Table of Contents Table of Contents
Previous Page  36 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 36 / 48 Next Page
Page Background

Zetel.

Einmal im Jahr stehen

sie sogar weltweit imMittelpunkt.

Am Weltkindertag rückt der Fo-

kus auf die Kleinen und Kleins-

ten der Gesellschaft – und bietet

gleichzeitig die Möglichkeit, den

Tag für die Jüngsten zum beson-

deren Ereignis werden zu lassen.

Auch der Präventionsrat der Ge-

meinde Zetel beteiligt sich am

Weltkindertag und veranstaltet

am

Samstag, 16. September,

von 11 bis 16 Uhr am Hankenhof

ein großes Kinderfest.

Viele Stunden Arbeit haben

die ehrenamtlich arbeitenden

Mitglieder des Präventionsrates

in die Vorbereitung des umfang-

reichen Programms gesteckt.

„18 Aussteller aus verschiedenen

Vereinen haben zugesagt“, freut

sich Joann Hagen. Angeboten

werden Mitmachaktionen, zuge-

sagt haben unter anderem das

Jugendrotkreuz Varel/Friesische

Wehde, der Pfadfinderstamm Al-

denburg, das Jugendparlament

Zetel, die DRLG, der Jugendtreff

„Steps“, das Soziale Kaufhaus

Friesland, das Kleidergeschäft

„Stoffwechsel“, der TuS sowie

der FCFW Zetel sowie die För-

dervereine der Grundschulen.

Für die Kinder steht unter an-

derem eine Torschussanlage

zur Verfügung, bei der Fahr-

radwerkstatt des Jugendtreffs

darf an Seifenkisten geschraubt

werden, während Carola Schede

mit ihrem Bauwagen vor Ort eine

Filmdokumentation über das

Kinderfest dreht. „Dabei können

die Kinder ihr bei der Arbeit über

die Schulter schauen“, erläu-

tert Joann Hagen. Zusätzlichen

Spaß versprechen Klassiker

wie Sackhüpfen und Eierlaufen,

eine Glitzertattoo-Aktion der

Großtagespflege Zetel und ein

T-Shirt-Druckstand des Jugend-

parlaments. Sportliche Aktivi-

täten wie Zumba-Aufführungen

und slacklinen bietet der TuS

Zetel an.

Dabei haben die Veranstalter

bei der Planung des Festes auf

kurze Wege gesetzt. „Alles ist

rund um das Rondell des Han-

kenhofs platziert“, so Joann

Hagen. In der Mitte wird es ei-

nen Eiswagen geben: „Wir teilen

Gutscheine aus, sodass sich die

Kinder dort kostenlos ein Eis

holen können.“ Ein Höhepunkt

des Kinderfests ist der Auftritt

der „Blindfische“, die am 16.

September tagsüber mit ihrem

Programm aus kindgerechter

Rockmusik und humorvollen

Theatereinlagen nicht nur bei

den kleinen Besuchern für Spaß

sorgen werden.

Möglich gemacht wird das

umfangreiche

Festprogramm

durch großzügige Spenden des

Sozialen Kaufhauses Friesland,

„Stoffwechsel“ und der Raiff-

eisen Volksbank Varel-Norden-

ham. Der Präventionsrat beteiligt

sich mit einem Glücksrad, wofür

lokale Unternehmen rund 600

Sachpreise gestiftet haben.

(ts)

Großer Spaß mit „Blindfischen“ und Seifenkisten

Hoffen auf viele Besucher am Hankenhof anlässlich des Weltkindertags (v. l.): Bürgermeister

Heiner Lauxtermann sowie Joann Hagen und Peter Grabbe vom Präventionsrat Zetel.

Foto: Thorsten Soltau

Der Präventionsrat Zetel veranstaltet am 16. September ein großes Kinderfest am Hankenhof

36

Zetel

Friebo 35/2017

Hanne Cordes wählt Hans-Werner Kammer,

Du auch?

Gemeindeverband

Zetel-Neuenburg

Ausstellungsstücke für Zeteler

Markt-Dokumentation gesucht

Zetel.

Der 333. Zeteler Markt

im November rückt näher –

dieses Ereignis möchte die

Gemeinde Zetel mit einer Aus-

stellung historischer Bilder und

einer angeschlossenen Doku-

mentation entsprechend würdi-

gen.

Dafür sucht der Archivar der

Gemeinde Zetel, Bernd Harms,

noch Stücke, die in die Aus-

stellung mitaufgenommen wer-

den können. Bürger, die Fotos,

Schriftstücke, Plakate oder wei-

tere Objekte rund um die Ge-

schichte des Zeteler Marktes

zur Verfügung stellen können,

können sich mit Bernd Harms in

Verbindung zu setzen.

Erreichbar ist das Gemeinde-

Archiv unter

04453/935257,

geöffnet ist das Archiv im Rat-

haus im Zimmer 10 täglich ab 8

Uhr.

So feierte die junge Generation damals.

Archivbild: B. Harms

Zetel.

Seit einem Jahr gibt es

imZeteler Kaffeehaus das Repair

Café, welches immer mittwochs

von 14.30 bis 18 Uhr stattfindet.

Christian, Arno, Jürgen und Rolf

stehen mit ihren Werkzeugkof-

fern und großem technischen

Wissen mittwochnachmittags

zur Stelle. Am

6. September

sind alle Interessierten einge-

laden, das einjährige Bestehen

des Repair Cafés von 14.30 bis

18 Uhr bei Kaffee und Kuchen im

Kaffeehaus zu feiern.

Ein Jahr Repair Café

Vortrag über Wölfe im „Zeli“

Zetel.

Zu einem Vortragsa-

bend mit Burkhard Schäfer aus

Friedeburg zum Thema „Wölfe in

unserer Region – ein historischer

Rückblick“ lädt der Heimatverein

Zetel für

Dienstag, 5. Septem-

ber,

um 19.30 Uhr in das Zeteler

Lichtspielhaus „Zeli“ ein.

Burkhard Schäfer stellt in sei-

nem Vortrag die Frage, ob das

Vorkommen und die Bedeutung

des Wolfes in unserer Region

wirklich so bedeutend waren.

An diesem Abend wird er Ergeb-

nisse seiner Recherche vorstel-

len.

Der Eintritt für Mitglieder des

Heimatvereins Zetel ist frei. Gä-

ste zahlen einen Kostenbeitrag

von drei Euro.

Der für

Dienstag, 26. Sep-

tember,

geplante plattdeutsche

Abend im Schulmuseum fällt aus

organisatorischen Gründen aus.