Table of Contents Table of Contents
Previous Page  6 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 56 Next Page
Page Background

6

Varel

Friebo 34/2017

Janssen Reisen Wittmund GmbH & Co. KG · Alter Postweg 29 · 26409 Wittmund

Alle Preise pro Person. Alle Tagesfahrten und Fahrpläne finden Sie auf unserer

Internetseite

www.janssen-reisen.de

und/oder im Tagesfahrtenkatalog

Wintererlebnisse 2017/18.

Beratung und Buchung im Reisebüro

oder unter

www.janssen-reisen.de

Ihre Urlaubs-Hotline:

0 4462/888 40

Super

günstig in

den Urlaub.

Weihnachtsmarkt Münster

30.11./06.12./09.12.17

27,-

Adventszeit in Celle

30.11./02.12./16.12.17

27,-

Advent in den Höfen-Quedlinburg

03.12./10.12./17.12.17

29,-

Weihnachtsmarkt Hildesheim

06.12.17

26,-

Schloss Clemenswerth und Festung Bourtange

10.12.17

32,-

WinterWelVaart Groningen

16.12. / 17.12.17

25,-

Weihnachtsmärkte

Jetzt Plätze sichern!

010_Weihnachtsmärkte_August_2017.indd 1

21.08.2017 09:51:36

26316 Varel • Parallelstr. 5

Tel. 0 44 51 / 25 96 • Fax 44 14

www.Malereibetrieb-Oltmanns.de

Ihre

Maler-, Tapezier-

und Bodenbelags-

arbeiten

werden ausgeführt

vom Fachbetrieb

Zehn Jahre Ketaaketi

Benefiz-Veranstaltung in Varel

Varel.

Am

Freitag, 29. Sep-

tember,

wird in der Scheune

Varel das zehnjährige Bestehen

von Ketaaketi mit einer Benefiz-

veranstaltung gefeiert. Um das

Ereignis entsprechend zu wür-

digen, gibt es ein musikalisches

Menü mit Richetta Manager &

Band. Im Ticketpreis enthalten

sind der Sektempfang, ein Drei-

Gänge-Menü und eine 10 Euro

Spende für Ketaaketi. Beginn

der Veranstaltung ist um 19.30

Uhr. Einlass ist bereits um 18.30

Uhr. Wer sich für das Event inte-

ressiert, kann sich ab sofort in

der Scheune Varel, Obernstraße

7a, anmelden.

Ökumenischer Männertreff

Erstes Treffen nach der Sommerpause

Varel.

Am

Dienstag, 29.

August,

findet um 19.30 Uhr

der erste Männertreff nach der

Sommerpause in der Friedens-

kirche in Varel statt.

Wenn das Wetter mitspielt,

ist ein gemütlicher Abend am

offenen Feuer draußen im Gar-

ten geplant. Dabei sollen die

persönliche Situation und rück-

blickend die Programme der

vergangenen Jahre besprochen

werden sowie die zukünftige

Programmplanung.

Fest der Kulturen

Fest verspricht hochwertiges Bühnenprogramm

Varel.

Ein internationales Flair

zieht am

Sonntag, 24. Septem-

ber

, durch die Hallen der Webe-

rei in Varel, wenn von 11 bis 17

Uhr das Fest der Kulturen statt-

findet. Auf die Besucher wartet

ein buntes Programm, welches

von der Vorbereitungsgruppe

„Begegnungsfest“ zusammen-

gestellt wurde. So können sich

die Besucher unter anderem auf

internationale Musik, orienta-

lische Tänze und kulturelle Köst-

lichkeiten freuen. Mit der OBS-

Arngaster Straße, der Grund-

schule am Schloßplatz und der

Grundschule

Langendamm

beteiligen sich insgesamt drei

Vareler Schulen am Fest. Außer-

dem gibt es eine Verlosung, bei

der ein Rundflug über Varel für

zwei Personen gewonnen wer-

den kann.

Beim Fest der Kulturen stellen

sich darüber hinaus noch ver-

schiedene Vereine aus Varel und

umzu vor. Unter anderem gibt es

einen Beratungsstand der IBIS-

Oldenburg/Varel, welche zuge-

wanderte Menschen berät, die

in Deutschland ein neues Leben

beginnen möchten.

(pf)

Die Tanzgruppe Oriental Cinderellas, die im Jahr 2015 Deut-

sche Meister im klassisch orientalischen Tanz ihrer Alters-

klasse geworden sind, treten beim Fest der Kulturen in der

Weberei auf.

Foto: privat

Wohnortnahe Erziehungshilfen

„Tag der offenen Tür“ zum Kennenlernen

Wilhelmshaven.

Am

Frei-

tag, 1. September,

laden die

Wohnortnahen Erziehungshil-

fen Wilehlmshaven, Oldeoo-

gestraße 12, zum „Tag der of-

fenen Tür“ ein. Hier haben die

Besucher die Möglichkeit, die

Räumlichkeiten und die Me-

thoden der pädagogischen Ar-

beit näher kennenzulernen. Zu

Beginn der Veranstaltung wird

Carsten Feist vom Jugendamt

Wilhelmshaven ein paar Worte

sprechen. Darüber hinaus dür-

fen sich die Besucher über

einen Imbiss und ein buntes

Unterhaltungsprogramm freu-

en. Das Leistungsangebot der

Wohnortsnahen Erziehungshil-

fe wurde 2010 gemeinsam vom

Waisenstift Varel und der Stadt

Wilhelmshaven initiiert. Mit dem

Angebot werden Familien mit

Kindern zwischen 12 und 18

Jahren bei anhaltenden und

wiederkehrenden Schwierig-

keiten, die sie selbst nicht mehr

lösen können, unterstützt.

Musikalische Lesung

Varel.

Im Rahmen der Ver-

anstaltungsreihe „Bach – Men-

delssohn“ der Kantorei an der

Schlosskirche wird am

Sonn-

tag, 3. September,

um 18 Uhr

eine „Musikalische Lesung“ im

Waisenhaus stattfinden.

Unter dem Titel „Ewig die Dei-

ne“ wird Stephanie Trapp aus

den Briefen der Lea Mendels-

sohn an ihre Cousine Henriette

von Pereira-Arnstein lesen, die

Einblicke in die Familie Men-

delssohn, die Lebenswege ihrer

Kinder, insbesondere den ihres

Sohnes Felix und Ereignisse des

Berliner Lebens geben. Karten

zu 15 Euro gibt es an der Abend-

kasse.

Mühlenflohmarkt

Varel.

Am

Sonntag, 27. Au-

gust,

findet von 10 bis 16 Uhr

der beliebte Mühlenflohmarkt

rund um die Vareler Mühle statt.

Wer selbst mit einem Stand

dabei sein möchte, kann noch

mit Peter Fleckenstein unter

04451/2539 Kontakt aufneh-

men. Die Standgebühr beträgt

einen Kuchen. Die süßen Lecke-

reien werden dann in der Cafe-

teria zum Verzehr angeboten.

(gri)

FDP-Treffen

Varel.

Die FDP Varel lädt am

Montag, 28. August,

um 19 Uhr

in den Büppeler Krug, Bürger-

meister-Osterloh-Straße 54, ein.

Ein Thema wird die Bedeutung

guter Glasfaserverkabelung für

Varel sein. Alle Mitglieder und

interessierte Gäste sind herzlich

willkommen.

Nummer falsch

Varel.

Für Grundschüler ab

Klasse 3 bieten die Mühlenwarte

des Heimatvereins Varel schon

seit mehreren Jahren im Spät-

sommer die Aktion „Vom Korn

zum Mehl“ an. Bei der Nennung

der Telefonnummer zur Kontakt-

aufnahme bei Mühlenwart Peter

Fleckenstein hat sich ein Fehler

eingeschlichen: Anmeldungen

sind noch unter

04451/2539

möglich.

(gri)