Table of Contents Table of Contents
Previous Page  27 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 27 / 48 Next Page
Page Background

Bollenhagen.

Die span-

nende Geschichte der Land-

schaft im Gebiet des Bollen-

hagenwaldes können Interes-

sierte ab sofort auch durch die

neuen Informationstafeln und

den „sprechenden Brunnen“

entdecken, welche im Norden

des Moorwaldes einen Platz

gefunden haben. Das Projekt

zur Umweltbildung wurde durch

die Niedersächsische Bingo-

Umweltstiftung mit 20.400 Euro

und der Landessparkasse zu

Oldenburg mit 1.600 Euro un-

terstützt. „Die Weiterentwick-

lung der Besucher-Information

dient langfristig sowohl dem

Schutz der dortigen Pflanzen,

Tiere und Landschaftsbestand-

teile als auch der Aufklärung der

Landkreis-Bewohner über den

Bollenhagener Moorwald und

seine Geschichte“, begründet

Geschäftsführer Karsten Behr

die Unterstützung durch die

Bingo-Umweltstiftung.

Auch Harry Rüthemann war

bei der Einweihung am 24. Au-

gust anwesend. Er hat bis 1970

dort gelebt, wo jetzt der „spre-

chende Brunnen“ zu finden ist.

Dieser berichtet von den Aufga-

ben, die das Landleben in den

50er Jahren mit sich brachte.

Eine nebenstehende Informa-

tionstafel veranschaulicht das

Erzählte. Elke Moorbeck-Böse

verlieh dem Brunnen ihre Stim-

me. Sie ist bekannt aus der The-

aterwanderung des Bollenha-

genwaldes.

Neben dem Brunnen weist

die neue Informationstafel auf

dem alten Deich auf die Ge-

schichte des Deichbaus hin.

Die Dornebbe, die dort direkt

entlang fließt ist ein Seitenfluss

der Jade und wird zur Be- und

Entwässerung des umliegenden

Landes genutzt.

Des Weiteren soll ein neuer

Erlebnisturm errichtet werden,

der den Wasser- und Gastrans-

port in einem Baumstamm dar-

stellen soll.

Dank der Spendengelder

kann der Landkreis Weser-

marsch nun auch den Norden

des Bollenhagener Moorwaldes

noch attraktiver gestalten und

das Naturerlebnis für die Besu-

cher intensivieren.

(jw)

2. September 2017

Wesermarsch

27

Sprechender Brunnen ist die neue Attraktion

Andreas Vollert (Landessparkasse zu Oldenburg) und

Bingo-Botschafterin Angelika Brunkhorst lauschen dem

sprechenden Brunnen im Norden des Bollenhagener Moor-

waldes.

Foto: Jana Wehner

Die Bingo-Umweltstiftung und die LzO fördern Informationssystem im Bollenhagener Moorwald

Jutta Krämer von der Flä-

chenagentur des Landkreises

erläutert die neue Informati-

onstafel im Moorwald.

Foto: Jana Wehner

Waldcafé und Open-Air-Kino

Am Sonntag im Bollenhagenwald

Bollenhagen.

Gleich zwei at-

traktive Veranstaltungen bietet

das Bollwerk-Team an diesem

Sonntag, 3. September,

an.

Zunächst öffnet um 15 Uhr das

Waldcafé am Bollwerk, wo man

leckeren selbstgebackenen Ku-

chen und Kaffee oder Tee auf

dem gemütlichen Rastplatz

genießen kann. Als sportliche

Einlage kann vor- oder nachher

der Baumkronenturm bestiegen

werden. Hier findet am Abend

um 20 Uhr dann erstmals eine

Filmvorführung im Freien statt.

Passend zur Umgebung wird

der Film „Magie der Moore“

von Jan Haft gezeigt. Faszinie-

rende Bilder, Flugaufnahmen

und spektakuläre Einblicke in

die Vielfalt dieses Lebensraums

werden zu sehen sein.

Das Bollwerk, die Infostation

beim Baumkronenturm am Ran-

de des Moorwaldes wird auch

an den kommenden Sonntagen

im September noch jeweils von

15 bis 17 Uhr geöffnet sein.

Fahrt zum Fehnmuseum ‚Eiland‘

Am 8. September ab Jade & Jaderberg

Jade

. Die Senioren der Ev.-

Luth. Kirchengemeinde Jade

besuchen am

Freitag, 8. Sep-

tember,

das Fehnmuseum und

die Teestube Eiland.

In Westgroßefehn, am Ur-

sprungsplatz der Fehngrün-

dung, befindet sich das Fehn-

museum Eiland. Am Beispiel

von Großefehn wird hier die Ent-

wicklung der Fehne erzählt und

durch die Exponate im Museum

anschaulich gemacht. Mit dem

Plattbodenschiff „Gretje“ wer-

den die Mitfahrenden im stillen

Fehntjer Tief unterwegs sein und

nicht nur Flora und Fauna des

Naturschutzgebietes kennen-

lernen, sondern auch allerhand

über die Geschichte Großefehns

und die Torfschifffahrt erfahren.

Die Fahrt beginnt um 13 Uhr

in Jade am Walter-Spitta Haus,

um 13.15 Uhr hält der Reisebus

in Jaderberg am Gemeinde-

zentrum. Gegen 18.45 ist dort

Rückkehr, um 19 Uhr wieder An-

kunft am Walter-Spitta Haus.

Die Kosten betragen 26 Euro

für alle Leistungen. Gäste sind

herzlich willkommen. Wer mit-

fahren möchte, kann sich an-

melden bei Günther Dwehus,

04454/284.

Bayerischer Abend

Jade.

Der TV Schweiburg ver-

anstaltet am 2. Oktober um 19

Uhr erstmalig einen Bayrischen

Abend. Dieser findet im Land-

haus Diekmannshausen statt

und wird von DJ Holger Nass

musikalisch begleitet.

Der Vorverkauf ist am 15.

August bei folgenden Vorver-

kaufsstellen gestartet: Nah und

gut Gollenstede in Schweiburg,

Raiffeisenbank

Schweiburg,

Gebr. Diekmann in Diekmanns-

hausen.

Traktorfreunde

Jaderberg.

Die „Traktor- und

Oldtimerfreunde Jader Moor-

marsch“ fahren am

Sonntag, 3.

September,

mit ihren Oldtimer-

traktoren ins Ammerland zum

Oldtimertreffen in Hollen (Ge-

meinde Wiefelstede). Abfahrt ist

um 8 Uhr ab Netto-Parkplatz in

Jaderberg. Der Vorstand hofft,

dass sich viele Traktor- und Old-

timerfreunde mit ihren Traktoren

an der Fahrt beteiligen werden.

Weitere Informationen gibt es

unter

0173/4648291.

Friesländer Bote

Elisabethstr. 13 · 26316 Varel

Telefon 0 44 51 / 91 19 24

E-Mail:

jeannettegalda@friebo.de

09.12.2017

FASZINIERENDE SHOW IM

GOP VARIETÉ-THEATER BREMEN INKL.

WEIHNACHTSMENÜ UND BESUCH

DER WEIHNACHTSMÄRKTE

Busfahrt im mod. Fernreisebus nach Bremen & zurück • alle

Transfers in Bremen inkl. • Reiseleitung inkl. • Besuch der

Weihnachtsmärkte in Bremen • Besuch der Show „Highlights“

- Zu Gast bei Martin Quilitz! • 3-Gänge-Menü auf Ihrem Platz im

Theater • Zeit in der Pianobar

+++ FRIEBO-Leserreisen +++ FRIEBO-Leserreisen +++

Preis p. P. : 99,- €