Table of Contents Table of Contents
Previous Page  29 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 29 / 48 Next Page
Page Background

2. September 2017

Musik & Szene

29

40

Sa. 02.09.

Marx – Tunis: Revival Par-

ty, 21 Uhr

OL – Stadtfest, 18 Uhr

Leer – Zollhaus: Stefan

Mönkemeyer, 20 Uhr

HB – Schlachthof: Y`Akoto

& Band, 20 Uhr

Di. 05.09.

WHV – Pumpwerk: Rudel-

singen, 19.30 Uhr

OL – Laboratorium: Schné

Ensemble, 20 Uhr

Mi. 06.09.

WHV – Pumpwerk: ABBA

Review, Mittwochs am Pump-

werk, 20 Uhr

HB – Lagerhaus: A Projec-

tion, 20 Uhr – Post Punk aus

Schweden

Do. 07.09.

Schortens – Café Henry:

The Smashing Piccadillys, 19

Uhr

DEL – Riva: Krissy

Matthews + We Are Riot, 20

Uhr

Bremerhaven – Fischerei-

hafen: ABBA Review, 19 Uhr

HB – Meisenfrei: Deafcon5

+ G.L.A.S.S., 20 Uhr

Fr. 08.09.

Jever – Schloss: Wandel-

konzerte Jubiläum, 20 Uhr

WHV – Kling Klang: Peace

Development Crerw, 21 Uhr

OL – Charly`s: Iron Maid-

nem, 21 Uhr

OL – Wilhelm13: Chris Jar-

rett , 20 Uhr – Jazz

HB – Tower: Tower – Ha-

fensänger Runde 3, 18.30 Uhr

HB – Villa Sponte: Klaus

Möckelmann Trio, 20 Uhr

Sa. 09.09.

Dangast – Sonnendeck:

Songs & Whispers, 20 Uhr

WHV – Pumpwerk: Schwar-

ze Grütze, 20 Uhr

Ofenerdiek – Kulturzen-

trum: Esther Filly Ridstyle,

19.30 Uhr

OL – Wilhelm13: Gehör-

gänge: Simon Camatta und

das HCL-Ensemble, 20 Uhr

HB – Karo: Razors, 20 Uhr

HB – Meisenfrei: Dead

Rock Pilots + We Are Riot,

21 Uhr

HB – Pusta: Rhiannon,

20 Uhr

Weitere ausführliche (und

stetig aktualisierte) Live-

Tipps gibt es auch unter

www.ralf-koch.de

Im Tower: Fortuna Ehrenfeld

Bremen.

Der Kölner Multi-

instrumentalist Martin Bech-

ler alias Fortuna Ehrenfeld hat

jüngst sein zweites Album „Hey

Sexy“ bei Grand Hotel van Cleef

veröffentlicht. Popmusik für Er-

wachsene, im schönsten Sinne

verrückt. Oder wie Olli Schulz

es ausdrückt: „Eine überlebens-

wichtige Platte, vor allem wenn

man aus einer Region wie Köln

kommt. Die lakonische Stim-

me erinnert an Wum, den Hund

vom Großen Preis, was toll ist.

Atmosphärisch, wie eine gute,

leider nie gesendete Derrick

Folge.“ Gisbert zu Knyphausen

nennt es „cool und eigenwillig“

und Marcus Wiebusch gefallen

„die besten durchgeknallten

Texte seit ... eh ... ja, seit wann

eigentlich?“ Am

Freitag, 8.

September

, spielt er im Tower

als Special Guest der 3. Runde

des Contests „Tower sucht den

Hafensänger“. (rk)

Peace Development Crew

Hannoveraner stellen ihr neues Album vor

Wilhelmshaven.

Es dürf-

te wieder einmal etwas enger

werden auf der Bühne des Kling

Klang: Am

Freitag, 8. Septem-

ber

, kommt die Hannoveraner

Reggae-Dancehall

Combo

Peace Development Crew. Im

Gepäck haben sie ihr zweites

Album „Better Days“, das offizi-

ell erst Ende des Monats veröf-

fentlicht wird. Und wie auf dem

2010er Debüt „Inner Journey“

gibt es Reggae- und Dancehall-

Tracks, gespickt mit Einflüssen

aus den Genres HipHop, Latin

und Afrobeat, was das Ganze

sehr abwechslungsreich und

interessant macht. Das Cover

des Albums zieren 12 der ins-

gesamt 30 beteiligten Musiker,

das Bandfoto für ihre anste-

hende Tournee zeigt immer-

hin noch 9 Musiker…. In dem

Sinne: Lasst euch überraschen!

Im Vorprogramm: Souljah Mo-

vement. (rk)

Die Peace Development Crew ist zu Gast im Kling Klang.

Foto: privat

RAZORS

Hamburger Punkband spielt im Karo

Bremen.

Die Razors wurden

1977 als eine der ersten Ham-

burger Punkbands gegründet.

Beeinflusst vom UK-Punk die-

ser Zeit sind sie diesem Stil bis

heute treu geblieben. Legendär

sind heute die Konzerte Ende

der 70er mit Slime im Krawall

2000 und das „Geräusche für

die 80er“ Festival aus der Ham-

burger Markthalle. Nach dem

tragischen Unfall von A. Schwa-

be 2010 wurden die Razors um-

formiert und bestehen heute aus

den Gründungsmitgliedern Gott,

Danker, sowie den Hamburger

Punkgrößen Witte (ex Noise

Annoys, Ramonez77, Witte XP,

Punkenstein) und Old Erwin (ex

Phantastix, SSUB, Punkenstein).

Am

Samstag, 9. September

,

sind sie im Karo.

(rk)

Jubiläums-Programm

Jever.

Das Schlosskonzert

feiert das zehnjährige Jubilä-

um der Wandelkonzerte. Am

Freitag, 8. September

, bietet

sich ein buntes Programm mit

Künstlern aus der Region sowie

außerdem unter anderem aus

London, Sofia und Berlin.

Karten gibt es im Schloss-

museum Jever.

(rk)

Band Promotion Camp

Unter anderem mit Special Guest Sydney Eggelston

Varel.

Am

Samstag, 14. Ok-

tober

, findet in der Weberei um

17.30 Uhr das Band Promotion

Camp statt. Unter anderem tre-

ten die Bands „Why Amnesia“,

„Project Midnight“, „Black Ad-

der“, „Männerecke“, „Eintags-

helden“, „Beerbusters“, „Sukz-

session“ und „Blue Gravity“

auf. Alle Auftritte werden live

mitgeschnitten. Darüber hinaus

findet ein Band Battle statt.

Special Guest ist Sydney Eg-

gelston. Karten gibt es bereits

im Vorverkauf bei Watt´n Strike,

Haarstudio Klimkeit, Elektro

Inside und Autohaus Scholz er-

hältlich.

(pf)

www.friebo.de