Table of Contents Table of Contents
Previous Page  25 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 25 / 48 Next Page
Page Background

2. September 2017

Garten im Herbst

25

Komplett aus ALU, Wandschiene und integrierte Regenrinne, Sparren innenliegend, Was-

serfallrohr innenliegend nicht sichtbar. Stegplatten in klar oder opal weiss, Pfosten 11x11

cm, Lieferung innerhalb 2 Wochen möglich bei Selbstmontage.

Montage innerhalb 4 Wo-

chen möglich

(eigene Monteure) – Lieferbar in: Weiß oder Anthrazit grau

Prospekt-Sofortversand:

%

0 44 02 / 6 96 94 77

30 Muster ausgestellt

Beratung: Mo.–Fr. 9–18 Uhr · Sa. 9–13 Uhr

Terrasse 2000 GmbH · Am Nordkreuz 2 · 26180 Rastede

Verkauf und Montagetermine · Telefon 0 44 02 / 6 96 94 77

info@terrasse2000.de

·

www.terrasse2000.de

10 Jahre

Garantie

Alle

Größen

lieferbar!

Neue Ausstellung in 26180 Rastede-Wahnbek, Am Nordkreuz 2

Besichtigung möglich 24 Stunden von Montag - Sonntag

Beratung möglich von 9.00 - 18.00 Uhr, samstags von 9.00 - 13.00 Uhr. Sonntags keine Beratung.

Eine der größten Ausstellungen im Norden.

10

%

FRÜHLINGSRABATT

bis zum 30.06.2017

Aluminium

Terrassenüberdachung

500 x 350 mit Stegplatten

2.110.

83

–10%

= 1.899.

75

Aluminium

Terrassenüberdachung

500 x 350 mit Glasdach

= 2.698.

75

2.998.

61

–10%

KOSTENLOS:

10 LED-Lampen

(Wert 399,-) inkl. Einbau

SOMMER

is um 30.09.2017

Blumen & Pflanzen Klawon

Altjührdener Str. 33

26316 Varel/Altjührden

Telefon: 0 44 56 / 222

Lavendel zurückschneiden

Lavendel muss jedes Jahr

kräftig zurückgeschnitten wer-

den, damit er kompakt bleibt.

Lässt man die Halbsträucher

mehrere

Jahre

ungestutzt

wachsen, fallen die verholzten

Äste auseinander und verkah-

len von unten her. Der ideale

Zeitpunkt für den Rückschnitt

ist der Spätsommer, dann wenn

die Blütezeit zu Ende geht. Der

Lavendel sollte nun über dem al-

ten Holz um die Hälfte oder ein

Drittel der Pflanzenhöhe gekürzt

werden. Das fördert ein bu-

schiges Wachstum und garan-

tiert zahlreiche duftende Laven-

delblüten auch im nächsten Jahr

– und manchmal sogar schon im

Herbst.

(Downderry)

Heide: sonnig, sauer und feucht

Heide bietet für Herbst und

Winter eine enorm Farbfülle

und viele Varianten. Sie liebt

offene Lagen und kann nie zu

viel Sonne bekommen. Heide

wächst am besten in

feuchten, gut durch-

lässigen, sauren

Böden. Wenn der

Boden stimmt,

ist die Heide

eine sehr dank-

bare, langlebige

Gar tenpflanze

mit Blühgarantie,

ohne dass sie viel

Arbeit macht. Wer

Heide mag, bereitet

Im Herbst ist Pflanzzeit für Gehölze & Stauden

Oft wissen Gartenbesitzer gar

nicht, dass neue Pflanzen, die im

Herbst in die Erde kommen, ei-

nen Wachstumsvorsprung haben

gegenüber Pflanzen, die erst im

Frühling gepflanzt werden. Das

gilt für alle Gartenpflanzen – egal

ob im Topf, mit Wurzelballen oder

wurzelnackt. Der Grund ist ein-

fach: Die feinen Wurzelhaare, die

ihr ein regelrechtes Heidebeet

und sorgt für sauren, humus-

reichen Boden. Dort kann nach

Herzenslust Sommerheide (Cal-

luna) – sie blüht im August/

September – und Win-

terheide (Erica) – sie

blüht von Februar

bis April – kom-

biniert werden.

Dazu passen

auch

Rho-

d o d e n d r o n ,

Azaleen, Skim-

mien,

Leuco-

thoe und andere

Moorbeetpflanzen.

(BdB)

für die Wasser- und Nährstoff-

aufnahme wichtig sind, wachsen

in den Wintermonaten, solange

kein Frost im Boden ist, weiter

und verankern die Pflanze am

neuen Standort. Die im Herbst

gepflanzten Pflanzen sind also im

Frühling schon fest eingewurzelt

und können den ersten Austrieb

leicht versorgen.

(BdB)