Table of Contents Table of Contents
Previous Page  40 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 40 / 64 Next Page
Page Background

40

Bockhorner Markt

Friebo 36/2017

O



B



D R U C K E R E I S E I T 1 9 2 0

LANGE STRASSE 10

263 4 5 BOCKHORN

TEL . 04453 – 9820-0

Briefbogen Flyer Prospekte

Bücher Faltblätter Broschüren

Formulare Plakate Mailings

10%

auf

unsere

aktuelle

Tolle

Angebote

zum

Bockhorner

Markt!

Herbst-

Kollektion

Sonntag, 11. 9. 2016, ab 11 Uhr geöffnet!

La•ge St•aße • • ••••• ••••••••

SCHUHHAUS

z.B. Sneaker von

39,-

Sonntag, 10.9.2017, ab 11 Uhr geöffnet!

*

*

ausgenommen reduzierte Ware

Lange Straße 1

26345 Bockhorn

Tel.: 0 44 53 / 9 79 27 10

Auch am Wochenende unter

0 44 53 / 48 74 49 erreichbar!

www.bundw-immobilien.de

Immobilien an der Küste

· Einfamilienhäuser

· Doppelhaushälften

· Villen

· Ferienwohnungen

· Grundstücke u.v.m.

Suchen dringend

für vorgemerkte Kunden

Einfamilienhäuser

und Mietwohnungen!

Viel Spaß auf dem

Bockhorner

Markt!

V i e l S paß !

Telefon: 0 44 53 – 75 38

Schmalzkuchenbäckerei

Louis Rath

Heiße Berliner, Viktoria

und Sprungfedern

Unser Angebot zum Bockhorner Markt:

Kaffee + 1 Berliner 2,40 €

Sitzgelegenheiten sind vorhanden

26345 Bockhorn

Am Geeschendamm 5

Tel. 0 44 53 / 9 81 20

Mobil: 01 71 / 5 40 39 11

Wir wünschen allen

Besuchern tolle Markttage!

Gerd Eilers

Bauunternehmen

GmbH & Co. KG

Neubau • Umbau • Renovieren

69. Bockhorner Markt

vom 9. bis zum 11. September

Bockhorn.

Für drei Tage wird am

Wochenende die Gemeinde Bock-

horn zur Marktmeile. Denn mit

dem 69. Bockhorner Markt gibt es

für Feinschmecker, passionierte Ka-

russellfahrer und Schaulustige bei

zahlreichen Attraktionen Gelegen-

heit zum ausprobieren, einsteigen

und besichtigen. Von

Samstag,

9., bis Montag, 11. September,

bietet der Bockhorner Ortskern als

großes Festgelände viele Möglich-

keiten zu feiern, zu tanzen und eine

schöne Zeit zu verbringen.

Einblicke in alte Bräuche bietet der Festumzug zum Bockhorner Markt. Zahlreiche Fußgruppen zie-

hen dann wieder durch den Ortskern.

Fotos: Stephan Haarken