Table of Contents Table of Contents
Previous Page  6 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 64 Next Page
Page Background

6

Varel

Friebo 36/2017

Wir haben Ihr Auto!

Hyundai I 30 Premium Kombi Diesel Euro 6,

Mod.16, erst 26.363 km,

100 kw, Panorama, Teilleder, Sitzheizung, Tempomat, Bluetooth, LED,

Klimatronic nur

19.990,– €

5 x Hyundai I 10,

TZ 6.17, 10 km, 49 kw, Klima, Radio, ESP, 8 X Air-

bag, teilw. Bluetooth, Tempomat, Sitzheizg, Fenster elektrisch, Alu,

etc.

ab

9.990,– €

Verbrauch -4,7l/ 100km (komb.), 6 l/100km (innerorts), 4 l/100 km (außerorts), CO2

Emission 108g CO2/km (komb.)

I 30, Mod.11,

80 kw, 110.807 km, Alu, AHK, 8X Airbag, ZV mit Funk, Ra-

dio CD, Nebel, FH elektr. vorn für nur

5.990,– €

3 X I 20 Classic,

10 km, EZ. 9.17, 55 KW, Klima, FH elektr. vorn, USB,

8 X Airbag, ZV + Funk, elektr. Spiegelverstellung etc. ab

11.800,– €

Verbrauch 4,8 l/100km (komb.), 6l/100km (innerorts) 4,1 l/100 km (außerorts), CO2

Emission 112G CO2/km (komb.)

+ 35 weitere Fahrzeuge auf unserer Homepage !!!

Autohaus

R

ehm

GmbH & Co KG

Gewerbestraße 11 · 26316 Varel ·

S

0 44 51 / 54 54

info@autohaus-rehm.de

·

www.autohaus-rehm.de

Jeden Sonntag Schautag*

*keineBeratung,keinVerkauf&keineProbefahrten

16.09.: ROCKO SCHAMONI

LESUNG & KONZERT

geöffnet Freitag, Sonnabend, Sonntag

jeweils von 9–19 Uhr

Kaffee und selbstgebackener Kuchen

Frühstück • Mittagstisch

Rocko Schamoni liest

und singt im Kurhaus

Dangast.

Techno-Parodist,

Telefonscherz-Pionier und nicht

zuletzt Erfinder des 11. Gebots

(„Dusollstdichnichtverheben“)–

keine Frage: Wenn Rocko Scha-

moni die Bühne betritt, ist Hu-

mor King. Live zu erleben ist

der Hamburger Entertainer jetzt

erneut im Kurhaus Dangast: Am

Samstag, 16. September,

stellt

der Autor, Musiker und Pudel-

Club-Betreiber dort sein neu-

stes Buch „Dummheit als Weg“

vor. Anhand von vielen vorgele-

senen Beispielen, Geschichten

und Dialogen wird diagnostiziert

und endgültig bewiesen: Der

Mensch ist alles mögliche, aber

in erster Linie dumm und an die-

ser allumfassenden Dummheit

wird die Welt zugrunde gehen.

Das Besondere der Lesung:

Das Buch ist noch nicht fertig

geschrieben und wird während

der Tour laufend ergänzt – so-

fern das geneigte Publikum ge-

nügend Inspiration bietet.

Neben Literatur wird bei der

großen Schamoni Show na-

türlich auch Musikalisches zu

Gehör gebracht – und zwar als

Skype-Konzert.

Gemeinsam

mit dem Orchester Mirage, das

in Hamburg sitzt und via ISDN

per Kabel mit dem King ver-

bunden ist, sowie mit Sidekick

Tex Matthias Strzoda, der live

auf der Bühne Schlagzeug und

Gitarre spielt und dazu singt,

erweckt Schamoni vergessene

Songperlen zu erneutem Leben.

Natürlich kann sich das Publi-

kum auch auf eigene Songs des

Autors und Musikers freuen.

Rocko Schamoni im Kur-

haus Dangast, am 16. Septem-

ber um 20 Uhr, Einlass ab 19

Uhr. Karten gibts im Vorverkauf

für 18 Euro (kurhausdangast.

de/rocko-schamoni), an der

Abendkasse für 20 Euro.

Rocko Schamoni ist am 16.

September in Dangast zu

Gast.

Foto: Kerstin Behrendt

Erntedankfest

Obenstrohe.

Am

Samstag,

23. September

, feiern die Alt-

jührdener LandFrauen um 14

Uhr ihr Erntedankfest im Ge-

meindehaus Obenstrohe. Nach

der gemeinsamen Kaffeetafel

hält Berufsimkerin Maria Rieken

aus Schweiburg einen Vortrag

über ihre Arbeit, denn ohne Bie-

nen wäre unser Tisch nicht so

reich gedeckt.

Anmeldungen bei den Ver-

trauensfrauen bis zum 15.

September. Gäste sind immer

willkommen. Anmeldungen bei

Hilke Tyrok,

v

04451/950093,

auch Anrufbeantworter.

Lächellyrik

Varel.

Vergnüglich geht es zu,

wenn Helmut Oeß am Mittwoch,

20. September, um 19 Uhr bei

Diedel Klöver im Gasthaus Zur

Linde in Rallenbüschen liest.

Der ehemalige Pfarrer ist ein

Meister des Wortspiels. Am Pia-

no begleitet wird er von seinem

Freund Günter Lieverscheidt.

Ungezwungen, teils frech

aber immer hintergründig, das

sind die Merkmale des litera-

rischen Werks von Helmut Oeß.

Die beiden Künstler gehören zur

Dangaster Kunstszene. Der Ein-

tritt ist frei. Spenden kommen

der Kunstszene zugute.

Gedenkfeier für eine Jubilarin

125. Geburtstag von Irma Franzen-Heinrichsdorff

Dangast.

Anlässlich des 125.

Geburtstags von Irma Franzen-

Heinrichsdorff, gibt es eine klei-

ne Gedenkfeier, um das Leben

der Jubilarin zu würdigen. Diese

findet am

Dienstag, 12. Sep-

tember

, um 18 Uhr in der Gale-

rie Willy Hinck in Dangast statt.

Franzen-Heinrichsdorff war

deutschlandweit die erste Ab-

solventin eines Gartenarchitek-

turstudiums. Im vergangenen

Jahr erschien bereits ein Buch,

das sich ihrem Leben widmet.

Dieses wurde von Dr. Gert

Groning, Professor für Land-

schaftsarchitektur in Berlin,

verfasst.

Groning wird auf der Gedenk-

feier von den spannenden Er-

lebnissen und Erfahrungen zur

Entstehung seines Buches über

die Jubilarin berichten. Gemein-

sam mit der Enkelin von Irma

Franzen-Heinrichsdorff, Ulrike

Hinck, wird er unterhaltsame

Passagen aus dem Buch vor-

tragen. Franzen-Heinrichsdorff

führte ein bewegtes Leben in

Dangast und Colorado Springs

und ist noch heute in Dangast

für ihren vegetarischen Mittags-

tisch berühmt.

Als besondere Überraschung

wird die mehrfach ausgezeich-

nete Querflötistin Lina Kochs-

kämper (14 Jahre) die Feierstun-

de musikalisch untermalen.

Querflöte spielte auch die Ju-

bilarin mit lebensverändernden

Folgen. Was sich hinter dem

Geheimnis verbirgt, erfahren die

Teilnehmer bei der Feierstunde.

Alle Interessierten, Freunde und

Irma Franzen-Heinrichsdorff

wäre in diesem Jahr 125. Jah-

re alt geworden.

Foto: privat

Hobbykünstler

Varel.

Für den ersten Hobby-

künstlermarkt im Vereinshaus

des Fanfarenzuges „Vorwärts“

in Varel-Langendamm am

Mon-

tag, 2. Oktober

, sind noch ein

paar Plätze zu vergeben.

Hobbykünstler, die ihre Werke

präsentieren möchten und so-

mit den herbstlichen Markt be-

reichern möchten, melden sich

bitte unter

v

0174/7612702 oder

per E-Mail an hobbymarkt61@

web.de

.

Bekannte sind herzlich eingela-

den.

(pf)