Table of Contents Table of Contents
Previous Page  20 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 20 / 56 Next Page
Page Background

20

Varel

Friebo 39/2017

Schüler laufen für den guten Zweck

950 Läufer des Lothar-Meyer-Gymnasiums nahmen am Sponsorenlauf im Vareler Wald teil

Varel.

Am Ende August, fand

im Vareler Wald ein Sponsoren-

lauf des Lothar-Meyer-Gymna-

siums (LMG) statt. Neben der

Schülervertretung haben Schü-

lersprecher Aljoscha Raschke

und Henning Ratjen mit Unter-

stützung von Lehrer Jens Pöh-

landt den Lauf organisiert. Hen-

ning Ratjen absolviert derzeit

ein Bundesfreiwilligendienstjahr

am LMG.

Im Vorfeld bekamen die Schü-

ler der fünften bis elften Klassen

Listen. Auf diesen Listen konnten

mögliche Sponsoren eintragen,

wie viel sie für eine absolvierte

Runde spenden möchten. Eine

Runde durch den Vareler Wald

beträgt 1,2 Kilometer, es wurden

jedoch höchstens zehn Runden

gewertet. So konnte jeder Läufer

mit einer zurückgelegten Stecke

von zwölf Kilometern den maxi-

malen Geldbetrag erlangen.

Zur Sicherheit der Läufer wa-

ren Sanitäter vor Ort und auch

Schüler des zwölften Jahr-

gangs waren aufmerksam an

der Strecke unterwegs, um bei

einer möglichen Verletzung die

Sanitäter über Funkverbindung

anzufordern. Die Zwölftklässler

übernahmen ebenso die Auf-

gabe der Streckenposten, die

den Läufern den richtigen Weg

wiesen. Zusätzlich waren Stän-

de aufgebaut, an denen für alle

Wasser und Traubenzucker zur

Verfügung standen. Es gab eine

Cafeteria, die ebenfalls von den

Schülern der zwölften Klasse

geleitet wurde.

Da die einzelnen Klassen

nacheinander gestartet sind,

bestand für die anderen Schüler

die Möglichkeit, sich im Wald-

stadion auszutoben. Dort waren

von den Organisatoren verschie-

dene Spiele vorbereitet worden.

Neben den etwa 950 Schü-

lern, die an diesem Morgen star-

teten, waren auch einige mo-

tivierte Lehrer dabei, die unter

anderem auch von Kollegen ge-

sponsert wurden. Schulleiterin

Astrid Geisler hat auch am Lauf

teilgenommen und ist stolz auf

die Organisatoren: „Der Spon-

sorenlauf ist aus einer Initiative

der Schüler heraus entstanden.

Die Stimmung ist gut und alle

sind motiviert das bestmög-

lichste rauszuholen.“

Gut 4000 Runden wurden

insgesamt gelaufen. Allein ein

Lehrer konnte mit absolvierten

zehn Runden 450 Euro sam-

meln. Welche Summe insgesamt

zusammen gekommen ist, kann

man erst in ein paar Wochen sa-

gen, wenn alle Schüler das Geld

von ihren Sponsoren bekommen

haben. Die notwendigen Urkun-

den mit den jeweils gelaufenen

Runden, hat jeder Läufer bereits

erhalten. Henning Ratjen ist froh,

dass mit dieser Aktion bereits

Anfang des Schuljahres eine

Aktion gestartet werden konnte,

die nicht nur den Zusammenhalt

der Klassen und Lehrer, sondern

den der ganzen Schule stärkt.

Das „erlaufene“ Geld kommt

der Hospizbewegung Varel,

einem Projekt in einem Entwick-

lungsland und der Schulhofge-

staltung zu Gute.

(jw)

„Wir schaffen das“, war das Motto einiger Schüler beim Spon-

sorenlauf im Vareler Wald.

Foto: Jana Wehner