Table of Contents Table of Contents
Previous Page  45 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 45 / 64 Next Page
Page Background

2. Dezember 2017

Zetel

45

Bi l der rahmenfer nseher !

Jakob-Borchers-Str. 3 • 26340 Zetel • Telefon 04453–3639

www.stadtlander-online.de

info@stadtlander-online.de

GmbH

Liebe Männer,

wenn Sie Stress mit

Ihrer Frau haben,

kaufen Sie einfach einen

Alle Adventssamstage durchgehend

bis 18 Uhr geöffnet

Am 08.12.

ab 18.00 Uhr

erknobeln Sie

Ihre

%Prozente%

bei leckerem

Glühwein!

Telefon: 04453 - 4836455

Ohrbült 5 • 26340 Zetel

www.radwechsel-zetel.de

Bis zu 15% auf

vorrätige E-Bikes!

15% Rabatt

auf alles Flüssige!

Zetel.

Erst ein wenig durch

die Geschäfte bummeln, viel-

leicht das eine oder andere Weih-

nachtsgeschenk finden oder ein

tolles Schnäppchen machen und

dann zur Stärkung einen Glüh-

wein am Hankenhof trinken – das

geht in Zetel perfekt am

Freitag,

8. Dezember

. „WIR – Wirtschaft

in Zetel“ veranstaltet an diesem

Tag die traditionelle Sterntaler-

Einkaufsnacht, in der viele Zeteler

Geschäfte ihre Kunden bis 21 Uhr

begrüßen. Und die Mitglieder des

Vereins bewirtschaften auch den

Hüttenzauber am Rondell vor

dem Hankenhof.

Auf die Besucher warten da-

bei verschiedene Aktionen, die

den abendlichen Bummel zu et-

was ganz Besonderem machen.

„Kleine Leckereien, die eine oder

andere attraktive Rabattaktion

oder spezielle Weihnachtsan-

gebote sollten sich interessierte

Besucher nicht entgehen lassen“,

sagt Albert Hobbie, Vorsitzender

des Vereins. Wie im vergangenen

Jahr auch findet die Veranstal-

tung in Kombination mit dem

Hüttenzauber statt. „WIR – Wirt-

schaft in Zetel wird dort während

der Einkaufsnacht für Glühwein,

Punsch und Bratwurst sorgen“, so

Hobbie. Die große Resonanz im

vergangenen Jahr zeigt, wie gut

diese Kombination funktioniert.

„Besonders der Glühwein war

der Renner“, erinnert sich Hob-

bie. „Wir waren zwischenzeitlich

sogar ausverkauft und mussten

erst Nachschub organisieren.“

Das wird in diesem Jahr nicht

passieren, denn die Wirtschafts-

gemeinschaft hat entsprechend

großzügiger kalkuliert. Positiv

sieht Hobbie auch den Umzug

vom Ohrbült an das Rondell vor

dem Hankenhof. „Besonders Fa-

milien mit Kindern war es im ver-

gangenen Jahr nicht ganz wohl,

da rund um den Ohrbült auch

abends noch ordentlich Verkehr

herrscht.“ Der neue Standort ist

da deutlich besser geeignet.

An der Sterntaler-Einkaufs-

nacht nehmen in diesem Jahr

das Fachgeschäft für Haus- und

Unterhaltungselektronik Stadt-

lander, FAST Tabakwaren und

Spirituosen, die Buchhandlung

Lübben, Augenoptiker Dierks, das

Fachgeschäft für schönes Woh-

nen und Mode R. Meynen, die

Schneiderei Sare und das Fahr-

radfachgeschäft Radwechsel teil.

Sterntaler-Einkaufsnacht

am 08. Dezember von 18 bis 22 Uhr

Diebstahl bei Benefiz-Ausschankbude

Schulrucksack mit mehreren Tausend Euro Bargeld entwendet – Polizei nimmt Hinweise entgegen

Zetel.

Seit vielen Jahren wird

traditionell rechts neben der

Zufahrt zur Turnhalle der IGS

Friesland Süd, in der auch eine

Rettungs- und Polizeiwache

während des Marktmittwochs

eingerichtet ist, die Benefiz-

Ausschankbude der Gemeinde

Zetel betrieben. Diese wurde

am 15. November, in der End-

phase des Abbaus gegen 18.45

bis 19.45 Uhr, zu dem diese

nach links und rechts mit wei-

tem Abstand ohne Nachbarn

war, Opfer eines Diebstahls.

Aus dem unmittelbar neben

dem Schankwagen abgestell-

ten PKW (ein dunkelblauer Mit-

subishi ASX) des Betreibers

wurde die gesamte Tageskas-

se, quasi unter den Augen des

Abbauteams, entwendet.

Die Einnahmen waren in

einem schwarzen Schulruck-

sack der Marke „Titan“ ver-

staut und befanden sich zum

Zeitpunkt des Diebstahls im

Fußraum des oben erwähnten

Fahrzeuges hinter dem Fahrer-

sitz. Die Fahrerseite war dem

Schankwagen zugewandt und

voll durch diesen angestrahlt.

Die Einsicht in den Fußraum

des Fahrzeuges war durch

stark getönte Scheiben sowie

darüber drapierte Bekleidung

nicht möglich. Es ist daher

davon auszugehen, dass die

Schankbude schon geraume

Zeit ausgespäht wurde, um

den Moment abzupassen, zu

dem die Tageskasse aus dem

Schankwagen zum Umladen

in den PKW herausgereicht

wurde. Soweit nachvollziehbar

wurde der Rucksack von der

hinteren Beifahrerseite (licht-

abgewandt) her aus dem Fuß-

raum hinter dem Fahrersitz he-

rausgezogen und vom Standort

fortgetragen.

In dem Rucksack befanden

sich neben der Tageskasse

(mehrere Tausend EuroBargeld)

diverse persönliche Papiere des

Schankbudenbetreibers. Unter

anderem ein Personalausweis

(ungültig), ein Reisepass (abge-

laufen) sowie ein internationaler

Impfausweis. In dem Rucksack

befand sich eine separate Lap-

tophülle (schwarz), eine Note-

bookhülle (Neopren, rot) sowie

eine schwarze Banktasche mit

einem markanten Aufkleber.

Hinweise zum Tathergang

nehmen die Gemeinde Zetel

unter

v

04453/935211 sowie

die Polizeidienststelle Zetel un-

ter

v

04453/4799 entgegen. Es

ist eine Belohnung in Höhe von

200 Euro ausgelobt.