Table of Contents Table of Contents
Previous Page  42 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 42 / 56 Next Page
Page Background

42

Zetel / Neuenburg

Friebo 44/2017

Polizei sucht Besitzer

von sichergestelltem Rad

Zetel.

Im Zeitraum vom 26.

September bis 2. Oktober ist

es im Adlerweg zu einem ver-

suchten Einbruch in ein Einfami-

lienhaus gekommen. Nach dem

bisherigen

Ermittlungsstand

wurde offenbar versucht, über

ein Fenster in das Haus zu gelan-

gen, der oder die Unbekannten

drangen jedoch nicht ein. Zu die-

Das sichergestellte Fahrrad.

Foto: Polizei

ser Zeit wurde auf dem Grund-

stück ein Fahrrad zurückgelas-

sen, was vermutlich von dem

bislang unbekannten Täter als

Transportmittel genutzt wurde.

Bei dem Fahrrad handelt es sich

um ein rot-schwarzes Damen-

Cityrad (28 Zoll) des Herstellers

Centano, das eine Anhänger-

kupplung unter dem Sattel hat.

Außerdem befindet sich auf dem

hinteren Schutzblech eine gelbe

Markierung „W.2“.

Bislang konnte das Fahrrad

nicht zugeordnet werden, so

dass sich die Polizei Hinweise

aus Bevölkerung erhofft. Der

Eigentümer sowie Zeugen, die

Angaben zu dem Fahrrad ma-

chen können, werden gebeten,

sich mit der Polizei unter

04451/9230 in Verbindung zu

setzen.

Varel.

Feste Termine im November:

montags:

14 bis 16.30 Uhr Treffen der

Seniorenspielgruppe;

Infos

bei Betty Balkow,

04453/

484565

dienstags:

9.30 bis 11.30 Uhr Treffen

der Handarbeitsgruppe; In-

fos bei Waltraud Sieben,

04453/3024

mittwochs:

ab 14.30 Uhr „Repair Café“ mit

Arno Schwarz und Christian

Dilling (Infos im Kaffeehaus)

15 bis 17 Uhr: Strickgruppe

„Stricken mit Herz“, Infos im

Kaffeehaus.

donnerstags:

12.30 bis 14 Uhr Mittagstisch

auf Anmeldung im Kaffeehaus

bis Donnerstag, 9 Uhr unter

04453/4839089

14 bis 18 Uhr Café im Café

14 bis 16 Uhr FamKi-Service-

büro

14 bis 18 Uhr „Old School

Café“ der Schüler der Haupt-

und Realschule Zetel

freitags:

9.30 bis 11 Uhr: Treffen einer

Krabbelgruppe, Infos bei Grup-

penleiterin Alexandra Mutzke,

04452/708777

15 bis 17 Uhr: Spielenachmit-

tag für Alt und Jung

Jeden 2. und 4. Dienstag im

Monat:

15 bis 17 Uhr: Bingo-Nachmit-

tag für Jung und Alt, bei Kaf-

fee, Kuchen und kleinen Ge-

winnen (14. und 28. November)

Highlights

– Medienpädagogischer El-

ternabend

am 20. November

von 19 bis ca. 21 Uhr im Mehr-

generationenhaus (Anmeldung

unter

04453/4839090)

– Zeteler Markt-Mittwoch

Grünkohl satt von 11.30 bis 14

Uhr.

– Bürgermeisterstammtisch

am 23. November, 16 bis 18

Uhr

– Krüllkuchenbacken

am

Freitag, 24. November

, von

14.30 bis 16.30 Uhr in der Li-

belle (Anmeldung unter

04453/4839090)

Öffnungszeiten:

montags bis freitags 8 bis 12

Uhr und 14 bis 18 Uhr; don-

nerstags durchgehend von 8

bis 18 Uhr

Derbywochen in Neuenburg – interessante Partien

Eintrittsgelder werden für einen guten Zweck gespendet

Neuenburg.

Der TV Neuen-

burg hat sich mittlerweile in der

Tabelle der Fusionsklasse B auf

den vierten Platz vorgearbeitet.

Leider sind die beiden letzten

Spiele aufgrund personeller Eng-

pässe der gegnerischen Mann-

schaften ausgefallen, sodass die

junge Neuenburger Mannschaft

vor den anstehenden Derbywo-

chen wieder ihren Rhythmus fin-

den muss. Es stehen in der Zeit

rund um den Zeteler Markt vier

Heimspiele für den TV Neuen-

burg an. Drei dieser Spiele sind

gegen die Nachbarn aus Aste-

derfeld, Zetel und Bockhorn zu

absolvieren.

Zu Beginn der Derbywochen

stellt sich der SV Astederfeld am

Sonntag, 5. November

, um 15

Uhr an der Urwaldkampfbahn

vor. Schon hier kann man ein

spannendes Derby erwarten.

Am

Freitag, 10. November,

ist der Tabellenführer der Fusi-

onsklasse B, der FC Zetel, zu

Gast an der Urwaldkampfbahn

in Neuenburg. Die Zeteler konn-

ten das Hinspiel für sich ent-

scheiden und stehen aufgrund

konstant guter Leistungen in

der Hinrunde zu recht an der

Tabellenspitze. Die Niederlage

im Hinspiel dürfte für die Neu-

enburger genug Motivation sein,

dem FC Zetel vielleicht die erste

Saisonniederlage beizubringen.

Die Partie wird um 19.30 Uhr an-

gepfiffen.

Am

Dienstag, 14. Novem-

ber

, wird das Viertelfinale im

Krombacher-Pokal gegen den

BV Bockhorn um 20 Uhr an-

gepfiffen. Hier wollen die Neu-

enburger gegen den Fusions-

ligisten für eine Überraschung

sorgen und sich für das Halb-

finale des Krombacher-Pokals

qualifizieren.

Normalerweise werden beim

TV Neuenburg im Gegensatz

zu anderen Vereinen keine Ein-

trittsgelder von den Zuschauern

der Herrenmannschaft erhoben.

Bei diesen drei Derbys hat sich

der Verein jedoch auf Initiative

der Spieler entschieden, von

jedem Zuschauer einen Euro

zu kassieren. Zum Hintergrund:

Die gesamte Mannschaft hat

sich aufgrund der langjährigen

Unterstützung der Neuenburger

überlegt, dass man die Einnah-

men aus diesen drei Spielen in

der Vorweihnachtszeit für wohl-

tätige Zwecke spenden könnte.

So kann die Mannschaft etwas

an die Neuenburger zurück-

geben. Die Institution, der die

Spende überreicht werden soll,

steht noch nicht fest, aber der

Betrag soll möglichst Neuenbur-

ger Kindern zu Gute kommen.

Der TV Neuenburg hofft zu

Kranzniederlegung

Bohlenbergerfeld.

Am

Sonntag, 19. November,

um

14.30 Uhr legt die Dorfgemein-

schaft Bohlenbergerfeld am

Ehrenmal in Bohlenbergerfeld

am Birkenweg ein Kranzgesteck

ab. Die Dorfgemeinschaft ehrt

und gedenkt der verstorbenen

Mitglieder und Bewohner ihres

Ortsteils. Im Anschluss an die

Ehrung geht es dann ins Dorf-

café im Schulmuseum, wo für

alle Teilnehmer Kaffee und Ku-

chen gereicht wird. Es wird um

Anmeldung bis zum 16. Novem-

ber bei Günther Kroll unter

04453/6277 oder per E-Mail an

dorfgemeinschaft-bohlenber-

gerfeld@gmx.de

gebeten.

den drei Derbys auf viele Zu-

schauer, um einen möglichst ho-

hen Spendenbetrag zu erzielen.