Table of Contents Table of Contents
Previous Page  47 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 47 / 56 Next Page
Page Background

5. August 2017

Lokalsport

47

FC Zetel will Pokal-Revanche nehmen

Zetel.

Der überraschend

deutliche 4:0-Erfolg des FC Zetel

gegen den Fusionsligisten Wan-

gerland/Tettens vom vergange-

nen Montag macht es möglich.

Die Mannschaft von Trainer

Thomas Hasler bekommt die

Chance, sich für die 1:2-Nieder-

lage gegen den TuS Varel 09 aus

der 1. Runde des Kreispokals

2016/17 zu revanchieren. Und

diese Chance steht wahrlich

nicht schlecht, denn die neufor-

mierte FC-Mannschaft machte

im bisherigen Verlauf der Vor-

bereitung einen äußerst stabilen

Eindruck.

„Im Spiel gegen Wangerland

lieferte meine Mannschaft eine

richtig gute Leistung ab. Sie war

über die gesamte Spielzeit das

dominierende Team und ließ

dem klassenhöheren Gegner

keine Chance. Dieser Auftritt

hat richtig Spaß gemacht! Und

jetzt wollen wir im Pokal so weit

wie möglich dabei sein!“, zeigte

sich der FC-Trainer hochzufrie-

den. Die Aufrüstung des Teams

mit ehemaligen FC-Akteuren,

die in der Bezirks- bzw. Kreisli-

ga spielten scheint sich also zu

rentieren.

Das Saisonziel „Aufstieg in

Fusionsklasse A Nord“ ist of-

fensichtlich keine überhöhte

Vorgabe. Der TuS Varel 09 geht

mit neuem Trainer und einer Rei-

he von neuen bzw. reaktivierten

Spielern in die Saison, an deren

Ende ein stabiles Mannschafts-

gebilde und der Klassenerhalt

in der Fusionsklasse A Nord

stehen sollen. An diesem Ziel ar-

beitet der neue TuS-Trainer Gerd

Kozlowski, der in der Hinrun-

de der Vorsaison noch auf der

Trainerbank des FC saß. Zuletzt

konnte die Mannschaft bei der

0:1-Testspielniederlage gegen

den Fusionsligisten ESV Wil-

helmshaven durchaus gefallen.

Nehmen beide Mannschaf-

ten die Begegnung ernst, dann

schafft dieses Kreispokal-Ach-

telfinale mit Derbycharakter

eine Woche vor dem Start in die

Spielzeit 2017/18 noch einmal

eine Gelegenheit für eine Stand-

ortbestimmung.

(mp)

Im Kreispokal 17/18 setzte sich Kreisligist TuS Varel 09 in

Zetel durch. In diesem Jahr will Gastgeber FC Zetel (rote Tri-

kots) den Spieß umdrehen.

Foto: Privat

Reizvolles Derby zum Saisonstart

Varel

. Das „Last-Minute-Tor“

von Kevin Kaput zum 4:3 in der

Nachspielzeit des Relegations-

spiels gegen die SG Burhave/

Stollhamm schuf die Plattform

für die SG Dangastermoor/Oben-

strohe III, von der sie zwei Wo-

chen später den vielumjubelten

Sprung in die Fusionsklasse A

Nord, der ehemaligen Kreisliga

II, vollziehen konnte. Mit diesem

Erfolg belohnte sich die Mann-

schaft von Trainer Sven Nittka

selbst für eine starke Rückrunde

und kehrte, rechtzeitig zum 50.

Geburtstag der Abteilung Fußball

im TuS Dangastermoor, in die

Kreisliga zurück, die der TuS nach

der Spielzeit 2003/04 freiwillig

aufgrund eines zu kleinen Spie-

leraufgebots verlassen muss-

te. Dieser „Spielerschwund“

führte letztlich auch zur Bildung

der Spielgemeinschaft mit TuS

Obenstrohe III, die jetzt diesen

Erfolg einfuhr. Das Saisonziel

für die bevorstehende Spielzeit

formuliert sich aufsteigertypisch

ganz von alleine: Klassenerhalt.

Alles andere wäre sicher nicht

angezeigt. Schließlich schaff-

te die Mannschaft den Aufstieg

nicht direkt, sondern rückte als

„Nachsitzer“ und Profiteur des

Erfolges von ESV WHV eher auf

Umwegen in die neue Liga. Die

Freude schmälert dies allerdings

nicht. Im Gegenteil. Die Mann-

schaft nimmt das „Abenteuer Fu-

sionsklasse A Nord“ an und wird

alles daransetzen, sich in der

Liga festzubeißen. Acht Akteure

haben das Aufgebot der SG ver-

lassen, sieben neue Spieler ha-

ben diese Lücke gefüllt. Bleibt zu

hoffen, dass diese Runderneue-

rung keinen Bruch erzeugt.

Zum Einstieg in die neue sport-

liche Umgebung trifft die SG am

kommenden Freitag im quasi

vereinsinternen Derby auf die 2.

Mannschaft des TuS Obenstro-

he. Die Obenstroher, die seit

Jahren zum Stammpersonal der

Kreisliga zählen, gehen mit neu-

em Trainer in die Spielzeit. Andre-

as Bunge heißt der Neue an der

Seitenlinie. Nach einigen Jahren

im Jugendbereich bei dem JFV

Varel übernimmt er erstmals

eine Herrenmannschaft, trifft

hier jedoch auf eine Reihe von

Akteuren, mit denen er schon

zusammengearbeitet hat. In der

Vorsaison ging der TuS Oben-

strohe durch ein tiefes Leistungs-

tal, drückte sich lange am Tabel-

lenende herum und konnte erst

im Endspurt der Saison wieder

an bessere Zeiten anknüpfen. In

der bevorstehenden Saison soll

sich die Mannschaft wieder in

der oberen Hälfte der Liga tum-

meln. Zudem möchte der Trainer

die jungen Spieler weiter ausbil-

den und einen echten Unterbau

für die 1. Mannschaft aufbauen.

Neu im Aufgebot sind 9 Spieler,

sechs von ihnen stammen aus

der U19 des JFV Varel. Die Er-

gebnisse aus der Vorbereitung,

vor allem das Pokalaus in Neu-

enburg, lassen vermuten, dass

noch ein weiter Weg mit viel Ar-

beit vor Mannschaft und Trainer

liegt. Anpfiff der Partie ist am

kommenden Freitag, 11. August,

um 19.45 Uhr auf der Sportanla-

ge Herrenkampsweg in Langen-

damm.

(mp

)

Wanderverein Jadebu-

sen:

Radtour und Einkehr im

„Büppeler Krug“,

Sonntag, 6.

August

, 13 Uhr ab „Büppeler

Krug“, Anmeld. und Info-

0441/382059

Walking-/Nordic-Walking-

gruppe TuS Dangastermoor:

mo. 18.30 Uhr, di. und fr. 10 Uhr

ab Waldeingang „Steinerner

Pfeiler”, Info-

04451/7917

od. 968446

Walking-/Nordic Wal-

kinggruppe des TuS Büppel:

di., do. und sa. um 9 Uhr, am

Föhrenweg in Büppel; Info-

04451/83383 und 3606

Walkinggruppe und Nordic

Walking beim VTB:

mo. 18 Uhr

und fr. um 17.30 Uhr, Treffpunkt

jew. am Waldeingang am Kaf-

feehaus-Kreisel; mi., 17.45 Uhr,

Treffpunkt Vareler Waldstation,

Info-

04451/4410 od. 860989

Lauftreff beim VTB:

mon-

tags 18 Uhr, freitags 17.30

Uhr, Treffpunkt jew. am Wal-

deingang Windallee; Info-

04451/85464 od. 4502

Walking/Nordic Walking

mit dem TuS Obenstrohe:

Di.

+ Do. 8.30 Uhr, ab Parkplatz

Plaggenkrugstraße,

Info-

04451/9789792

Walking und Nordic Wal-

king mit dem Fitness- und

Sportverein Varel e.V.:

Mi.

9.30 Uhr, Do. 18.30 Uhr, je-

weils Waldeingang Windallee/

Steinerner Pfeiler, Info-

04451/805084

Walking und Nordic Wal-

king mit dem TuS Zetel:

Treff-

punkt Tennisplatz/Urwaldein-

gang, mo. und do. 9 Uhr, Info-

04453/1455; mo. und mi. 18.30

Uhr, Info-

04453/939731

Lauftreff – Wettkampf-

und Breitensport – beim

TuS Zetel:

Treffpunkt jed.

Mi.

17.15 Uhr am Tennisplatz bei

der ehem. gisunt

®

Klinik in

Zetel Info-

04453/986788,

04453/1239 od. 04452/7819

Wandern mit dem TV Neu-

enburg:

am

Samstag, 12.

August,

(14-tägig) Treffpunkt

„Senfpott“, Marktplatz Neuen-

burg, 14 Uhr

Walking mit dem TV

Bockhorn:

mo. und do., jew.

8.30 Uhr, ab Tennisplatz Zetel,

Info-

04453/998932

Nordic Walking

: mo. + do

8 Uhr und do., 19 Uhr, jeweils

ab Tennisplatz Zetel, Info-

04453/9999865

Sportwandergruppe des

VTB Varel:

Wanderung, 14-tä-

gig, am

Sonntag, 6. August,

Treffpunkt 9 Uhr an der Dehar-

dehalle, Info-

04451/5909

Walking und Nordic Wal-

king mit dem TuS Grab­

stede:

Mi. 8.30 Uhr, ab Wald-

parkplatz Winterweg, Info-

04452/8149

Termine: Wandern & Walking