Table of Contents Table of Contents
Previous Page  35 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 35 / 48 Next Page
Page Background

14. Oktober 2017

Zetel

35

CDU Wahltaxi in Grabstede

mit Rainer Hajek, MdB

Telefon 0 44 52-12 09

Gestalten Sie die Zukunft

mit! Gehen Sie zur Wahl!

Mit 106 Jahren das Lachen

nicht verloren

Zetel.

Mehr als ein Jahrhun-

dert hat Erna Dammann erlebt

– und bis vor kurzem hat die

rüstige Varelerin sogar noch

selbst den Haushalt geführt.

Am 19. September 1911 gebo-

ren, hat die humorvolle Seniorin

viel erlebt – nach den Wirren

beider Weltkriege arbeitete sie

als Kindermädchen und in der

traditionsreichen Vareler Auto-

mobilfabrik Hansa. Zwei Kinder

hat Erna Dammann großgezo-

gen, Entspannung fand die heu-

te 106-Jährige vor allem in der

Haus- und Gartenarbeit. „Sie ist

nie in den Urlaub gefahren“, be-

richtet ihr Enkel.

Heute freut sie sich nach dem

Umzug in das Altenzentrum

St- Martins-Heim in Zetel über

Besuch von Enkeln und Famili-

enangehörigen. Den Humor hat

sie sich bewahrt – und nutzt die

Zeit, um mit anderen Mitbewoh-

nern bei einer Tasse Kaffee zu

schnacken oder Zeitschriften zu

lesen. Auf ihrer Geburtstagsfeier

durfte sie sich zudem über eine

große Torte und Besuch der Fa-

milie freuen.

(ts)

Erna Dammann.

Foto: privat

Quizgewinner erhalten

Preise vom TuS Zetel

Zetel.

Kürzlich erhielten in

der Sportstätte des TuS Zetel

in der Danziger Straße die Ge-

winner des Weltkindertagsquiz

ihre Preise. In Gegenwart der

2. Vorsitzenden Anette Döring-

Schulte übergab Traute Erd-

mann die Preise. Die jüngste

Gewinnerin war drei, der älte-

ste Gewinner zwölf Jahre alt.

Die Preise, wie zum Beispiel ein

Bummelpass für den Zeteler

Markt, eine Familienjahreskarte

für das Freibad in Zetel, Segel-

fluggutscheine und Kinogut-

scheine vom Zeli in Zetel wur-

den alle gespendet.

Der TuS plant, auch am Welt-

kindertag 2018 wieder teilzu-

nehmen.

Die Gewinner des Weltkindertagsquiz.

Foto: TUS Zetel

Neues Sportgerät für Schützen

Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham eG finanziert neues Luftgewehr

Zetel.

Einige Schützen des

Schützenvereins Bohlenberge

empfingen in ihren Räumlich-

keiten kürzlich Eckhard Lam-

mers, Mitarbeiter der Raiffei-

sen-Volksbank Varel-Norden-

ham eG und Filialleiter in Zetel.

Anlass für das Treffen war die

Vorstellung eines neuen Sport-

gerätes.

Dieses hatte sich der Verein

mit der zuvor getätigten Spen-

de in Höhe von 1.400 Euro an-

geschafft. Eckhard Lammers

ließ sich nun vor Ort erklären,

worauf bei der Handhabung des

neuen Sportgerätes zu achten

ist.

Wolfgang Hagen, Vereins-

vorsitzender, bedankte sich bei

dem Vertreter der Bank für die

großzügige Spende. „Unsere

Vereinsmitglieder konnten mit

dem neuen Luftgewehr bereits

gut trainieren und bessere Er-

gebnisse auf Wettkämpfen er-

zielen, als bisher. Das liegt un-

ter anderem an dem Gewicht

des Sportgerätes – es ist doch

deutlich leichter“, so der Ver-

einsvorsitzende.

Der Verein hatte im vergange-

nen Geschäftsjahr einen Antrag

bei der Raiffeisen-Volksbank

Varel-Nordenham eG gestellt

und erhielt die Spende aus den

Reinerträgen des VR-Gewinn-

sparens der Bank.

Die

Raiffeisen-Volksbank

Varel-Nordenham eG unter-

stützt seit Jahren immer wieder

Sport- und Kulturvereine so-

wie soziale Institutionen in der

Region durch finanzielle Hilfen

aus den Reinerträgen des VR-

Gewinnsparens.

Von links nach rechts: Wolfgang Hagen, Eckhard Lammers,

Maik Hagen, Marianne Scheffler, Angelika Hagen und Walter

Scheffler.

Foto: privat

Neue Strickgruppe

Zetel.

Der „Strickkreis für

Frierende“ im Mehrgenerati-

onenhaus hat sich aufgelöst,

dafür hat sich unter der Leitung

von Betty Balkow mit „Betty’s

Strickgruppe“ eine neue Grup-

pe gegründet. In Heimarbeit

werden weiterhin Umschlagtü-

cher und Kniedecken für Heime

und Bedürftige gestrickt. Diese

werden dann kostenlos zur Ver-

fügung gestellt. Es dürfen sich

Heime oder Institutionen mel-

den, die für diese Strickwaren

Bedarf haben, sowie Interes-

senten, die zu Hause stricken

möchten. Die Wolle wird dann

geliefert. Zu erreichen ist Betty

Balkow unter

04453/484565.

Gruppentreffen

Zetel.

Die Gesprächsgruppe

der Guttempler-Gemeinschaft

Zetel kommt jeden Mittwoch von

19.30 bis 21.30 Uhr in der Alten

Schule Marschstraße in Zetel

zusammen. Weitere Informatio-

nen unter

0173/6667119.

Erlöse für die Grundschule

Bohlenberge.

Mit den Ein-

nahmen des Straßenfests ha-

ben der Bürgerverein Bohlen-

berge und der Förderverein der

Grundschule Zetel Unterstüt-

zung für weitere Anschaffungen

für ihren Schulstandort ange-

kündigt. Bereits im Vorfeld wa-

ren einige Neuerungen instal-

liert worden: Der kleine Schul-

garten, die neuen Fußballtore,

eine Nestschaukel und neue

Spielsachen zum Ausleihen in

der Pause konnten anlässlich

des Festes offiziell eingeweiht

werden.

(rk)

Der Friesländer Bote....

...die etwas andere

Anzeigenzeitung

www.friebo.de