Table of Contents Table of Contents
Previous Page  16 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 16 / 64 Next Page
Page Background

16

Varel

Friebo 36/2017

SDS Varel • Bgm.-Osterloh-Str. 26

26316 Varel/Büppel •

53 84

dienstags: 19:15 - 20:00 Uhr

freitags: 17:00 - 17:45 Uhr

Probetraining

selbstverständlich und

kostenlos!

Ab September

NEU

bei uns!

„Fundus“ – Der soziale Secondhandshop

Sozialkaufhaus an der Langen Straße in Varel eröffnet

Varel.

Als der Tag der Eröff-

nung endlich gekommen war,

und die ersten Kunden durch

die Ladentüren strömten, konn-

ten die Beteiligten ihr Glück gar

nicht fassen. Sie hatten es tat-

sächlich geschafft. Innerhalb

von kürzester Zeit haben sie aus

dem länger leerstehenden La-

denlokal von „Hakuna Matata“,

das Sozialkaufhaus „Fundus“

gemacht.

Das Angebot des „Fundus“

ist vielfältig. So gibt es eine Mö-

belabteilung, unter anderem mit

Möbeln für Wohnzimmer, Küche

und Schlafzimmer, Kleidung

für Damen, Herren und Kinder,

Spielsachen, eine Gläser/Haus-

ratabteilung, eine Hobby/Frei-

zeitabteilung, Bücher und viele

weitere Sachen. Außerdem gibt

es auch ein kleines Ratespiel.

Die Kunden können schätzen,

wie viele Kleiderbügel in einer

Box sind. Der Teilnehmer, der

am dichtesten an der richtigen

Lösung ist, darf sich über einen

50 Euro Warengutschein freuen.

„Alle Güter die wir hier verkau-

fen, stammen aus Spenden von

Bürgern aus Varel und Umge-

bung“, erzählt Hildegard Korell,

erste Vorsitzende des Vereins

„Zusammen in Varel“ begeis-

tert. „Die Spendebereitschaft

der Mitbürger war so gewaltig,

dass wir leider nicht alle Spen-

den entgegennehmen konnten.“

Doch bis das Sozialkaufhaus

eröffnen konnte, war es ein lan-

ger und steiniger Weg.

„Entscheidend für die Umset-

zung des sozialen Projekts war

die Unterstützung des Ministeri-

ums für Landwirtschaft und Er-

nährung. Ich habe gemeinsam

mit dem Kassenwart Ludwig

Möbius den Antrag eingereicht,

der dann Gott sei Dank positiv

bewertet wurde“, so Korell. Das

Bundesprogramm

Ländliche

Entwicklung (BULE), aus dem

die Fördermittel stammen, ver-

sucht seit 2015, die ländlichen

Regionen durch die Unterstüt-

zung bedeutsamer Vorhaben

und Initiativen als attraktive Le-

bensräume zu erhalten und wei-

terzuentwickeln.

Auch Alexander Westerman,

Mitglied des Vareler Stadtrats

und des Vereins „Zusammen in

Varel“, der das Projekt als ehren-

amtlicher Helfer unterstützt hat,

ist von dem Projekt angetan:

„Was hier in den letzten Mona-

ten geleistet wurde, ist einfach

überwältigend. Man muss allen

ehrenamtlichen Helfern, die die-

ses Projekt unterstützt haben,

ein sehr großes Lob ausspre-

chen.“

Komplett fertig ist das Sozial-

kaufhaus allerdings noch nicht.

So sind zum Beispiel noch nicht

alle Spenden eingeräumt.

Der „Fundus“ ist ein Projekt

des noch jungen Integrations-

vereins „Zusammen in Varel“.

Der Verein steht für die Inte-

gration von Geflüchteten in die

Gemeinschaft und hat es sich

zur Aufgabe gemacht, Inte-

grationsprojekte zu schaffen,

damit ein gelungenes Zusam-

menwachsen in Varel gelingt.

Weitere Projekte sind zum Bei-

spiel kreative Workshops, in

denen Frauen stricken, nähen

und häkeln. Außerdem zählt

unter anderem ein Spiele- und

Lesenachmittag und ein Dis-

kussionskreis zum Angebot.

Damit solche Projekte ange-

boten werden können, bedarf

es eine Menge ehrenamtlicher

Helfer. „Wir freuen uns über

jede helfende Hand, die dazu

beiträgt, dass unsere Projekte

umgesetzt werden können. Je-

der, der ein wenig Freizeit hat,

und sich engagieren möchte, ist

bei uns herzlich willkommen“,

so die erste Vorsitzende.

Ein besonders wichtiges An-

liegen des Vereins ist die Be-

schäftigung von geflüchteten

Menschen. Vier bis fünf sollen

später im Sozialkaufhaus be-

schäftigt werden. Damit das

auch klappt, ist der Verein im

ständigen Austausch mit der

Jobvermittlung. Derzeit absol-

vieren viele Menschen Sprach-

kurse, denn ohne die deutsche

Sprache geht es natürlich nicht.

„Mit diesem Angebot möchten

wir den geflüchteten Menschen

trotz Sprachdefizit an ein nor-

males Berufsleben in Deutsch-

land heranführen und ihnen

zudem als Sprungbrett auf den

Arbeitsmarkt dienen“, erklärt

Hildegard Korell.

Und Alexander Westerman

ergänzt: „Hier geht es nicht

nur um das Überwinden der

Sprachbarrieren, sondern auch

um die Integration der geflüch-

teten Menschen in den Alltag.

Das Projekt ist ein gutes Bei-

spiel, wie gelungene Integration

funktionieren kann.“

(pf)

Freuen sich über die Eröffnung des sozialen Kaufhauses (v.l):

Finja, Hanns Weweler, Albert Otto deRiese, Alexander Wes-

terman und Hildegard Korell.

Foto: Pascal Fianke

Wer spendet einen Rasenmäher?

Varel.

Der Verein „Zusam-

men in Varel e.V.“ sucht für ein

Gartenprojekt dringend einen

funktionierenden Rasenmäher.

Im Projekt „Ein Garten für alle“

beackern mehrere deutsche

und ausländische Familien ge-

meinsam eine Doppelparzelle in

der Kolonie am Grashof. Der alte

Mäher hat seinen Dienst aufge-

geben und nun wächst das Gras

ungezügelt. Da es auf dem Ge-

lände keinen elektrischen Strom

gibt, wird ein Benzinmäher be-

nötigt. Wer seinen nicht mehr

braucht, kann ihn im FUNDUS,

Lange Straße 61 während der

Öffnungszeiten (Dienstag bis

Freitag von 10 bis 18 Uhr) abge-

ben. Gegebenenfalls kann das

Gerät auch abgeholt werden.

Für die nächste Gartensaison

Neu im SDS Varel: Kick & Punch

– Anzeige

Büppel.

Kick & Punch ist eine

Fitness-Sportart mit Elementen

aus asiatischen Kampfsportar-

ten wie Karate, Taekwondo oder

Kickboxen mit Aerobic kombiert

und wird in schweißtreibenen

Workouts meist zu schneller Mu-

sik praktiziert. Kick & Punch ist

eine reine Powerstunde mit einer

hohen Ausdauerbelastung von

verschiedenen Kraftanteilen des

Körpers. Es ist jedoch selbst kein

Kampfsport und keine Selbstver-

teidigungstechnik, sondern reine

Fitnessgymnastik.

Ab sofort können sich Interes-

sierte zum kostenlosen Probetrai-

ning anmelden. Mehr Infos unter

04451-5384 oder direkt im Stu-

dio der Selbstverteidigung Varel,

Bürgermeister-Osterloh-Straße 26,

26316 Varel-Büppel.