Table of Contents Table of Contents
Previous Page  12 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 12 / 48 Next Page
Page Background

12

Varel

Friebo 37/2017

Mandolinen- und Flötenkonzerte

Auftakt der neuen Kuwi-Saison

Varel.

Es ist nicht nur inter-

national renommiert, sondern

auch international besetzt, das

Barock-Ensemble

Concerto

Foscari mit Musikern aus Un-

garn, Japan, Spanien, Israel, Ita-

lien und Deutschland. Auf ihrer

diesjährigen Tournee gastieren

die acht Instrumentalisten unter

Leitung von Alon Sariel (Mando-

line, Barockgitarre) zusammen

mit der aus Bremen stammen-

den Flötistin Elisabeth Cham-

pollion am

Mittwoch, 20. Sep-

tember

, 20 Uhr, in der Aula des

Lothar-Meyer-Gymnasiums.

Der Abend ist eine Hommage

an den vor 250 Jahren in Ham-

burg gestorbenen Georg Philipp

Telemann (1681-1767). Mit mehr

als 3500 Werken zählt er zu den

produktivsten

Komponisten

der Musikgeschichte. In seiner

Zeit berühmter als Johann Se-

bastian Bach, wurde Telemann

nach seinem Tod lange Zeit als

Vielschreiber abgewertet. Nach-

dem in den letzten Jahrzehnten

seine überragende Stellung im

Musikleben gründlich erforscht

worden ist, gilt er heute neben

Bach und Händel als einer der

großen Meister in der Epoche

des Barock.

Es findet kein Vorverkauf statt.

Kuwi-Mitglieder haben freien

Eintritt. Gäste sind willkommen.

Die Abendkasse öffnet gegen

19.30 Uhr.

Abendkirche

Büppel.

Am

Sonntag, 17.

September,

findet in der Büp-

peler Arche die nächste Abend-

kirche statt. Der Gottesdienst

wird meditativ und ruhig gestal-

tet sein. Gesänge aus dem öku-

menischen Kloster Taizé prägen

diese Stunde. Das Singen und

die Stille öffnen einen beson-

deren Raum, über Gott und die

Welt nachzusinnen. Beginn des

Gottesdienstes mit Abendmahl

in der Büppeler Arche ist um 18

Uhr.

Lichterabend

Dangast.

Das DanGastQuell-

bad veranstaltet am

Freitag, 29.

September,

von 20 bis 23.30

Uhr einen Lichterabend.

Das Team vom DanGast-

Quellbad empfängt die Gäste

mit einem Glas Sekt. Anschlie-

ßend kann bei Kerzenschein,

Düften und Cocktails entspannt

werden. Kurzmassagen sind auf

Wunsch hinzubuchbar. Der öf-

fentliche Badebetrieb endet an

diesem Tag bereits um 19 Uhr.

Einlass für den Lichterabend ist

von 20 bis 21 Uhr.

Anmeldungen sind unter

v

04451/91140 möglich. Der Ein-

trittspreis beträgt 12,90 Euro pro

Person.

Radfahren

Varel.

Der TuS Obenstrohe

bietet am

Montag, 18. Septem-

ber

, 20 Kilometer Radfahren für

das Deutsche Sportabzeichen

an. Start ist um 17.30 Uhr ab

Sportplatz Plaggenkrugstraße.

Informationen gibt es unter

v

04451/7993. Die Sportabzei-

chensaison endet am 2. Okto-

ber, die Unterlagen sind bis zu

diesem Zeitpunkt beim Obmann

abzugeben.

Frauenfrühstück

Thema: „Das muss dringend anders werden“

Varel.

„Das muss dringend

anders werden!“ Verände-

rungsprozesse im Leben gut

gestalten – so lautet das The-

ma für das Frauenfrühstück am

Samstag, 23. September,

um

9.30 Uhr in der Friedenskirche

der Evangelisch-Freikirchlichen

Gemeinde Varel in der Johann-

Gerhard-Onken-Straße. Nach

einem leckeren Frühstück wird

die Buchautorin Tamara Hinz

ein Referat zum Thema halten.

Seit zehn Jahren arbeitet sie

als Referentin für Lebens- und

Glaubensfragen und ist bekannt

durch zahlreiche Artikel in be-

kannten Zeitschriften.

Im Leben gibt es oftmals Ver-

änderungen, die bewältigt wer-

den müssen. Manche dieser

Veränderungen kommen ganz

ungefragt in unser Leben hinein,

andere bringen wir selbst auf

den Weg. Wie können sie für uns

und andere gewinnbringend ge-

staltet werden? Der Vortrag von

Tamara Hinz möchte helfen, ty-

pische Fehler in einem Verände-

rungsprozess zu vermeiden und

will praktische Denkanstöße ge-

ben auf neuen Wegen gut voran

zu kommen.

Frauen aller Altersstufen und

aller Konfessionen sind zum

Frühstück eingeladen um dem

Vortrag zu lauschen und mitei-

nander ins Gespräch zu kom-

men. Der Eintritt ist kostenlos.