Table of Contents Table of Contents
Previous Page  51 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 51 / 64 Next Page
Page Background

11. November 2017

Zeteler Markt

51

• Fenster- und Türanlagen

• aus Holz und Kunststoff

• Treppenbau

• Innenausbau

Lange Straße 9 · 26340 Zetel · Telefon/Telefax 0 44 53/36 77

immerthalholztechnik@t-online.de

Historisches Restaurant

Inh. Gisela Käfer

26345 Bockhorn-Steinhausen

Telefon 0 44 53 / 7 12 67

Zum Zeteler markt:

Mittwoch, 15. November 2017,

ab 8.00 Uhr Frühstücksbüfett

Grünkohl von 12–15 Uhr

Grünkohlessen mit Tanz

am Samstag, 3. Februar 2018

am Samstag, 24. Februar 2018

am Samstag, 10. März 2018

Kurt Grimm

Straßen- und

Tiefbau GmbH

REKTURABZUG

rer Anzeige ist diesem

zug entsprechend vorgesehen.

ung des Korrekturabzuges kann

edingt von den Druckfarben

ndgültige Farbe der Anzeigenrahmen

er Verlag

(z. B. abhängig von der

der Titelseite).

Anzeige ist druckreif

Anzeige nach Änderung druckreif

Datum, Unterschrift

Wollen Sie Ihre

Anzeige auch für

andere Druckwerke

einsetzen?

Gerne liefern wir

Ihnen die Daten Ihrer

unveränderten Anzeige.

Sie bezahlen lediglich

einen Kostenanteil

von 49,–

zzgl. MwSt.

Fragen zu den

lieferbaren Datei-

Formaten beantworten

wir Ihnen gerne.

Kurt Grimm

Pflaster- und

Verlegearbeiten

nfo@maschinelle-pflasterverlegung-grimm.de www.maschinelle-pflasterverlegung-grimm.de

Corporalskamp 3 Tel.

04453/485049

26340 Zetel

Mobil

0177/7854569

Corporalskamp 3 Tel. 04453–4837844

26340 Zetel

Mobil 0177–7854569

KORREKTURABZUG

Der Druck Ihrer Anzeige ist diesem

Korrekturabzug entsprechend vorgesehen.

Die Farbgebung des Korrekturabzuges kann

technisch bedingt von den Druckfarben

abweichen.

Form und endgültige Farbe der Anzeigenrahmen

bestimmt der Verlag

(z. B. abhängig von der

Farbgebung der Titelseite).

Anzeige ist druckreif

Anzeige nach Änderung druckreif

Datum, Unt rschrift

Kurt Grimm

Pflaster- und

Verlegearbeiten

info@maschinelle-pflasterverlegung-grimm.de www.maschinelle-pflasterverlegung-grimm.de

Corporalskamp 3 Tel.

04453/485049

t l

Mobil 01 7/7854569

i i ll fl t r rl - ri . e . i ll - fl t r rl -gri .de

Wir wünschen allen tolle Markttage!

www.kfz-dennis-wanitschek.de

Landesstraße 21

26345 Steinhausen

Tel.: (0 44 53) 985 985 0

KFZ-Meisterbetri b

Sa., 11., bis Mo., 13., + Mi., 15. November

So wurde früher gefeiert: Eine Aufnahme aus der bewegtenMarkt-

vergangenheit und Teil der Sonderausstellung.

Im Anschluss kann bis in die

Nachtstunden in den Straßen,

Zelten und im Hankenhof kräftig

gefeiert werden. Der Hankenhof

und die Festzelte haben ein Top-

Musikprogramm für alle Alters-

klassen vorbereitet. Mit einem

ökumenischen Gottesdienst im

Festzelt auf dem Ohrbült wird das

Programm am Sonntag fortge-

setzt. Im Anschluss wird traditio-

nell Grünkohl gereicht. Von 13 bis

18 Uhr öffnen die Geschäfte im Ort

die Türen für die Kunden. Ab 14 Uhr

beginnt der offizielle Markttrubel.

Am Abend steigt bereits zum 10.

Mal die Musikveranstaltung „Mit

Pauken und Trompeten“. Bekannte

Gruppen aus Nah und Fern werden

ab 18 Uhr im Bayernzelt ihr Können

unter Beweis stellen und das Publi-

kum begeistern.

Am Zeteler Markt-Montag be-

ginnt das bunte Treiben um 14 Uhr.

Die Schausteller locken an diesem

Familientag wieder mit ermäßig­

ten Preisen. Um 15 Uhr dürfen

sich die Senioren auf einen ge-

mütlichen Nachmittag mit tollem

Rahmenprogramm im Bayernzelt

freuen. Für Unterhaltung sorgt

das „Duo Fernbeziehung“ aus Do-

rum. Seinen Abschluss findet der

Familientag um 21 Uhr mit dem

Feuerwerk. Am Mittwoch, dem

let ten Markttag, steigt der tradi-

tionelle Vieh- und Pferdemarkt.

Verbunden wird dieser Markt mit

einem vielseitigen Krammarkt, der

ein umfangreiches Warenangebot

bietet. Das Treiben auf dem Vieh-

marktg lände beginnt um 6 Uhr,

mit Marktbetrieb ab 10 Uhr auf

dem Festgelände.

Übri ens: Di Polizei wird wäh-

rend des Festtrubels auch unter-

wegs sein, Mitarbeiter des Land-

kreises Friesland nehmen Jugend-

schutzkontrollen vor. Außerdem

kümmern sich die Behörden um

den so genannten „Rucksack-

Tourismus“, also die auf das Gelän-

de mitgebrachten alkoholischen

Getränke. „Es ist ein Familienfest.

Wir wollen, dass alle viel Spaß zu-

sammen haben, dabei aber auch

gleichzeitig Rücksicht aufeinander

nehmen“, fasst Olaf Oetken das

diesjährige Sicherheitskonzept zu-

sammen.

Große Dokumentation

Anlässlich des 333. Zeteler

Marktes hat die Gemeindever-

waltung gemeinsam mit Archivar

Bernd Harms eine umfangreiche

Dokumentation vorbereitet, die

als Ausstellung während der

Marktzeiten bis 22 Uhr in einem

Extrazelt gezeigt wird. Mit viel

Akribie und Recherche hat das Ge-

meindearchiv mehr als 100 seltene

Fotografien aus der bewegten Ver-

gangenheit des Zeteler Volksfestes

gesammelt, außerdem werden

zahlreiche Plakate der Marktge-

schichte zu sehen sein.

Eine weitere Sonderausstellung

bietet Krause Modellbau am Ohr-

bült 8. Samstag (15 bis 18 Uhr),