Table of Contents Table of Contents
Previous Page  44 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 44 / 56 Next Page
Page Background

44

Zetel

Friebo 43/2017

Zeteler Markt 2017

Achte Backstage-Tour anlässlich des 333. Zeteler Marktes

Zetel.

Da die Backstage-Tour

in den vergangenen Jahren

immer sehr gut angenommen

wurde, soll auch anlässlich des

diesjährigen Zeteler Marktes

eine Backstage-Tour stattfin-

den.

Dieser „Blick hinter die Ku-

lissen“ soll am

Marktmontag,

13. November,

von 16 bis 17.30

Uhr, stattfinden. Die Backstage-

Tour wird in diesem Jahr von

dem Vorsitzenden des Schau-

stellerverbandes

Oldenburg,

Herrn Michael Hempen, geführt.

Ebenfalls werden Vertreter des

Marktausschusses der Gemein-

de Zetel an der Führung teilneh-

men.

Bei der Führung lernen die

Teilnehmer den Zeteler Markt

einmal von einer anderen Seite

kennen, die den Marktbesu-

chern meistens fremd bleibt.

Wie sieht das Innenleben eines

Großfahrgeschäftes aus? Wie

wird es angetrieben? Wie wer-

den gebrannte Mandeln her-

gestellt? Wie funktioniert eine

Achterbahn?

Bei der Führung haben die

Schausteller die Möglichkeit, auf

die besonderen Qualitäten ihrer

Geschäfte hinzuweisen (zum

Beispiel Technik, Aufmachung,

Bemalung). Auch wird im Rah-

men der Führung das tägliche

Schaustellerleben vorgestellt.

Es wird vom Umzugsstress von

Festplatz zu Festplatz berichtet

oder auf die Schulsituationen

der Schaustellerkinder einge-

gangen.

Vor der Führung wird anhand

des Marktplanes ein Ablauf

der jeweiligen Anlaufstationen

vorgegeben, wobei natürlich

während der Führung auch auf

die Wünsche der Teilnehmer

eingegangen wird. Bei den ein-

zelnen Geschäften werden An-

sprechpartner anwesend sein,

um einen kurzen Einblick über

das Geschäft zu geben. Hierbei

werden insbesondere Informati-

onen über die Technik, die Logi-

stik oder auch über die Kosten

für die Besucher interessant

sein.

Nach der Führung wird mit

der Gruppe bei einer Tasse

Kaffee und einem Berliner eine

kleine Diskussionsrunde statt-

finden. Hierbei werden auch

Anregungen der Teilnehmer

aufgenommen. An dieser Back-

stage-Tour auf dem 333. Zeteler

Markt können 20 Personen teil-

nehmen. Die Teilnehmer müs-

sen jedoch das 18. Lebensjahr

vollendet haben.

Wer kann jetzt an der

Tour teilnehmen?

Im Friesländer Boten wird ein

Rätsel veröffentlicht. Unter den

richtigen Einsendungen werden

20 Teilnehmer ausgelost.

Frage: Welche Tiere dürfen

auf dem Vieh- und Pferde-

markt nicht verkauft werden?

a)

Pferde

b)

Esel

c)

Kanarienvögel

Die Einsendungen bitte rich-

ten an: Gemeinde Zetel – Amt 2

– Ordnung und Finanzen – Ohr-

bült 1, 26340 Zetel oder den Ab-

schnitt abgeben im Bürgerbüro

der Gemeinde Zetel, Ohrbült

9, 26340 Zetel. Einsende- bzw.

Abgabeschuss ist

Freitag, der

10. November, 11 Uhr

.

Weitere Infos erteilt das Ord-

nungsamt unter

04453/935-

211 oder 04453/935-274.

Auch in diesem Jahr können wieder 20 Teilnehmer an der

Backstage-Tour teilnehmen.

Foto: Bernd Harms

Gute Aussichten für Gemeinde-Finanzen

Zetel.

In der letzten Sitzung

des Wirtschafts-, Finanz- und

Feuerschutzausschusses der

Gemeinde Zetel stellten Olaf

Oetken und Michael Röben die

Finanzentwicklung der Gemein-

de vor. Insgesamt sieht es sehr

gut aus, abweichend vom Plan

werden ungefähr 1,1 Millionen

Euro mehr eingenommen.

Auch wenn man sich die ver-

schiedenen

Haushaltstöpfe

anguckt, sieht es durchweg

positiv aus. Dank der guten

Konjunktur wurden bereits 2,5

Millionen Euro Gewerbesteuer

eingenommen, was ungefähr

830.000 Euro mehr Einnahmen

als geplant entspricht. Durch

die positive Entwicklung der

Einwohnerzahl konnte auch bei

der Einkommenssteuer ein Plus

verzeichnet werden. Lediglich

bei den geplanten Einnahmen

des Zeteler Freibads mussten

aufgrund des schlechten Wet-

ters Abstriche gemacht wer-

den. Auch die Zahlungen an das

Tierheim Wilhelmshaven haben

sich erhöht. Gründe hierfür sind

die nicht sinkende Zahl an Kat-

zen und 17 nicht vermittelbare

Hunde. Außerdem steigerten

sich die Personalkosten u.a.

durch die Einstellung einer Tier-

therapeutin. Insgesamt hat die

Gemeinde Zetel eine gute Fi-

nanzwirtschaft und Haushalts-

planung vorgelegt, wobei auch

die Liquidität der Gemeinde be-

wahrt wird.

(sb)

Vortrag über Medien

Zetel.

Am

Montag, 20. No-

vember,

findet im Mehrge-

nerationenhaus Zetel um 19

Uhr ein medienpädagogischer

Elternabend zum Thema So-

ziale Netzwerke mit Infos über

Facebook, Instagram, Youtube

und soziale Netzwerke statt.

Referent ist der Eltern-Me-

dientrainer Jörg Ratzmann aus

Schortens.

Die Teilnahme ist kosten-

los, um eine Anmeldung im

Zeteler Kaffeehaus unter

04453/4839090 wird gebeten.

„Vorsorge kompakt“

Erbrecht, Patientenverfügung und Bestattungsvorsorge

Zetel.

Jeder Mensch steht

in der Verantwortung, sein Le-

ben zu ordnen und viele Dinge

zu regeln. Krankheit und Tod

gehören zum Leben, werden

aber von vielen Menschen ver-

drängt.

Bestatter Markus Müller aus

Zetel hat für

Donnerstag, 23.

November

, um 17 Uhr, in der

„Röker Deel“, Horster Stra-

ße 40 in Zetel, Rechtsanwalt

Ulfert Janssen aus Varel zum

Thema „Erbrecht“, Karin Weiß-

Schneemann aus Zetel zum

Thema Patientenverfügung und

Oliver Wirthmann vom Bundes-

verband Deutscher Bestatter

zum Thema Bestattungsvorsor-

ge eingeladen.

UmVoranmeldungen wird ge-

beten unter

v

04453/9855355.

„Schreib dich frei“

Seminar am 18. November

Zetel.

Wenn wir in den krea-

tiven Schreibfluss eintauchen,

passieren erstaunliche Dinge.

In einem Werkstattseminar der

Ev.

Familien-Bildungsstätte

Friesland-Wilhelmshaven

in

Zetel lernen die Teilnehmer, ih-

rem inneren Schreibfluss zu

folgen und auch, ihn zu lenken.

Die Dozentin, Theresia de Jong,

verfügt über langjährige Erfah-

rung und ist Autorin zahlreicher

Bücher. Start ist am

Samstag,

18. November,

um 10 Uhr im

Seminarraum „Einklang“ in der

Siedlung 24 im Zeteler Ortsteil

Bohlenbergerfeld.

Informati-

on und Anmeldung bei der Ev.

Familien-Bildungsstätte Fries-

land-Wilhelmshaven unter

v

04421/32016 oder unter www.

efb-friwhv.de