Table of Contents Table of Contents
Previous Page  5 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 5 / 56 Next Page
Page Background

26. August 2017

Varel

5

Ihr Ansprechpartner:

Lars Kühne

Tel.: 04451 15-449

Lars.Kuehne@RVBVarelNordenham.de

Vier Neubau-Doppelhaushälften in Varel-Obenstrohe

Baujahr:

2017

Grundstück: 298,00 m²

Wohnfläche: ca. 119,27m²

Zimmer:

5,0

Keller:

nicht unterkellert

Parkfläche: Carport

Kaufpreis: 249.000,00 €

Vier exklusive Doppelhaushälften werden in einem Neubaugebiet

in dem Vareler Ortsteil Obenstrohe errichtet. Die Doppelhaushälf-

ten verfügen im Erdgeschoss über ein Arbeitszimmer, ein Gäste-WC,

einen geräumigen Wohn- und Essbereich, sowie über einen Koch-

bereich als auch einen Hauswirtschaftsraum. In den Obergeschos-

sen befinden sich jeweils zwei Kinderzimmer, ein Schlafzimmer mit

abgeteiltem Ankleidebereich und ein Badezimmer mit Dusche, Badewanne und WC.

Die Energietechnik entspricht dem Standard KFW-Effizienzhaus 55 und sorgt somit für

niedrige Energiekosten und weitergehende Fördermöglichkeiten. Der Baubeginn er-

folgte im Juli 2017. Die Fertigstellung und Übergabe ist für den 01.03.2018 vorgesehen

.

Provisionsfrei

für den

Käufer!

www.rvbvarelnordenham.de

Sonntag 3. Sept.

Vareler Mühle

geöffnet

von 10 bis 16 Uhr

Weltladen

(

s. 27.8.)

Gang über den Bienen-

lehrpfad

mit Info-Stand

des Imkervereins Friesische

Wehde; auf den Schloss-

wiesen in Neuenburg, 10.30

bis 11.30 Uhr

Ausstellung

in der Gale-

rie Willy Hinck in Dangast,

An der Rennweide 42, 11 bis

17 Uhr

Flohmaxx

auf dem

Famila-Parkplatz in Varel, 11

bis 17 Uhr

Gemeindefest der Ev.-

luth. Kirchengemeinde

Zetel

rund um das Martin-

Luther-Haus Zetel, 11 bis

17 Uhr

Öffentliche Führung

im Franz Radziwill Haus in

Dangast, Sielstr. 3, ab 11.30

Uhr

Nationalpark-Wattfüh-

rung zum Leuchtturm

Arngast,

Treffpunkt Strand-

campingplatz Dangast

13.30 Uhr, Rückfahrt mit

der Etta von Dangast;

Anmeld. und Infos unter

04465/570

Führung „Steinerne

Zeugen auf dem Vareler

Friedhof“

mit Helga von

Eßen, Friedhofskapelle Ol-

denburger Str. 36, ab 15 Uhr

Musikalische Lesung

im

Rahmen der Veranstaltung

„Bach – Mendelssohn“ der

Kantorei an der Schloss-

kirche im Waisenhaus

Varel, 18 Uhr; Karten an der

Abendkasse

„Nix Geld, nix Liebe“,

Schwank der Theatergruppe

Bockhorn im Hotel Horn-

büssel, 20 Uhr

Chancen in

technischen Berufen

Varel.

Gute Qualifizierung

in technischen Berufen ist be-

kanntlich die beste Vorausset-

zung für einen sicheren Arbeits-

platz. Zu diesem Thema findet

am 31. August im Restaurant

Tivoli (Windallee 21 in Varel) ab

18 Uhr eine kostenlose Infor-

mationsveranstaltung statt. In-

teressenten (auch Auszubilden-

de) können sich zu beruflichen

Chancen beraten lassen, die

durch ein berufsbegleitendes

Studium in den Fachrichtungen

Elektro-, Maschinentechnik und

Mechatronik genutzt werden

können. Besonders interessant

ist dabei, dass die staatlichen

Förderungen für derartige Qua-

lifizierungen spürbar erhöht

worden sind. Die Veranstaltung

ist bis etwa 19.30 Uhr angesetzt.

Pflegemesse informiert

Beschäftigungsmöglichkeiten in der Region

Varel.

Das Jobcenter, die

Heimaufsicht sowie der Pfle-

gestützpunkt des Landkreises

Friesland laden alle Interessier-

ten zur Pflegemesse am 29. Au-

gust in Varel ein, um sich über

Chancen im Berufsfeld der Al-

ten- und Krankenpflege zu in-

formieren.

Regionale Arbeitgeber der

ambulanten und stationären

Pflege stellen auf der Pflege-

messe ihre Ausbildungs- und

Arbeitsplätze vor. Zudem in-

formieren Bildungsträger zu

Weiterbildungsangeboten

im

Pflegebereich. Diverse Vorträge

rund um den Pflegeberuf sowie

Live-Demonstrationen, wie die

Möglichkeit einen Altersanzug

anzulegen, bieten Besuchern

vor Ort weitere Informations-

möglichkeiten.

Arbeit- und Ausbildungsu-

chende sowie alle am Pflegebe-

ruf interessierten Bürgerinnen

und Bürger sind zur Pflege-

messe herzlich eingeladen am

Dienstag, 29. August,

von 9 bis

13 Uhr im Kreisdienstleistungs-

zentrum Varel, Karl-Nieraad-

Straße 1.

Für die Besucher steht zudem

ein kostenfreier Shuttleservice

vom Bahnhof Varel zum Ver-

anstaltungsort zur Verfügung.

Bei Nutzung wird um eine vor-

herige telefonische Anmeldung

unter

04461/9195296 oder

04451/953252 gebeten.

Eine Anmeldung zur Messe ist

nicht erforderlich.

www.friebo.de

Kleinanzeigen

auch online

aufgeben unter:

www.friebo.de