Table of Contents Table of Contents
Previous Page  5 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 5 / 56 Next Page
Page Background

4. November 2017

Varel

5

Karl Schiller

Varel, Lange Straße 5

Telefon 0 44 51 / 58 07

Bestattungen

Sarglager

Überführungen

seit 1969

Umbach

Zeichenbüro

Feuerwehrpläne - Feuerwehrlaufkarten

Flucht- und Rettungspläne

Brandmeldeunterlagen

Bestandsunterlagen Gebäudetechnik

Königstraße 15 - 26215 Wiefelstede

Am Sande 51-26316 Varel

Tel.: 04451 7609 - Mobil: 0173 6673232

brighite.umbach@ewetel.net

technisches

Wir gratulieren!

Feuerwehrplän - Feuerwehrlaufkarten

Flucht- und Rettungspläne

Brandmeldeunterlagen

Bestandsunterlagen Gebäudetechnik

Königstraße 15 - 26215 Wiefelstede

Am Sande 51 - 263 6 Varel

Tel.: 04451 7609

Mobil: 0173 6673232

brighite.umbach@ewetel.net

Benefizkonzert für Ketaaketi

Schüler musizieren für die Arbeit in Nepal

Varel.

Am

Freitag, 10. No-

vember

, findet um 20 Uhr ein

Benefizkonzert in der Aula des

Lotha r-Meye r-Gymnas iums

statt. Es singt der Oberstufen-

chor von Morten Kollstede, das

Percussion-Ensemble unter der

Leitung von Annette Wiese zeigt

sein Können. Das Bläserorche-

ster und die Musikklasse von

Petra Roloff tragen ebenso zur

Vielfalt dieses Konzertes bei wie

Instrumentalsolist Ivo Berken-

busch.

Doch nicht ausschließlich

Musik wird an diesem Abend

geboten. Wer mehr über die

Gesellschaft Ketaaketi wissen

möchte, erhält umfangreiche In-

formationen und Eindrücke. Ver-

treterinnen der Regionalgruppe

Ketaaketi in Varel werden in einer

kurzen Zusammenfassung über

die erfolgreiche Arbeit berichten.

Fotos und Flyer geben einen Ein-

druck von der Situation vor Ort

und der bis heute geleisteten Un-

terstützung.

Im Anschluss an das Konzert

gibt es noch die Möglichkeit zu

Austausch und Gesprächen im

Foyer. Dazu bieten Schülerinnen

und Schüler Getränke zum

Selbstkostenpreis an.

Der Eintritt zu diesem Kon-

zert ist frei – am Ausgang wird

freundlich um eine Spende ge-

beten. Schon an dieser Stelle

sei allen Beteiligten herzlich für

die Bereitschaft zur Mitwirkung

gedankt!

Frieslandschau 2017

Erste Vorbereitungen sind getätigt

Varel.

Hühner, Tauben, Gänse,

Enten und Ziergeflügel werden

derzeit für die Frieslandschau

des Rasse- und Ziergeflügel-

zuchtvereins Varel und Umge-

bung herausgeputzt. Über 300

Tiere werden sich am

Samstag,

11. November

, von 10 bis 18

Uhr sowie am

Sonntag, 12. No-

vember

, von 9 bis 17 Uhr dem

sachkundigen Publikum in der

Weberei, Oldenburger Straße 21

in Varel, präsentieren. Mehrere

Jugendliche werden ihre Tiere

zeigen, was den Vorstand be-

sonders freut.

Die Eröffnung wird am Sams-

tag um 10 Uhr von Varels Bürger-

meister Gerd-Christian Wagner

vorgenommen. Für das leibliche

Wohl aller ist gesorgt und bei der

beliebten Tombola gibt es attrak-

tive Preise zu gewinnen.

Bereits am

Donnerstag, 9.

November

, werden von 7 bis 13

Uhr die Tiere von den Preisrich-

tern beurteilt.

Kochen mit viel Energie

Infodinner bei EWE im ServicePunkt Varel

Varel.

Menschen brauchen

Energie – auch in Form von

gutem Essen. Leckere Rezepte

und raffinierte Ideen gibt es im

November im EWE Service-

Punkt Varel: Meerrettich, Prei-

selbeeren und Mango sind nur

drei der vielen Zutaten, die auf

der Liste für die diesjährigen

Infodinner-Termine stehen.

Ergänzt wird das Schauko-

chen von einem kurzen Vortrag

rund um die Frage, wie Kunden

durch Solarenergie und Strom-

speichersysteme zu ihrem eige-

nen Energieversorger werden

können.

Die zweistündigen Veranstal-

tungen im EWE ServicePunkt

Varel, Neue Straße 19, finden

am

9.

und

10.

sowie am

14.

und

15. November

zu unterschied-

lichen Tageszeiten statt. Der

Eintritt ist frei.

Anmeldungen sind unter

www.ewe.de/veranstaltungen

und vor Ort im EWE Service-

Punkt möglich.