Table of Contents Table of Contents
Previous Page  37 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 37 / 48 Next Page
Page Background

23. September 2017

Zetel/Neuenburg

37

Eine erlebnisreiche Liebe

Lesung von Roland Hanewald am 30. September im Harms-Huus

Neuenburg.

75 Jahre ist er

alt, hat über 120 Bücher und

mehr als 1600 Fotoreporta-

gen veröffentlicht. Jetzt hat

der Neuenburger Autor Roland

Hanewald mit „Oma Ette sucht

einen Mann“ einen heiteren Lie-

besroman verfasst. Das Buch

handelt von der nicht mehr ganz

taufrischen Henriette Schubert,

genannt Ette, die sich noch ein-

mal über beide Ohren verliebt,

und zwar in den ebenfalls leicht

angegrauten Robert Hagen.

Die beiden könnten kaum ver-

schiedener voneinander sein,

und trotz aller Zuneigung ist

Zoff vorprogrammiert. Dennoch

setzt sich die Beziehung amü-

sant und erlebnisreich fort.

„Oma Ette sucht einen Mann“

ist im Isensee-Verlag Oldenburg

erschienen und in Kürze überall

im Buchhandel sowie beim Au-

tor für 9,90 Euro erhältlich. Pa-

rallel zur Bucherscheinung liest

Roland Hanewald am

Samstag,

30. September,

um 18 Uhr im

Neuenburger Harms-Huus in

der Westersteder Straße 4 ei-

nige Kapitel aus dem Buch vor.

Der Eintritt ist frei, die Lesung

dauert eine Stunde.

Roland Hanewald.

Foto: privat

Bustour der UWG

Zetel.

Am

Samstag, 21. Ok-

tober,

plant die Unabhängige

Wählergemeinschaft

Zetel-

Neuenburg einen Ausflug in das

Oldenburger Land. Abfahrt ist

ab 9.30 Uhr in Neuenburg so-

wie ab 9.45 Uhr am ZOB Zetel.

Besucht wird unter anderem

eine Privatmolkerei in Olden-

burg/Wechloy sowie die Korn-

brennerei Hullmann in Etzhorn.

Die Ankunft in der Wehde ist

für spätestens 17 Uhr geplant.

Interessierte Mitfahrer melden

sich telefonisch bei Imke Koring

unter

04453/6360 an, Gäste

sind ebenfalls willkommen.

P&S Solar übergibt Spende

Erlös geht an das Kinderhospiz aus Wilhelmshaven

Zetel.

Die Jubiläumsfeier

zum 25-jährigen Bestehen der

Firma P&S Solar GmbH in Zetel

war ein voller Erfolg. Die Ver-

anstaltung, die am 13. August

stattfand, hatte in etwa 100 Be-

sucher, die sich bei Speis und

Trank über die Angebote des

Unternehmens

informierten.

Aus dem Verkauf von Speisen

und Getränken konnten 413

Euro erworben werden, die

dem Kinder- und Jugendhos-

piz Joshuas Engelreich in Wil-

helmshaven zugute kommen.

Dieses Hospiz finanziert sich

in etwa zur Hälfte über Spen-

dengelder. Die Patienten sind

Kinder und junge Erwachsene

im Alter von 0 bis 27 Jahren.

Das Hospiz bietet neben Ster-

bebegleitung auch eine Ent-

lastung und Trauerbegleitung

für Angehörige an. Irene Müller

weist darauf hin, dass „Joshuas

Engelreich“ ein Ort des Lebens

ist, an dem die Familien Norma-

lität erfahren und lernen, wieder

am Leben teilzunehmen.

Michael Pehker von P&S So-

lar ist froh, mit dem Ertrag aus

der

Jubiläumsveranstaltung

diese Einrichtung unterstützen

zu können.

(jw)

Daniel de Vasconcelos und Irene Müller vom Kinderhospiz

Joshuas Engelreich freuen sich gemeinsam mit P&S Solar-

Geschäftsführer Michael Pehker über die Spende, die aus

dem Erlös der Jubiläumsfeier stammt.

Foto: Jana Wehner

Spiel und Spaß

Bohlenberge.

Am

Samstag,

23. September,

veranstalten

die Anlieger vom „Feldhörn“ in

Bohlenberge einen Flohmarkt

sowie „Spiel und Spaß“ für Kin-

der. Zu diesem Familienfest sind

alle eingeladen. Kinder können

bei zahlreichen Spielen ihr Kön-

nen unter Beweis stellen und

erhalten anschließend Preise.

Daneben wird ein Flohmarkt

für private Anbieter angeboten.

Die Gemeindestraße „Feldhörn“

wird in einem Teilbereich be-

ginnend bei der Grundschule

dafür gesperrt. Beginn der Ver-

anstaltung ist um 10 Uhr, mit

dem Aufbau der Stände darf um

8 Uhr begonnen werden. Wer

Interesse hat mit einem Stand

dabei zu sein, sollte sich vorab

bei Thorsten Kamps unter der

Rufnummer

01520/8687458

telefonisch anmelden. Standge-

bühren werden nicht erhoben.

Rentenberatung

Friesische Wehde.

Die näch-

ste kostenlose Rentenberatung

mit dem Versichertenberater der

Deutschen Rentenversicherung

Bund, Dieter Tschöpe, findet

am

Dienstag, 26. September

,

im Rathaus Bockhorn (Zimmer

15) und am

Mittwoch, 27. Sep-

tember

, im Rathaus Zetel (Ne-

bengebäude Stolle Haus, 1. Tür

rechts), statt. Neben allgemei-

nen Rentenauskünften werden

auch Kontenklärungs- und Ren-

tenanträge aufgenommen.

Zur Rentenberatung sollten

die Rentenpapiere, Stamm-

buch, Lehrnachweis und Per-

sonalausweis mitgebracht wer-

den. Bei der Annahme eines

Rentenantrages ist auch die

Vorlage der Krankenversiche-

rungschipkarte, die Bankverbin-

dung (IBAN/BIC) und die Steuer-

Ident-Nummer erforderlich.

Um Wartezeiten zu verkürzen

wird um telefonische Anmel-

dung (montags bis freitags von 9

bis 10 Uhr) unter

04453/2700

gebeten.

www.friebo.de