz

gibt es für Tanzinteressierte in

der zweiten Lebenshälfte ein

geeignetes Tanzangebot im TuS

Obenstrohe.

Der erste Übungstag nach den

Sommerferien ist der 7. August.

Dann wird wieder montags von

17 bis 18.30 Uhr im Spiegelsaal

der Berufsbildenden Schulen in

Varel, Stettiner Straße 3 getanzt.

Jeder kann daran teilnehmen,

denn tänzerische Vorkenntnisse

oder ein fester Partner sind nicht

erforderlich. Voraussetzung ist

einzig und allein die Freude an

der Bewegung zu Musik. Auch

wenn derzeit keine Männer mit-

tanzen, sind diese herzlich will-

kommen. Getanzt wird gemein-

sam im Kreis, in der Gasse oder

im Block.

Politisches Frühstück

Friesland/Steinhausen.

Die

Senioren-Union lädt am

8. Au-

gust

um 9 Uhr zum politischen

Frühstück in der „Altdeutschen

Diele“ in Steinhausen ein. Herr

Stephan Albani (MdB) spricht

zum Thema „Zukunft braucht

Visionen“. Herr Albani ist Vize-

präsident im Bundesverband für

Wirtschaftsförderung und Au-

ßenwirtschaft. Anmeldungen bei

Traute Göbel,

04461/71036,

Uli Mosel

04453/489253

oder Wolfgang Fleischhauer,

04453-978744. Freunde und Be-

kannte, die die Senioren-Union

kennen lernen wollen,

sind dazu herzlich eingeladen.

Tanzen bedeutet Bewegung

und diese wiederum Muskelakti-

vität, wobei die verschiedensten

Muskelgruppen zusammenspie-

len. Reaktion, Konzentration,

Merkfähigkeit und der Gleich-

gewichtssinn werden trainiert.

Die Bewegungsabläufe sind flie-

ßend und werden altersgerecht

vermittelt, damit keine Muskeln

und Knochen überbeansprucht

werden. Insgesamt aktiviert der

Senioren-/Erlebnistanz

ganz-

heitlich und steigert die Lebens-

qualität.

Näheres erfahren Interessier-

te bei der Übungsleiterin Elvira

Born (Ausbildung mit Zertifikat

beim Bundesverband Senioren-

tanz e.V.) unter

04451/960706.

Gartenbesichtigung

Altjührden.

Am

Freitag, 18.

August,

sind die Altjührdener

LandFrauen zu Gast in einem

Bauerngarten bei Leer. Vorher

gibt es in einem Bauernhof-Café

Kaffee und Kuchen, anschlie-

ßend findet eine Besichtigung

mit Führung des Gartens der Fa-

milie Diddens in Esklum statt.

Abfahrt ist um 12 Uhr bei der

ehemaligen LzO in Obenstrohe

und um 12.10 Uhr bei der ehe-

maligen Grundschule Altjührden.

Die Vertrauensfrauen nehmen

bis zum 10. August die Anmel-

dungen entgegen. Gäste sind

willkommen, Anmeldungen bei

Hilke Tyrok,

04451/950093

auch AB.

um die Lebensmittel zu sichten,

zu sortieren und zu portionieren

und schließlich an Menschen

mit geringem Einkommen zu

verteilen.

Gleichzeitig trägt die Vareler

Tafel auf diese Weise mit dazu

bei, dass wertvolle Lebensmit-

tel nicht vernichtet werden, son-

dern dorthin kommen, wo sie

hingehören: Auf den Tisch.