Table of Contents Table of Contents
Previous Page  30 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 30 / 48 Next Page
Page Background

30

Musik & Szene

Friebo 41/2017

Sa. 14.10.

Nbg – Vereenshuus: New

Flairck, 20 Uhr

Varel – Weberei: Festival

mit 8 Bands + Special Guest:

Sydney Egglestone, 19.30

Uhr

Marx – Tunis: Rusty Slam-

mer, 20 Uhr

OL – Cadillac: Rising In-

sane +2, 20 Uhr

OL – Kulturetage: Y`Akoto,

20 Uhr

HB – Kulturzentrum Lager-

haus: Schrottgrenze, 20 Uhr

HB – Schlachthof: Pothe-

ad, 20 Uhr

So. 15.10.

WHV – Pumpwerk: Jazz-

bag, 17 Uhr

OL – Brauhaus: 3tone, 17

Uhr

HB – Lagerhaus: Zoot Wo-

man, 20 Uhr

Mo. 16.10.

OL – Litfaß: Justin Levin-

son, 20 Uhr

HB – Glocke: Schiller, 20

Uhr

Di. 10.10.

OL – Kulturzentrum PFL:

Oliver Pocher, 20 Uhr

HB – Schlachthof: You Me

At Six, 20 Uhr

HB – Tower: Faber, 20 Uhr

Mi. 11.10.

HB – Glocke: Pat Metheny,

20 Uhr

Do.12.10.

HB – Glocke: Brit Floyd, 20

Uhr

HB – Lagerhaus: Maeckes,

20 Uhr

Fr. 13.10.

Varel – Weberei: Poetry

Slam, 20 Uhr

WHV – Kling Klang: Roark

Festival, 20 Uhr

WHV – Pumpwerk: Ohren-

feindt, 20 Uhr

OL – Freizeitstätte Bürger-

felde: Herbststurm Festival,

20 Uhr

OL – Kulturetage: Heinz

Strunk, 20 Uhr

HB – Aladin: Manfred

Mann`s Earthband, 20 Uhr

HB – Lila Eule: Mother`s

Cake, 20 Uhr

HB – Schlachthof: Von We-

gen Lisbeth, 20 Uhr

Sa. 14.10.

Dangast – Weltnaturerbe:

Chit Chat Company, 17 Uhr

Großefehn – Schlappohr`s:

Monster, 20 Uhr

OL – Amadeus: We Inven-

ted Paris, 20 Uhr

OL – Freizeitstätte Bürger-

felde: Herbststurm Festival,17

Uhr

OL – Kulturetage: Versen-

gold + dArtagnan, 20 Uhr

HB – Pier 2: Maybebop +

Viva Voce, 20 Uhr

HB – Tower: I Heart Shar-

ks, 19 Uhr

Weitere ausführliche (und

stetig aktualisierte) Live-

Tipps gibt es auch unter

www.ralf-koch.de

„We Invented Paris“

Oldenburg.

Erst Paris, dann

den Rest der Welt… Da ist es

schon mal eine gute Idee, vor der

eigenen Haustür zu kehren. We

Invented Paris haben sich neu

erfunden. Drei Jahre nach ihrem

letzten Album „Rocket Space-

ship Thing“ sind sie zurück. „Ca-

tastrophe“ heißt ihr drittes Album,

auf dem sie eine neue Formel für

ihre Kunst gefunden haben.

Electro-Pop mit Retro-Flair,

der die früheren Rock-Elemente

einfach wegwischt und der das

alte Label Indie-Pop kaum noch

verdient, dafür scheinen die Dis-

kolichter der 80er viel zu hell. Pet

Shop Boys, Hurts, New Wave

und Synthiepop – ohne aufge-

setzt oder gar peinlich zu sein.

Nennen wir es einfach verdammt

guten Pop! Und schauen, ob sie

das nächste 80s-Revival ankur-

beln können. Am

Samstag, 21.

Oktober,

sind sie in der Disko-

thek Amadeus.

(rk)

Band Promotion Camp Festival

Special Guest Sydney Eggleston

Varel.

Am

Samstag, 14. Ok-

tober

, veranstaltet der gemein-

nützige Verein „Musikultour e.V.“

aus Varel in der Weberei das

„Band Promotion Camp“, ein

Festival mit neun Bands / Ein-

zelinterpreten.

Das Konzert wird live aufge-

zeichnet und exklusiv durch die

renommierte Firma Jade TV aus

Jaderberg auf DVD aufgenom-

men, sodass jede der beteiligten

Bands eine sogenannte Master

-DVD in die Hand bekommt.

Die Bands können dann diese

Aufnahmen zur Erstellung einer

eigenen Live DVD, zur Verwen-

dung bei YouTube oder auf ihrer

Homepage bzw. zur Bewerbung

für weitere Konzerte nutzen.

Das „Band Promotion Camp“

Festival enthält auch den be-

reits seit einigen Jahren statt-

findenden Vareler Bandcontest,

d.h. die Bands spielen auch in

diesem Jahr wieder um wert-

volle Preise. In diesem Jahr wird

es drei Jury-Preise geben.

Besonderes Highlight wird der

Auftritt von Special Guest Syd-

ney Eggleston sein. Die 20-jäh-

rige, die in Varel aufgewachsen

ist, präsentiert Songs aus ihrem

neuen Album „Destiny“. Außer-

dem gibt es beim Festival einen

tollen Cocktailstand, zahlreiche

Merchandise Stände der ein-

zelnen Bands und natürlich die

ortsübliche Biertränke. Alle bis-

lang bestätigten Gruppen haben

noch nie live in Varel gespielt.

Einlass ist um 17.30 Uhr. Das

Programm sieht wie folgt aus:

18.45 Uhr Männerecke

19.30 Uhr SukZsession

20.15 Uhr Why Amnesia

21.00 Uhr Blue Gravity

21.45 Uhr Sydney Eggleston

als Special Guest

22.30 Uhr Black Adder

23.15 Uhr The Beerbusters

0.00 Uhr Project Midnight.

Schillers Klangwelten

Bremen.

Nach seiner erfolg-

reichen Arena-Tour führt Schiller

sein Publikum zurück zu seinen

Wurzeln.

„Elektronik Pur“ ist das Mot-

to der Klangwelten-Tour, bei der

ausschließlich

elektronische

Instrumente zum Einsatz kom-

men.

Am

Montag, 16. Oktober,

ist

er in der Glocke. Zusatztermin

zum 15.11.2017!

(rk)

Knister-Party im Soundcheck

Bockhorn/Bredehorn

. „Back

to the Roots“ geht es wieder auf

der „Knister-Party“ am

Samstag,

14. Oktober

, im Soundcheck in

Bredehorn, Kreisstraße 18.

Progressiv- und Classic- Rock

der 70er Jahre gemischt mit Rock

und New Wave aus den 80ern

stehen an diesem Abend im Mit-

telpunkt des Musikprogramms.

Hören, tanzen, Erinnerungen

ausgraben – auf dieser „Knister-

Party“ werden die Vinyl-Schätze

aus dem LP-Regal geholt – hier

gehört das „Knistern“ aufgrund

des Alters gelegentlich dazu –

der eine oder andere Musiktitel

wird dann wohl wiederentdeckt.

„Spezielle Wünsche“ werden

mit eingestreut, sodass alle Mu-

sikfreunde auf ihre Kosten kom-

men und tanzen oder zuhören

können.

Ab 21 Uhr drehen sich die Plat-

tenteller und der Eintritt ist wie

immer frei!

A Disturbing Evening

Leer.

„Metal-Allerlei“ gibt es

am

Samstag, 21. Oktober,

im

JuZ Leer auf die Ohren. Die Vier

Bands Sic Zone, Richtwerk,

Bestialoty und Arixon kommen

aus der Region und freuen sich

auf einen Abend mit Gleichge-

sinnten.

(rk)

„VOLL OP“ im Norden

Oliver Pocher mit neuem Comedy-Progamm

Oldenburg / Bremen.

Er ist

der Eheberater von Sarah und

Pietro Lombardi, der Wahl-

kampfhelfer und Friseur von

Donald Trump, der Anlagebera-

ter und die Nanny der Geißens!

Was Oliver Pocher anfasst

wird schwanger oder geht zu

„Adam sucht Eva“! Er ist Life-

coach, Sexperte, Social Media

Phanomen – von Facebook bis

Tinder, Hochzeit bis Scheidung,

Harald Schmidt bis Gunther

Jauch...

Mit seinem erkauften Doktor-

titel will er helfen! Live, unzen-

siert und jeden Tag anders. Am

Donnerstag, 17. Okotber,

ist er

im PFL, einen Tag später im Bre-

mer Fritz.

(rk)

Zoot Woman

Bremen.

Als Vorreiter des

Electroclash bewegen sie sich

irgendwo zwischen Elektro,

80er/90er-Pop und Rock.

Ihr neues Album „Absence“

stellen die Briten am

Sonntag,

15. Oktober,

im Lagerhaus

vor.

(rk)

www.facebook.com/frieslaenderbote