Table of Contents Table of Contents
Previous Page  60 / 72 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 60 / 72 Next Page
Page Background

4

Gewerbe im Portrait

Friebo 33/2017

Stark zum Schmutz,

sanft zum Lack …

Modernste Autowäsche

mit neuester Technik!

Neueröffnung

30.5.2015

Bei jeder Wäsche:

Vorsprühbogen

Vorwäsche per Hand

Felgenreinigung inkl.

Kostenloses Saugen

Gorden Renken ·

www.soft-carwash.de

Hans-Schütte-Str. 3 · 26316 Varel · 0 44 51 / 9 68 36 00

Modernste Autowäsche

mit neuester Technik

Stark zum Schmutz,

sanft zum Lack …

Modernste Autowäsche

mit neuester Technik!

Neueröffnung

Einmalerworbenund immerwiederbei jeder

Wäschekostenlosgegeneinsauberesgetauscht.

Zur Eröffnung bekommt

jederKundeeinStück

kostenlos.

n

3

0

.

5

-

2

0

.

0

6

.

2

0

1

5

30.5.2015

Bei jeder Wäsche:

Vorsprühbogen

Vorwäsche per Hand

Felgenreinigung inkl.

Kostenloses Saugen

Microfasertuch

chein

– €

Modernste Autowäsche

mit neuester Technik

Saubere Sache: Soft Carwash

Varel.

Tipptopp-Autowäsche

mit neuester Technik: Vor gut zwei

Jahren wurde im Gewerbe- und

Logistikport an der Hans-Schütte-

Straße die neue Kfz-Textilwasch-

straße „Soft-Carwash“ eröffnet.

Seither kommen die Kunden

hier in den Genuss einer schnellen

und bequemen Autowäsche: die

Autos werden auf einem Förder-

band durch die Anlage gezogen,

Aussteigen ist nicht notwendig.

Ein Durchlauf bei der Fahrzeugwä-

sche dauert in der Anlage nur we-

nige Minuten. Gewaschen werden

können Pkw sowie Transporter

und Kleinbusse. Es erfolgt immer

eine Vorwäsche, durch die Tex-

tilbürsten in der Anlage werden

Fahrzeuge schonend, aber gründ-

lich gereinigt. Wer eine Wäsche

löst, kann im Anschluss kostenlos

die Staubsauger nutzen.

Die neue Waschstraße wird

ganzjährig betrieben. Zum be-

sonderen Service gehört, dass die

Kunden bei Soft-Carwash gegen

eine Gebühr von

einmalig

2,50

Euro ein Microfasertuch bekom-

men, mit dem letzte Wassertrop-

fen auf Scheiben oder Lack strei-

fenfrei entfernt werden können

– dieses wird dann jeweils nach

Nutzung im Zuge einer Fahrzeug-

wäsche stets gegen ein frisches

Tuch eingetauscht! Ferner kann

nach Beendigung des Waschvor-

gangs als Serviceleistung noch die

Staubsauger kostenlos genutzt

werden!

Kompetenz und Service im

Gewerbepark Langendamm

DIE GANZ BESONDERE SILVESTERKREUZFAHRT

Erleben Sie die großen Silvesterfeiern an Bord der Color Magic.

30.12.2017 - 02.01.2018

p.P. DK Innen:

799,- €

Busreise nach Kiel und zurück mit Reiseleitung,

Schiffsreise Kiel-Oslo-Kiel, 3 Übernachtungen

an Bord mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, 2 x

Skand. Schlemmerbuffet, 2 x 1/2 FlascheWein zum

Buffet, 1 x Captain‘s Cocktail mit Sekt, 1 x 4-Gän-

ge-Festmenü inkl. Getränke, 1 Glas Sekt und 1 Ber-

liner um Mitternacht, 1 x Kaffee und Cognac, 1 x

Mitternachtssuppe, Stadtrundfahrt in Oslo inkl. Be-

such der Oper mit Blick hinter die Kulissen, geführ-

ter Gang in die Innenstadt von Oslo am Neujahrstag

Friesländer Bote

Elisabethstr. 13 · 26316 Varel

Telefon 0 44 51 / 91 19 24

E-Mail:

galda@friebo.de

+++ FRIEBO-Leserreisen +++ FRIEBO-Leserreisen +++

Hier verläuft die Grenze ...

... zwischen den Ortsteilen

Varel-Stadt und Langendamm:

Im Gewerbe- und Logistikport

Varel ist der Endausbau vorge-

nommen worden, nachdem der

überwiegende Teil der Grund-

stücksfläche veräußert ist. Hier

im Logistikport zwischen Varel

und Langendamm heißt es also

inzwischen: So gut wie ausver-

kauft.

Insbesondere in den vergan-

genen zwei Jahren hatten sich

einige Investoren dazu ent-

schlossen, zuzugreifen – das gilt

sowohl für das inzwischen fast

komplett neu überplante Kaser-

nengelände als auch eben für

den Gewerbe- und Logistikport.

„Etwa zwei Drittel der Flächen

sind nach 2011 verkauft wor-

den“, betont die Vareler Wirt-

schaftsförderin Dr. Meike Knop.

Dazu zählt das Gelände des

Autowaschparks, der im Jahr

2015 eröffnet wurden, sowie die

Flächen, die von der Papier- und

Kartonfabrik erworben wurden.

Für die Erweiterung des Bau-

markts nebenan hatte sich die

Firma BZN Onno Wilts bereits

vor einiger Zeit ein Grundstück

gesichert. Auf der anderen Sei-

te des Geländs ging ein rund

2,5 Hektar großes Grundstück

ging an das Unternehmen Jade-

Pack, das seinen Sitz von Ro-

denkirchen nach Varel verlagert

hat.

Mit Blick auf die vergangenen

zehn Jahre gab es im Durch-

schnitt einen Bedarf von etwa

viereinhalb Hektar Gewerbeflä-

che jährlich.

(tz)