Table of Contents Table of Contents
Previous Page  37 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 37 / 56 Next Page
Page Background

Bockhorn.

„In diesem Jahr

haben wir nicht nur einen ,roten

Teppich‘, sondern auch viele

Dekorationen im Gepäck, womit

wir den Zuhörern ein Ambien-

te wie bei der Oscar-Preisver-

leihung bieten“, kündigt Diana

Goethe als Leiterin der Musik-

schule Fröhlich in Bockhorn an.

Das mittlerweile 12. Jahres-

konzert der Musikschule mit der

„FriHarmonika-Live-Band“ star-

tet am

Sonntag, 26. Novem-

ber,

um 16 Uhr im Landhotel

Upstalsboom, Mühlenteichstra-

ße 78, 26316 Obenstrohe.

Zur Eröffnung zeigen die

Kleinsten aus der Musikschule,

was sie in der musikalischen

Früherziehung gelernt haben

und wie sie ihre Melodikas be-

herrschen, danach bringt das

Vororchester

ausgewählte

Kompositionen zu Gehör. Dann

lädt das Akkordeon/Keyboard-

Orchester „FriHarmonika-Live-

Band“ die Zuhörer in die Welt

der Filmmusik ein – Musik aus

„Ghostbusters“, „Titanic“, „Der

Hobbit“, „Harry Potter“, „Pink

Panther“ und weiteren Filmen

verzaubert Jung und Alt glei-

chermaßen.

Freuen können sich die Gä-

ste nicht nur auf Orchestermu-

sik, sondern auch auf musische

Darbietungen von Artem Wei-

mer (Gitarre) und Marlen Goethe

(Gesang) – sowie auf Tanzeinla-

gen von Daria, Janina und Dana.

„Es wird ein bunter Abend mit

toller Stimmung, an den sich

die Gäste noch lange erinnern“,

freut sich Diana Goethe.

Eintrittskarten für das Kon-

zert (neun Euro Erwachsene,

vier Euro für Kinder/Jugendliche

bis 18 Jahren) gibt es im Vorver-

kauf bei Drenkwitz in Bockhorn,

an der Hotelrezeption Upstals-

boom sowie telefonisch bei Dia-

na Goethe/Musikschule Fröhlich

unter

04453/9797906.

18. November 2017

Bockhorn/Wehde

37

FriHarmonika-Live-Band – mit oscarreifer Filmmusik

– Anzeige

„Film ab!“ heißt es am 26. November für die von Diana Goethe

(zweite Reihe, 2. v. r) geförderten Kinder der Musikschule Fröhlich

beim diesjährigen Jahreskonzert.

Kranzniederlegung

Astederfeld.

Die Dorfge-

meinschaft plant am

Sonntag,

19. November,

um 11.45 Uhr

eine Gedenkfeier am Ehrenmal

in Astederfeld. Die Ansprachen

halten Wolfgang Neumann und

Fred Gburreck. Willi Eggehoff

spielt Posaune.

32. Winterausstellung

Zetel.

Seit nunmehr 32 Jah-

ren findet in der „Alten Schule

Marschstraße“ in Zetel die Win-

terausstellung statt. Am 25. und

26. November, jeweils von 11 bis

18 Uhr erwarten hier die Besu-

cher hochwertige Kreationen

aus Kunst und Kunsthandwerk

für die gemütliche Jahreszeit.

Ob zur Verschönerung des

eigenen Heimes oder als be-

sonderes Weihnachtsgeschenk

– hier findet jeder etwas. Im

einzelnen gibt es zu sehen:

Aquarell- und Ölmalerei, Zeich-

nungen, Bildhauerei, Glasbläse-

rei, Modellbau, weihnachtliche

Gestecke, Sträuße und Kränze,

Karten in Aquarell- und Sei-

denmalerei, kunstvoll bemalte

Kugeln, handgenähte Taschen

und mehr sowie allerlei Köstlich-

keiten aus der friesischen Küche

– alles in allem eine hochinte-

ressante Mischung kreativen

Schaffens.

In der gemütlichen Cafeteria

gehören Kaffee, Tee und jede

Menge köstlicher, selbstgeba-

ckener Kuchen und Torten zum

kulinarischen Angebot.

Foto: Veranstalter

„Vorsorge kompakt“

Erbrecht, Patientenverfügung & Bestattungsvorsorge

Zetel.

Jeder Mensch steht in

der Verantwortung, sein Leben

zu ordnen und viele Dinge zu

regeln. Krankheit und Tod gehö-

ren zum Leben, werden aber von

vielen Menschen verdrängt. Be-

statter Markus Müller aus Zetel

hat für

Donnerstag, 23. No-

vember

, um 17 Uhr, in der „Rö-

ker Deel“, Horster Straße 40 in

Zetel, Rechtsanwalt Ulfert Jans-

sen aus Varel zum Thema „Erb-

recht“, Karin Weiß-Schneemann

aus Zetel zum Thema Patienten-

verfügung und Oliver Wirthmann

vom Bundesverband Deutscher

Bestatter zum Thema Bestat-

tungsvorsorge eingeladen. Um

Voranmeldungen wird gebeten

unter

v

04453/9855355.

Weihnachtsfeier

Astederfeld.

Die

Weih-

nachtsfeier der Dorfgemein-

schaft

Astederfeld-Collstede

am

Sonntag, 3. Dezember,

findet ab 14.30 Uhr im Café am

Königssee statt. Bei Kaffee und

Kuchen soll das Jahr 2017 Re-

vue passieren. Gestartet wird

mit einer kleinen Überraschung

für die Kinder. Die Kosten pro

Person 10 Euro, Kinder sind frei.

Telefonische Anmeldung wird

bis zum 26. November bei Ulf

Lange unter

04452/216 er-

beten.

Preisskat & Knobeln

Neuenburg.

Der SPD-Orts-

verein Neuenburg lädt am

Frei-

tag, 1. Dezember,

um 19.30

Uhr zum Preisskat- und Kno-

belabend in den Vorburger Hof

in Neuenburg ein. Willkommen

ist jeder, der in gemütlicher At-

mosphäre und mit guter Laune

um tolle Fleischpreise wetteifern

möchte. Einlass ist ab 19 Uhr.

Kleinanzeigen

auch online

aufgeben unter:

www.friebo.de

Bücherflohmarkt und Gutscheine

Zetel.

Die Leitung der Büche-

rei-Mediathek-Zetel teilt mit, dass

am

Donnerstag, 7. Dezember

,

ein großer Bücherflohmarkt in

den Räumen der Bücherei statt-

findet. Einen Tag nach Nikolaus

wird bei jedem Einkauf auf dem

Flohmarkt ein Buch nach Wahl

verschenkt. Zwischen 13.30 und

19 Uhr können alle interessierten

Bürger – auch ohne Leserkarte

– manch Schnäppchen erste-

hen. Im Angebot sind aktuelle

Romane, Krimis, Thriller und Kin-

derbücher. Außerdem sind am

7. Dezember auch Leserkarten-

Gutscheine als Weihnachtsge-

schenk erhältlich.

„Treffpunkt für Trauernde“

in Zetel, Corporalskamp 2

Info-

S

0 44 53 / 24 51 oder

0 44 53 / 24 18