Table of Contents Table of Contents
Previous Page  7 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 7 / 64 Next Page
Page Background

9. Dezember 2017

Varel

7

WEIHNACHTEN

IM

362 Tage

im Jahr

geöffnet

Eintritt

frei!

• LICHTERGLANZ

IM GANZEN PARK

• MÄRCHENHÜTTEN

• WORKSHOPS

• GESCHENKARTIKEL

• OMAS LANDKÜCHE

• GUTSCHEINE

• LECKERES AUS EIGENER

HERSTELLUNG

Seghorner Weg 6 · 26655 WST ·

www.landerlebnis.de

Ein Jahr LandErlebnis Janßen

17. Dezember in Westerstede (ehem. Vogelpark)

– Anzeige

VondenKindergruppenderUmgebungweihnachtlichgeschmückt

und stimmungsvoll beleuchtet ist das LandErlebnis Janßen eine

besondere Attraktion für die ganze Familie.

Westerstede.

Das LandErlebnis

Janßen feiert sein einjähriges Be-

stehen am

Sonntag, 17. Dezem-

ber

.

Der idyllische Hof lockt an dem

Tag nicht nur mit Verkostungs-

ständen, vollgepackt mit hausge-

machten Leckereien – von selbst-

gemachter Marmelade, Bonbons,

Dips und Tees über Wurst- und

Schinkendelikatessen bis hin zu

gebrannten Mandeln. Auch für die

Kinder wird einiges geboten: Kin-

derschminken, das Selbermachen

von Schlüsselanhängern aus Para-

cord-Tau sowie lustige Ballontiere

gehören zum Angebot.

Durch den großen Indoor-Be-

reich, hat das LandErlebnis auch

bei schlechterem Wetter eine

Menge zu bieten.

Sommer wie Winter kann die

Traktorbahn, Umgedrehte Scheu-

ne sowie die Hüpfburg genutzt

werden. Zudem gibt es Mini

-schweine, Esel, Ziegen und ande-

re Hoftiere zu besichtigen.

All das Toben und Entdecken

macht unglaublich hungrig: Stär-

ken können sich die großen und

kleinen Besucher am Bratwurst-

stand, wo es den beliebten Snack

für nur 1,50 Euro gibt – sowie in

Omas Landküche mit regionalen

Gerichten, Kaffee und Kuchen.

Geöffnet hat das LandErlebnis

Janßen in der Seghorner Straße 6

in Westerstede in den Wintermo-

naten täglich von

10 bis 18 Uhr

.

Die Ausnahme bilden der erste und

zweite Weihnachtsfeiertag sowie

Silvester – an diesen Tagen bleibt

der Hof geschlossen. Weitere Infor-

mationen gibt es telefonisch unter

v

04488/8420071 oder online un-

ter

www.landerlebnis.de

.

Schlanker und vitaler ins neue Jahr

Mit dem 4 E

®

Stoffwechselprogramm zumWunschgewicht

– Anzeige

Wer kennt das nicht: Am Ende des

Jahres schaut man in den Spiegel und

sagt sich: „Ich habe immer noch einige

Pfunde zu viel“. Sie haben sich im Lau-

fe des ablaufenden Jahres des Öfteren

durch verschiedene Diäten gequält,

die vielfach nicht zu dem erhofften

Ergebnis geführt haben?

Dass es auch anders geht, zeigt

das erfolgreiche 4E

®

Stoffwechsel-

programm, das seit nunmehr dreiein-

halb Jahren in aller Munde ist. Es ist

ein Abnehm- und Entschlackungspro-

gramm für jeden und einfach in den

Alltag und mit der Familie zu integrie-

ren. Es bietet eine gute Lösung, um

den Stoffwechsel aus eigener Kraft

anzukurbeln, damit er wieder in der

Lage ist, die Fette zu verbrennen und

die daraus entstehende Energie zu

nutzen. Zu den positiven Erfahrungen

der zahlreichen Teilnehmer des 4E

®

Stoffwechselprogramms zählen un-

ter anderem die erfolgreiche und

schnelle Gewichtsreduzierung, bes-

serer Schlaf sowie mehr Fitness und

Vitalität.

Wer noch rechtzeitig vor Beginn

des neuen Jahres mehr über das

4E®Stoffwechselprogramm

erfah-

ren möchte, um schlanker, fitter und

vitaler, das Jahr 2018 zu beginnen,

der kann sich am

Dienstag, 19., und

Donnerstag, 28. Dezember

, sowie

am 2. und 9. Januar 2018, bei einer der

kostenlosen Info-Veranstaltungen im

Wiefelsteder Zentrum für Vitalität &

Wellness sowie auch durch eine per-

sönliche Beratung bei Frau Anne Reil-

Pollak (

04402/695858) informieren.

Conny hat 32 kg abgenommen

Jahresplaner 2018

Varel.

Er ist wieder erhält-

lich – der Friebo-Jahresplaner

für die Bereiche Varel, Jader-

berg, Bockhorn und Zetel/

Neuenburg. Einfach in der

Geschäftsstelle des Frieslän-

der Boten, Elisabethstraße 13

in Varel, vorbeischauen und

mitnehmen.

VTB-Sportwanderer

Varel.

Am

Sonntag, 10. De-

zember,

treffen sich die Sport-

wanderer des VTB um 9 Uhr an

der Hafenschule, um von dort

aus zum „Bistro an der Schleu-

se“ zu wandern und gemeinsam

adventlich zu frühstücken.

Weitere Informationen unter

04451/5909.

Radziwill – Die Palette des Malers

Dangast.

Ein Mann mit gelber

Mütze steht am roten Geländer

auf einer Brücke über einem

grün bewachsenen Deich. Am

Hang steht ein leuchtend blau-

gelb gestrichenes Bahnwär-

terhäuschen. Mitten durch den

Bildraum verlaufen metallisch

glänzende Gleise, davor steht

eine Frau im roten Mantel. Folgt

man ihrem Weg, so führt dieser

durch eine dunkle Allee ins Un-

gewisse. Über dem Geschehen

ziehen die Farben Gelb, Grün,

Rot und Blau wie Schleier durch

das Gewölk. Eine unheilvolle

Stimmung geht von dem Motiv

aus. Schaurige Bilder müssen

nicht düster sein, auch eine

fremdartige Farbigkeit kann eine

unheimliche Wirkung sugge-

rieren. Radziwill malte das Bild

„Bahnübergang bei Düsseldorf“

im Jahr 1936.

Nur noch bis zum 7. Januar

2018 läuft die aktuelle Ausstel-

lung im Franz Radziwill Haus,

in dessen Zentrum die Farbe

selbst steht. Radziwills einzig-

artiger Gebrauch der Farbe ist

unverkennbar. Gezeigt werden

24 Ölbilder aus Museen und Pri-

vatsammlungen.

Termin der Führung ist am

Sonntag, 10. Dezember,

um

11.30 Uhr im Franz Radziwill

Haus, Sielstraße 3, 26316 Dan-

gast. Die Kosten betragen für

Erwachsene acht Euro, und für

Schüler/Studenten sechs Euro.