Table of Contents Table of Contents
Previous Page  33 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 33 / 56 Next Page
Page Background

7. Oktober 2017

Bockhorn

33

Friesländer Bote

Elisabethstr. 13 · 26316 Varel

Telefon 0 44 51 / 91 19 24

E-Mail:

jeannettegalda@friebo.de

Städtereise vom 13.01. - 14.01.2018

Lübeck mit Besuch des Erfolgsmusicals

„Sunset Boulevard“, einmal Gitte live

erleben .....

• 1 Übernachtung inkl. Frühstück im 4****-Sterne-Hotel •

Theaterbesuch in der Kat. 1 im Theater Lübeck mit dem Stück

„Sunset Boulevard“ mit Gitte • Lunch im Cafe Niederegger mit

2-Gänge Menü, Führung im Marzipan-Salon,

Modelliervorführung und kleinem Geschenk

•Stadtführung durch die Altstadt Lübeck

+++ FRIEBO-Leserreisen +++ FRIEBO-Leserreisen +++

Preis p. P.

ab 239,– €

L

a

G

r

o

t

t

a

26345 Bockhorn · Am Markt 5

Telefon (0 44 53) 98 67 617

Liebe Gäste, vorübergehend sind aus

technischen Gründen Anmeldungen

nur über Tel. 0157-36886384 möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bockhorn.

Politische Arbeit

auf der einen, die Versorgung

von Kranken auf der anderen

Seite: für Dr. Egbert Völkel (FDP)

überwiegt inzwischen die Kran-

kenversorgung. Dies ist auch der

Grund, warum der Bockhorner

Mediziner auf sein im September

2016 erneut erworbenes Rats-

mandat verzichtet.

In der jüngsten Ratssitzung er-

klärte Dr. Egbert Völkel den Hin-

tergrund für diese Entscheidung.

Er arbeite seit 31 Jahren als Arzt

in Bockhorn, inzwischen habe

sich die Situation dahingehend

gewandelt, dass es kaum noch

Ärzte in der Gemeinde gebe

und die übrigen niedergelas-

senen Mediziner mit Arbeit na-

hezu überschüttet würden. „Wir

schaffen es nicht, abends um 19

Uhr fertig zu sein“, erklärte Dr.

Egbert Völkel. Er sehe die eigene

Priorität künftig in der Kranken-

versorgung vor Ort.

Einen Nachfolger zu finden

sei äußerst schwierig. Dies sei

für die inzwischen geschlossene

Praxis von Dr. Helmut Eismann

in der Kranenkamper Straße

ebenfalls nicht möglich gewe-

sen. Hinzu komme, dass ein wei-

terer Arzt in der Praxis Am Markt

demnächst aufhöre und sich das

hausärztliche Versorgungspro-

blem damit verschärfe. Es fehle

vor allem an Ärzten, die sich im

ländlichen Raum ansiedelten, so

Dr. Egbert Völkel.

Die für den FDP-Mann nachrü-

ckende Stephanie Krebs wurde

in der Sitzung als neues Gemein-

deratsmitglied aufgenommen.

Hausärztemangel stellt vor Probleme

Nach dem Mandatsverzicht von Dr. Egbert Völkel (FDP) ist

Stephanie Krebs in den Bockhorner Rat nachgerückt.

Foto: Thorsten Soltau

Mandatsverzicht: Für Dr. Egbert Völkel (FDP) rückt Stephanie Krebs in den Gemeinderat nach

Neues für die Landfrauen Friesische Wehde

Friesische Wehde.

Die Land-

frauen der Friesischen Wehde

beteiligen sich in diesem Jahr

an zwei Herbstmärkten. Am

Samstag, 14. Oktober,

findet

von 13 bis 17 Uhr der Apfeltag

in Grabstede statt. Einen Tag

später, am

Sonntag, 15. Okto-

ber,

beteiligen sich die Frauen

am Herbstmarkt in Bockhorn. An

beiden Tagen bieten die Land-

frauen herbstliche Dekoration,

Fruchtaufstriche, Liköre und an-

dere Leckereien an. Wie immer

werden fleißige Helferinnen für

die Vorbereitung und Durchfüh-

rung gesucht. Wer noch Selbst-

gemachtes anbieten kann oder

Standdienst übernehmen möch-

te, melde sich bitte beim Vor-

stand.

Am

Dienstag, 17. Okto-

ber,

gastiert der Referent Kurt

Werkmeister um 19.30 Uhr im

Neuenburger Hof und hält ei-

nen Vortrag zum Thema „Fit für

die Zukunft – was unsere Kinder

lernen und beherrschen sollten

– von Gluckenmüttern, Helikop-

tervätern, Hotel Mama und Über-

wachungsfamilien“.

Unselbstständigkeit,

Unsi-

cherheit und Unzufriedenheit

können das Ergebnis eines „be-

treuten Heranwachsen“ sein.

Es wird verschiedenen Fragen

zur Entwicklung der Persön-

lichkeit (eines Kindes) unter ab-

weichenden Faktoren nachge-

gangen. Kurt Werkmeister ist

Diplom-Pädagoge aus Holte und

ehemaliger Leiter der Landvolks-

hochschule Potshausen. Zudem

ist er Coach für Zeitmanagement,

Anti-Gewalt-Trainer und Dozent

für gesellschaftspolitische Fra-

gestellungen. Anmeldungen sind

bis zum 10. Oktober bei den Ver-

trauensfrauen möglich.

„Schönes für Körper und See-

le” heißt der Vortrag auf den sich

die Landfrauen am

Mittwoch,

1. November,

freuen können.

Die Aroma- und Kräuterexper-

tin Simone Paries aus Quaken-

brück, wird die Frauen um 14

Uhr in der Rutteler Mühle in die

Geheimnisse der Aromatherapie

einweihen. Anmeldungen dafür

sind bis zum 16. Oktober bei Re-

nate Bauer unter

v

04453/71229

möglich.

(jg)

Wieder Wandern

Bockhorn.

Die Wandergrup-

pe des TV Bockhorn startet am

Samstag, 7. Oktober

, um 14

Uhr in die neue Wandersaison.

Treffpunkt ist der Eingang der

Kleinen Turnhalle der Grund-

schule Bockhorn.

Für den „Goldenen Schuh“

wird eine Strecke von zehn Kilo-

metern in zwei Stunden gewan-

Friesland/Bockhorn.

Um

das südliche Friesland auch

über die Grenzen hinaus be-

kannter zu machen, hat sich

kürzlich die Interessengemein-

schaft (IG) Gästeführer Süd-

liches Friesland gegründet.

„Das Ziel ist, im Rahmen der

vielfältigen Angebote für Ein-

heimische wie auch der ständig

dert. Das Wandern ist Bewe-

gung in der Natur bei Wind und

Wetter. Bei Bedarf wird auch

eine Strecke über fünf Kilome-

ter angeboten. Es ist jederzeit

möglich, an den Wanderungen

teilzunehmen.

Weitere Infos unter www.turn

verein-bockhorn.de

Neue IG gegründet

wachsenden Zahl von Touristen,

gute Gästeführungen anzubie-

ten“, so der Sprecher der IG,

Werner Kleinschmidt. Dazu soll

sowohl die enge Bindung an

den Kulturverbund der Olden-

burgischen Landschaft sowie

an den Bundesverband der Gä-

steführer Deutschlands (BVGD)

und die LEB Weser Ems sorgen.