Table of Contents Table of Contents
Previous Page  54 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 54 / 64 Next Page
Page Background

54

Zetel

Friebo 45/2017

Anfangen – Mitmachen – Meister werden

Zetel.

Am

Samstag, 18.

November

, findet in der Groß-

raumsporthalle Zetel ein Iaido

Lehrgang statt. Die Referenten

Andreas Eggert (6. Dan), Diana

Schülke (4. Dan) und Hugo Bleys

(2. Dan) nehmen eine lange An-

fahrt auf sich, um in Zetel diesen

interessanten Sport zu unter-

richten.

Es werden Teilnehmer aus

Nordrhein-Westfalen und Bel-

gien erwartet. Für Anfänger wird

eine separate Gruppe einge-

richtet, so dass jeder die Mög-

lichkeit hat, diese interessante

Sportart einmal auszuprobieren.

Ein entsprechendes Übungs-

schwert wird vom Jiu-Jitsu Ver-

ein Zetel zur Verfügung gestellt.

Dafür stehen mehrere Bokken

(Holzschwerter) bzw. Iaito (Me-

tallschwerter mit stumpfer Klin-

ge) zur Verfügung. Ein eigenes

Schwert sollte erst angeschafft

werden, wenn man sich für die-

se Kampfkunst entschieden hat.

Iaido ist eine japanische

Kampfkunst, bei der das

Schwert schnell gezogen und

ein Schnitt ausgeführt wird. Es

geht hierbei nicht in erster Linie

um den kriegerischen Zweck,

sondern um die Kontrolle des

Schwertes und damit auch die

Kontrolle über sich selbst. Ge-

übt wird dies in der Form exakt

vorgeschriebener Bewegungs-

abläufe, die inhaltlich einem

Schwertkampf entsprechen.

Wer diese Sportart etwas

genauer kennenlernen möchte,

kann sie sich am 18. November

von erfahrenen Trainern zeigen

und erklären lassen. Die Teilnah-

megebühr für den Lehrgang be-

trägt 25 Euro. Für weitere Infor-

mationen steht Peter Rusert, 1.

Vorsitzender des Jiu Jitsu Verein

Zetel, unter

04453/4188 gern

zur Verfügung.

Die

Kenjutsu

Gruppe

(Schwertkunst) trainiert immer

donnerstags ab 18 Uhr in der

Aula der IGS Zetel. Weitere In-

formationen gibt es im Internet

unter

www.jjvz.de

oder bei Peter

Rusert (

04453/4188).

Im Vordergrund die Referentin Diana Schülke (4. Dan Iaido)

bei einem Lehrgang in Belgien.

Foto: Veranstalte

r

„Create“ beim Zeteler Markt

Am Sonntag, 12. November, tritt „Create“ mit Rock, Pop und

Blues aus eigener Feder zwischen 16 und 19 Uhr im Hanken-

hof in Zetel auf. Die Bandmitglieder aus Bockhorn, Oldenburg

und Wilhelmshaven freuen sich auf viele Marktbesucher.

Zetel.

Auch in diesem Jahr

legt die Interessengemein-

schaft „WIR – Wirtschaft in

Zetel“ ihren Adventskalender

wieder auf. Die Idee dahinter

ist eigentlich ganz einfach: In

jedem Jahr spenden die WIR-

Mitglieder kleine und große

Gewinne. Diese werden dann

im Adventskalender versteckt.

Der gesamte Gewinn aus dem

Verkauf geht an Vereine, soziale

Organisationen oder sonstige

Stellen, die finanzielle Unter-

stützung brauchen können.

In diesem Jahr erscheint

der Kalender bereits zum ach-

ten Mal – und führt damit eine

Tradition fort, die nicht nur von

den Zeteler Bürgern sehr ge-

schätzt, sondern auch über die

Gemeindegrenzen hinweg viel

Beachtung findet. Zu gewin-

nen gibt es ne-

ben Gutscheinen

auch zahlreiche

Sachpreise, die in

diesem Jahr mehr

als 30 teilneh-

mende Mitglieder

von „WIR – Wirt-

schaft in Zetel“

gespendet haben.

Außerdem findet

sich an jedem Tag

eine besondere

Rabattaktion auf

der

Innenseite

des Kalendertür-

chens.

Nach Ende der Aktion wird

der gesamte Gewinn an vier

Zeteler Vereine ausgeschüt-

tet. „In diesem Jahr haben wir

die Auswahl ein

bisschen anders

gestaltet“, verrät

Mitorganisator

Uwe

Lübben.

„ I n t e r e s s i e r t e

Vereine und Insti-

tutionen können

sich bewerben,

indem sie uns

kurz skizzieren,

was sie mit ei-

ner

möglichen

Spende machen

möchten.

Die

kreativsten vier

Ideen

werden

wir auswählen und die betref-

fenden Vereine nach Abschluss

der Aktion mit einem Scheck

überraschen.“ Entsprechende

Formulare gibt es unter www.

wir-zetel.de.

Der Kauf der Kalender ist ab

sofort möglich. Verkaufsstellen

sind Blumen Kamps, Schreib-

waren Lübben, Blumen Sieben,

Radwechsel, R. Meynen, FAST,

Blumen Focken, Heipy, Lone-

cke und das Schuhhaus Röbke.

Welche Losnummern gewon-

nen haben, erfahren alle Teil-

nehmer im Friesländer Boten,

und täglich auf der Homepage

von „WIR – Wirtschaft in Zetel“

unter

www.wir-zetel.de,

im Bür-

gerbüro der Gemeinde Zetel

sowie in den Geschäften der

Firmen Lübben, R. Meynen und

dem Schuhhaus Röbke.

WIR-Adventskalender ab sofort im Verkauf

Gewinn kommt Zeteler Vereinen zugute – Bewerbung noch bis 15. Dezember möglich

Weihnachtsfeier

Bredehorn.

Am

Mittwoch,

29. November,

lädt ab 15 Uhr

der SV Bredehorn alle Kin-

der zur Weihnachtsfeier in den

„Stiener Kroog“ ein. Bei Kaffee,

Kuchen, kleinen Basteleien und

Weihnachtsliedern wird gemein-

sam auf den Weihnachtsmann

gewartet, der kleine Geschenke

für die Kinder dabei haben wird.

Eine vorherige Anmeldung ist

bis zum 20. November bei Anke

Wittje, unter

04452/274 erfor-

derlich. Pro Geschenk wird ein

Kostenbeitrag von fünf Euro ein-

gesammelt.

Alkoholkontrolle

Zetel.

Bei Testkäufen in Zetel

haben zwei von zwölf getesteten

Geschäften einer 16-Jährigen

Alkohol verkauft. Gegen die Ver-

käufer beziehungsweise Betrei-

ber der Geschäfte läuft nun ein

Ordnungswidrigkeitsverfahren.

„Die Entwicklung zeigt, dass die

Sensibilisierung für die Thematik

wächst und der kontinuierliche

sowie aktive Jugendschutz der

letzten Jahre wirkt.

Polizei und Landkreis als Or-

ganisatoren der Testkäufe wer-

den auch weiterhin zur Präventi-

on des Alkoholmissbrauchs Ju-

gendlicher Testkäufe einsetzen,

um Inhaber und Verkäufer zu

sensibilisieren“, lautet das Fazit

des Landkreises.

www.friebo.de