Table of Contents Table of Contents
Previous Page  28 / 72 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 28 / 72 Next Page
Page Background

28

Musik & Szene

Friebo 33/2017

Sa. 19.08.

WHV – Pumpwerk-Open-

Air: Die Söhne Mannheims +

3, 16 Uhr

Schwanewede – Rock den

Deich Festival, ab 14 Uhr

Fürstenau – Rock Am

Schloss: Boozed + Giant

Rooks + 4, 17 Uhr

41. Stemweder Open-Air-

Festival mit Fehlfarben, u.a.

So. 20.08.

WHV – Pumpwerk: Bern-

hard Brink, 15 Uhr

OL – Wilhelm 13: Thomas

Leeb, 20 Uhr

HB – Modernes: Blues Pills

+ DeWolff, 20 Uhr

Mi. 23.08.

Varel – Schlossplatz: Su-

pernova, 18 Uhr

WHV – Pumpwerk: Ach-

tung Baby, 19 Uhr

HB – Golden City: De Sch-

kandalmokers, 20 Uhr

Do. 24.08.

Schortens – Café Henry:

New Hot Stuff, 19 Uhr

Bad Zw`ahn – Park der

Gärten: Klazz Brothers, 20

Uhr

Fr. 25.08.

HOL – Polyester: Brack &

Yard Bomb, 20 Uhr

Hude – Huntewasser: Pe-

ter Funk, 20 Uhr

HB – Altes Zollamt: 7.

Übersee Festival, 18.30 Uhr

HB – Kuhhirte: Sundown

Skifflers, 17 Uhr

Stuhr – Gut Varrel: Hells

Balls u.a. 15 Uhr Open Air

Sa. 26.08.

Neuenburg – Vereenshuus

Open Air: Still Collins, 20 Uhr

HB – Altes Zollamt: 7.

Übersee Festival, 15 Uhr

HB – Meisenfrei: Birth

Control, 21 Uhr

HB – Paganini: Backyard

Devils, 21 Uhr

OHZ – Open Air: Fury in the

Slaughterhouse & Friends, 18

Uhr

Weitere ausführliche (und

stetig aktualisierte) Live-

Tipps gibt es auch unter

www.ralf-koch.de

Retro-Rock aus Skandinavien

„Blues Pills“ mit „Landy In Gold“ auf Tour

Bremen.

Retro-Rock-Tage

im Modernes: Nur vier Tage

nach den Rival Sons, den ame-

rikanischen Durchstartern auf

diesem Revier, kommen am

Sonntag, 20. August,

die skan-

dinavischen Role-Models um

Sängerin Elin Larsson.

Das Quartett wird seit seinem

selbstbenannten Debütalbum

2014 zur Gallionsfigur der Re-

troRockWelle gemacht, und das

wohl nicht ganz zufällig. Dass

das Metal-Label Nuclear Blast

sie als erste Blues Rock Band

unter Vertrag an sich gerissen

hat, ist kaum allein durch die ge-

legentlichen Hardrock-Ausflüge

zu erklären. Dass sie als eine

der besten Live-Bands gezählt

werden, liegt nicht allein an ihrer

ansehnlichen Frontfrau, die mit

unermüdlicher Energie über die

Bühne fegt.

Ihre Songs bieten schon in

den Studioversionen mehr, als

sich durch eine kurze Beschrei-

bung umreißen ließe. Obwohl

ihre Songs unter fünf Minuten

bleiben, haben sie immer wie-

der Retro- und Jam-Elemente

versteckt, die ihren Songs das

gewisse Etwas mitgeben.

Gleichsam professionell wie

frisch und frech bedienen sie

sich der nötigen 70s-Utensilien,

ohne sie zum Selbstzweck zu

missbrauchen.

Und natürlich ist es nicht zu-

letzt die Stimme von Elin Lars-

son, die diesem Sound alles mit-

gibt, was er braucht.

(rk)

Allerfeinsten Retro-Blues-Rock gibt es am 20. August im Mo-

dernes von den Blues Pills.

Foto: Veranstalter

Fury In The Slaughterhouse

Osterholz.

Die letzten Kon-

zerte ihrer Sommer Tour stehen

auf dem Plan, dann ist die große

Jubiläums-Sause auch schon

wieder vorbei. Im November

dann noch eine Akustik-Tour,

dann ist die Band erst einmal

wieder Geschichte und widmen

sich die Jugs wieder anderen

Projekten. So die Planungen.

„Won’t forget these days“,

„Every generation got its own di-

sease“, „Time to wonder“ – wer

diese Songs sowie einige neue

Songs noch einmal live hören

möchte, dem sei der Termin am

Samstag, 26. August,

empfoh-

len: Da spielen die Hannovera-

ner auf dem Open-Air-Gelände

neben der Stadthalle.

(rk)

Still Collins

Neuenburg.

Sportplatzfe-

te am

Samstag, 26. August,

mit der Musik von Phil Collins

und Genesis.Die Bonner Band

steht für alle Superhits, auf de-

nen im Original die Stimme von

Phil Collins zu hören ist – und

das sind eine Menge. Die große

Stimmähnlichkeit des Sängers

Sven Komp und seine fünf pro-

fessionellen Musiker im Rücken

bieten die perfekte Illusion.

(rk)

7. Übersee Festival

Bremen.

In seiner siebten

Auflage präsentiert das Über-

seefestival in der Überseestadt

ein rein Bremisches Line-Up.

Aus rund 60 Bewerbungen ha-

ben es 20 Bands ins Line-Up

geschafft. In gemütlicher At-

mosphäre wird am

Freitag, 25.,

und Samstag 26. August,

ohne

Eintritt auf zwei Open Air Büh-

nen und in der Zollkantine das

Beste aus Bremen und umzu

angeboten – sowohl musika-

lisch, kulturell als auch gastro-

nomisch.

Faakmarwin, Anne.Fuer.Sich,

Monkey Fist, Nordic Ashtrays,

Phaenotypen, Someday Jacob,

Vladi Wostok, und andere bie-

ten ein Spektrum von Indie- und

Stoner-Rock über Reggae bis

Folk.

(rk)

Rock den Deich

Schwanewede.

Abrocken

statt abzocken: Die neunte

Auflage dieses Umsonst-und-

Draußen-Festivals bringt es mit

seinem Leitmotto auf den Punkt.

Neun Bands und jede Menge

gute Laune versprechen die Ver-

anstalter dieses Festivals an der

Reload Festival

Sulingen.

Heiße Kost für alle

Punk- und Metal-Fans am Frei-

tag und Samstag,

25. bis 26.

August

.

Highlights wie Amon Amarth,

Heaven Shall Burn, Bullet For My

Valentine oder Life Of Agony ma-

chen dem großen Bruder in Wa-

cken ernsthaft

Konkurrenz.Zu

-

mal Konzept und Drumerherum

offensichtlich weniger Hektik

und Kommerz versprechen.

(rk)

Stuhr Open-Air

Stuhr.

Drei Tage, zwei Bühnen,

24 Bands: Nach zweijähriger

Pause geht es wieder ordentlich

rund auf dem Gut Varrel. Vom

25. bis 27. August

tummeln

sich lokale Größen und bekann-

tere Cover-Bands.Ein friedliches

musikalisches Miteinander für

Groß und Klein. Rockfire, Cato,

Weser. Destination Anywhere,

Drei Meter Feldweg und Sto-

nedrifter sind die Headliner zur

Prime Time, abrocken werden

die anderen sechs Bands auch:

Am

Samstag, 19. August

. Alle

Infos unter www.rockdendeich.

de.

(rk)

We are Riot, Heyzy heizen ein

für Hells Balls am Freitag, Cal-

dera und Anne.Fuer.Sich am

Samstag für Michael Dühnfort &

The Noise Boys, Camino Kaze,

Jelly Baker und die Mad Monks.

Der Sonntag bietet gemäßigtere

Klänge. Infos unter www.stuh-

ropenair.com.

(rk)