Table of Contents Table of Contents
Previous Page  42 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 42 / 64 Next Page
Page Background

18

Adventszeit im Friebo-Land

Friebo 49/2017

Hans Georg Losenscky

Amtlicher Auktionator/Immobilienmakler

Grabstede · Buschstraße 2

Telefon 0 44 52 / 2 08

E-Mail:

post@losenscky.de

Internet:

www.losenscky.de

Wullt Du Dien Hus verkopen,

denn möß Hans Georg anropen!

Zum Neeborger Wiehnachtsmarkt laden wir am Samstag,

den 16. Dezember, ab 14.00 Uhr alle unsere Kunden und

Freunde zum traditionellen Jahresausklang ein. Wir freuen

uns mit Euch auf einen gemütlichen Nachmittag.

Bert Stroje und sein Team

Timo Koch

www.playbricks.de

Urwaldstr. 14 • 26340 Zetel / Neuenburg

S

0 44 52 / 7 07 94 08

Die Benutzung der Playmobil®- und Lego® Warenzeichen dient

lediglich zur eindeutigen Identifikation der Ware und soll keine Verletzung der Schutzrechte sein.

Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do. & Fr.: 14–18 Uhr · Sa.: 9–13 Uhr

Der Spielzeugladen

Playmobil® und Lego® An- und Verkauf uvm.

.

.

Wir wünschen

ein „Frohes Fest“!

...und einen guten

Rutsch

Neeborger Wiehnachtsmarkt

am 16. und 17. Dezember

Neuenburg.

Im Dezember

2018 jährt sich der „Neeborger

Wiehnachtsmarkt“ zum 40. Mal.

Seit vier Jahrzehnten bringt der

weit im Jahresvorlauf von ehren-

amtlichen Helfern geplante Wo-

chenendmarkt Jung und Alt zu-

sammen – bis weit über die Gren-

zen der FriesischenWehde hinaus.

Das der 40. „Neeborger Wieh-

nachtsmarkt“ etwas Besonderes

ist, soll 2018 eine umfangreiche

Filmdokumentation

unterstrei-

chen. Die Idee wurde von Chri-

stoph Groß vom Möbelhaus Cha-

risma entwickelt, mit der Filme-

macherin und NDR-Reporterin

Carola Schede sowie Heiko Krebs,

der für Kamera und Schnitt ver-

antwortlich zeichnet, sind gleich-

zeitig zwei professionelle Kräfte

gewonnen, die den Zauber des

„Neeborger Wiehnachtsmarktes“

in Bild und Ton im nächsten Jahr

einfangen.

„Uns geht es darum, vor allem

die Menschen zu zeigen, die den

Weihnachtsmarkt zu dem ma-

chen, was er ist“, erläutert Carola

Schede das Grundkonzept. Des-

halb sollen die Dreharbeiten be-

reits beginnen, sobald die ersten

Helfer in die Planungen für den

40. Weihnachtsmarkt einsteigen.

Geplant ist zudem, die Dokumen-

tation mit Geschichten und Anek-

doten rund um den Neuenburger

Weihnachtsmarkt anzureichern.

„Dafür sind wir auf Mithilfe ange-

wiesen“, sagt Carola Schede.

Was wird gesucht?

Gesucht werden alte Fotogra-

fien, Super-8-Aufnahmen, Doku-

mente rund um die Weihnachts-

markthistorie sowie Erzählungen

und Erinnerungen. „Das muss

nicht unbedingt auf Papier sein

– wir suchen auch Menschen, die

vor der Kamera von ihren Erleb-

nissen auf dem Weihnachtsmarkt

berichten“, so die Filmemacherin.

Das kann zum Beispiel die Lie-

besgeschichte zwischen zwei

Besuchern sein, die sich auf dem

Markt entwickelt hat.

Wer ist angesprochen?

Egal ob ehemalige Ehrenamt-

liche,

Weihnachtsmarktbeschi-

cker, Vereine oder Besucher – wer

etwasbeitragenmöchte,kannsich

direkt an Carola Schede unter

0160/4317773 wenden. Dort gibt

es auch weitere Informationen.

Kann ich mich als

Unterstützer einbringen?

Zeit und Drehtage sind nicht

nur personell aufwendig, son-

dern auch mit Kosten verbun-

den. Die Dokumentation soll zum

größten Teil aus Förder- sowie mit

Eigenmitteln finanziert werden.

Wer das Projekt finanziell unter-

stützen möchte, bekommt wei-

tere Informationen bei Christoph

Groß im Möbelhaus „Charisma“,

Am Markt 3 (direkt am Senfpott),

in Neuenburg.

Dokumentation: Fotos und

Erinnerungen gesucht