Table of Contents Table of Contents
Previous Page  9 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 64 Next Page
Page Background

11. November 2017

Varel

9

Ihr Fordhändler

in der Nähe

Zeteler Str. 12

26340 Neuenburg

Tel:04452/948590

Torhegenhausstr. 1 a

26316 Varel

Tel:04451/961080

• Neuwagen

• Jahreswagen

• Gebrauchtwagen

• Finanzierung

• Leasing

• Werkstattservice

Ford u. Fremdfabrikate

• Autogaseinbau

• 24-Std. Abschleppdienst

eine Idee weiter

Autohaus Tönjes

GmbH & Co KG

www.autohaus-toenj es.d e

Torhegenhausstr. 1 a · 26316 Varel

Tel: 0 44 51 / 96 10 80

o a -t e j es.

dler

in Varel

w.ford-toenjes-var l.de s v

Zweiradfachgeschäft Hegeler

Wir verkaufen nicht nur –

wir reparieren auch!

Gaststr. 17 ∙ 26316 Varel ∙ 04451-4710

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UN

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2

Fleischerei H. Neumann GmbH

Haferkampstr. 1 • 26316 Varel

Telefon: 0 44 51- 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Wochenangebote

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Varel

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Neumanns

Grillbratwurst

nach traditioneller

Rezeptur täglich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Wir wissen, wo es herkommt...

Mo. 13.11. – Sa. 18.11.2017

Schlemmerbraten

ofenfertig

1 kg

7,90

Hacksteaks

in Variationen

100 g

–,79

Aufschnitt

5-fach sortiert

100 g

–,98

Geflügelwürstchen

Stück ca. 70 g

–,60

Mittagstisch-Angebot

von Mo.-Fr.:

Spaghetti

Bolognese

Portion 3,90

Konsequent Inkonsequent

Dokumentarfilm über den Maler Franz Radziwill

Varel/Dangast.

Am

Sonn-

tag, 12. November

, um 11.30

Uhr, läuft im Franz Radziwill

Haus der Dokumentarfilm

„Konsequent

Inkonsequent.

Der Maler Franz Radziwill“

(1995) von Konstanze Radziwill

und Gerburg Rhode-Dahl.

Die beiden Regisseurinnen

nähern sich dem Künstler mit

Erinnerungen von Zeitgenos-

sen und Weggefährten, die

zum Maler, seinem Leben und

seinen Bildern Stellung neh-

men. Auch Konstanze Radziwill

erzählt über ihren Vater und

setzt sich unter anderem mit

seiner widersprüchlichen po-

litischen Haltung auseinander.

Franz Radziwill wurde 1933

zum Professor in Düsseldorf

berufen, 1935 aber bereits wie-

der entlassen, weil er an seiner

Auffassung von Malerei, insbe-

sondere Farbgebung, festhielt

und zu keinem Kompromiss

im Sinne der NS-Kunstdoktrin

bereit war. Als Franz Radziwill

von den Nationalsozialisten als

„Kulturbolschewist“ diffamiert

wurde und seine Malerei als

„entartet“ galt, zog er sich nach

Dangast zurück und baute sein

Haus mit einem großen Atelier-

Kleine Zugwelten in der Weberei

15 Jahre Modelleisenbahn-Ausstellung

Varel.

Die Modelleisenbahner

Varel (MEV) veranstalten wieder

ihre Modelleisenbahnausstellung

mit Verkaufsbörse.

Diese findet am

Samstag, 18.

November

, von 10 bis 18 Uhr

und

Sonntag, 19. November

,

von 10 bis 17 Uhr im Jugend-

und Vereinshaus Weberei statt.

Es werden Anlagen in den Spur-

weiten Spur II / LGB; H0 u. TT

ausgestellt.

Ganz besonders freuen sich

die Modellbahner, dass die Inte-

ressengemeinschaft Bremerha-

vener TT-Bahner „Startrixer“ ihr

Ausstellungsdebüt in Varel feiern.

Die Anlage ist nach Vorlagen

aus der DDR-Zeit, u.a. mit dem

Staatszirkus Busch und der Zo-

nengrenze auf einer Länge von

ca. 25m aufgebaut.

Auf der Verkaufsbörse gibt es

Gelegenheit zum Stöbern, Feil-

schen und Kaufen. Das Angebot

ist reichhaltig, nicht nur für den

Modelleisenbahner.

Die Möglichkeit sich mit

Gleichgesinnten auszutauschen

ist hier ebenfalls gegeben.

Eine Cafeteria wird an beiden

Tagen durch den Musik u. Ma-

jorettencorps FRISO Varel e.V.

geöffnet sein.

Auf der Modelleisenbahnausstellung können die Besucher

verschiedenste Anlagen bewundern.

Foto: privat

Rund um die Pflege

Varel.

Auf Einladung der Ar-

beitsgemeinschaft 60plus der

SPD Varel ist Frau Simoni Wern-

li-Lübken vom Pflegestützpunkt

des Landkreises Friesland bei

der AG 60plus der SPD Varel

zu Gast. Sie wird Informationen

rund um das Thema Pflege ver-

mitteln. Der Informationsnach-

mittag findet am

Donnerstag,

16. November,

um 15 Uhr im

Vereinshaus Weberei, Olden-

burger Straße 21 in Varel statt.

Alle SPD-Mitglieder sowie

interessierte Bürgerinnen und

Bürger sind dazu herzlich ein-

geladen.

Flohmarkt für

Kleidung & Spielzeug

Obenstrohe.

Der Förderver-

ein Grundschule Obenstrohe

richtet am

Sonntag, 19. No-

vember,

von 12 bis 15 Uhr einen

Kinderkleider- und Spielzeug-

Flohmarkt in der Grundschu-

le aus. Ein Standaufbau ist ab

11.30 Uhr möglich. Entspre-

chende Anmeldungen werden

am 13. November (von 9 bis 19

Uhr) unter

04451/85698 ent-

gegen genommen. Das Stand-

geld beträgt sechs Euro oder

drei Euro und Kuchen für die

Cafeteria.

trakt aus. Seine Hoffnung, hier

eine private Malschule zu be-

gründen, ließ sich nicht mehr

realisieren.

Im Anschluss an den Film fin-

det ein Gespräch im Rahmen

der aktuellen Ausstellung „Die

Palette des Malers“ statt.

In eigener Sache:

Friebo ohne Telefon

Varel.

Wegen einer Umstel-

lung an der Telefonanlage ist

das Friebo-Büro am kommen-

den

Freitag, 17. November,

telefonisch voraussichtlich den

ganzen Tag über nicht zu er-

reichen. Das betrifft alle Ab-

teilungen, die Verwaltung und

die Redaktion ebenso wie die

Anzeigenannahme. Private An-

zeigen können über das Web-

formular unter

www.friebo.de

aufgegeben werden, ansonsten

ist das Friebo-Team am Freitag

natürlich auch via E-Mail zu er-

reichen:

info@friebo.de

redaktion@friebo.de

anzeigen@friebo.de

Ab Montag, 20. November,

werden dann alle Anschlüsse

wieder erreichbar sein (hoffen

wir zumindest!):

04451/91190.

info@friebo.de