Table of Contents Table of Contents
Previous Page  6 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 56 Next Page
Page Background

6

Varel

Friebo 46/2017

Kraftstoffverbrauch

innerorts: 8,0-6,0

l/100 km, außerorts: 6,0 - 4,7

l/100 km,

kombiniert: 6,7-5,2 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 153-117 g/km, Effizienzklasse: C-B

26316 Varel · Gewerbestraße 11 ·

T

0 44 51 / 54 54 ·

www.autohaus-rehm.de

GmbH & Co KG

Der neue Hyundai KONA

Der kompakte SUV mit

dem zuschaltbaren

Allradantrieb

Abb. ähnlich

Jeden Sonntag Schautag*

*keineBeratung,keinVerkauf&keineProbefahrten

– Heiligabend & 1. Weihnachtstag geschlossen –

2. Weihnachtstag, 26. Dezember, geöffnet ab 14 Uhr und abends

WeiHnacHtsball mit soul Food

29.12.2017 bis 01.01.2018 von 9-19 Uhr geöffnet

Ab Januar 2018 wieder Freitag, Samstag und Sonntag geöffnet jeweils 9–19 Uhr

Wir machen Betriebsferien vom 20. November bis 25. Dezember 2017

Donnerstag, 21.12.: MenschenMüll- WeIhnAchTsTheATer

Freitag, Samstag und Sonntag geöffnet jeweils 9–19 Uhr

Wir haben dieses Wochenende zum letzten Mal vor der

Winterpause geöffnet!

Adventsausstellung in Büppel

Büppel.

A

m Sonntag, 19.

November, von 11 bis 18 Uhr

werden 14 Hobbykünstler ihre

selbstgefertigten Produkte im

Büppeler Krug ausstellen.

In diesem Jahr wird beson-

ders viel mit Lichtern gearbeitet,

so gibt es Kerzen in verschie-

denen Variationen zu bestaunen.

Die Gäste der Ausstellung

können hier zudem Adventsge-

stecke und viele weihnachtliche

Dekoartikel bewundern.

So gibt es unter anderem die

beliebten weihnachtliche Sterne

aus Teetüten, deren Erlös der

Hospizbewegung Varel zugute

kommt. Auch der Hospizkalen-

der „Vareler Stimmungen“ sowie

die umweltfreundlichen Leucht-

turmtaschen sind bei der Aus-

stellung zu erwerben.

Während der Ausstellung kön-

nen sich die Besucher mit Kaffee

und selbstgebackenem Kuchen

stärken. Der Eintritt der Veran-

staltung ist frei.

(ak)

Kalender und Teetütensterne für den guten Zweck

Neues vom Square Dance

Wilhelmshaven.

Nach jahre-

langer Tätigkeit für den Square

Dance Club „Ocean Waves“,

haben der Präsident und der

Vizepräsident ihre Ämter aus

gesundheitlichen Gründen nie-

dergelegt. Als neue Präsidentin

wurde Bärbel Christoffer ge-

wählt. Vizepräsidentin ist nun

Carola Weber.

Der Vorstand teilt mit, dass

am 24. November und am 1.

Dezember keine Square Dance

Übungsabende stattfinden.

Für die Teilnahme am jähr-

lichen Groenkohl-Danz der Hun-

te Valley Dancer in Oldenburg

am

Samstag, 18. November

,

fahren einige Tänzer der „Ocean

Wave Square Dancers“ in Fahr-

gemeinschaften. Treffpunkt ist

um 12 Uhr auf dem Parkplatz an

der Grundschule, Am Wiesen-

hof 142, in Wilhelmshaven.

„Dat Gasthuus anne Elw“

Günter Ihmels liest im Lothar-Meyer Gymnasium

Varel.

Am

Donnerstag, 23.

November

, wird der Autor

Günter Ihmels auf Plattdeutsch

aus seinem Kriminalroman „Dat

Gasthuus anne Elw“ vorlesen.

Die Lesung findet in der Aula

des Lothar-Meyer-Gymnasiums

statt und beginnt um 20 Uhr.

Günter Ihmels ist „platt-

düütsch“ aufgewachsen in

Grabstede. Nach dem Abitur in

Westerstede hat er studiert und

war anschließend als Lehrer in

Hagen im Landkreis Cuxhaven

tätig.

Seit 2012 ist er Rentner, lebt

in Bokel und schreibt platt-

deutsche Kriminalgeschichten.

2014 erschien sein erstes Buch

mit dem Titel „Doot as Schiet“.

„Dat Gasthuus anne Elw“ ist nun

bereits der dritte Roman und

wurde 2016 veröffentlicht. Die

spannende Kriminalgeschich-

te bewegt sich in der Welt der

Paddler und Wassersportler,

aber auch das Drogenmilieu

spielt in dieser mitreißenden Er-

zählung eine Rolle. Das Buch ist

im Oldenburger Isensee-Verlag

erschienen, es ist inzwischen

auch als Hörbuch erhältlich.

Für Mitglieder des Heimatver-

eins ist der Eintritt frei, Gäste

zahlen 3 Euro. Mehr Informatio-

nen zum Autor und zu den Bü-

chern gibt es auf www.guenter-

ihmels.de

.

Günter Ihmels schreibt platt-

deutsche Kriminalgeschich-

ten.

Foto: privat

Oje, du fröhliche!

Vorleseabend mit Efa Schütte

Varel.

Bevor es all zu besinnn-

lich wird, beschert das kleine

Weinhaus in Varel, Drostenstra-

ße 4, am

Freitag, 24. Novem-

Ehe sie 2016 nach Varel zu-

rückkehrte, lebte Efa Schütte

fast 30 Jahre in Berlin und

umzu, wo sie überwiegend als

Radiomoderatorin tätig war.

Foto: privat

ber,

um 19 Uhr einen Abend mit

kurzen

(schwarz-)humorigen

Geschichten, die jedem passie-

ren könnten, vorgelesen von Efa

Schütte unter dem Titel „Weih-

nachten & andere Gefahrenstel-

len“. Der Eintritt ist frei.

Gruppentreff Schlafapnoe

Varel.

Die Schlafapnoe-

Selbsthilfegruppe Varel und

umzu lädt für

Dienstag, 21.

November

, um 19 Uhr zu ihrem

letzten Gruppentreffen in die-

sem Jahr ins Waisenstift Varel

ein.

An diesem Abend wird die

Urologin und Sexualtherapeu-

tin Frau Dr. Viola Kürbitz einen

Vortrag zum Thema „Erfülltes

Sexualleben trotz Schlafapnoe-

Syndrom“ halten, zu dem alle

Interessierten eingeladen sind.

Außerdem wird der Termin- und

Veranstaltungskalender für 2018

verteilt.

Ab 2018 werden in der Grup-

pe auch vierteljährlich soge-

nannte Maskensprechstunden

angeboten, hier können nach

vorheriger telefonischer Anmel-

dung Probleme mit dem Sitz der

Maske vor Ort direkt mit einem

Leistungsanbieter besprochen

(und eventuell gelöst) werden.

Nähere Informationen dazu un-

ter

04453/938567.

www.friebo.de