Table of Contents Table of Contents
Previous Page  18 / 72 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 18 / 72 Next Page
Page Background

18

Varel

Friebo 50/2017

Neumühlenstr.1

26316 Varel

S

0 44 51 / 78 92

Die Einweihungsfeier wird im Januar 2018 stattfinden.

Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Nach 27 Jahren Praxis endlich

„ebenerdig“!

Wir wünschen schöne Weihnachten und freuen uns,

Sie in den neuen Räumlichkeiten zu begrüßen.

Lions-Adventskalender:

Gewinne zeitnah abholen

Varel.

Bis zum 24. Dezember

werden täglich neue Gewinner

bei der Adventskalender-Aktion

des Vareler Lions-Clubs ermit-

telt. Gewonnen haben in der

vergangenen Woche die Besit-

zer der Kalender mit folgenden

Nummern:

So., 10. Dezember:

153, 978,

3417, 3544, 4267, 3474, 2657,

1884, 2313, 1384, 4037, 3670,

434, 2837, 3478, 197, 2553,

2629, 1907, 2748, 2636, 422,

646, 1418.

Mo., 11. Dezember:

3210, 202,

3055, 194, 124, 978, 2418,

3283, 3572, 3737, 1088, 2691,

352, 4645, 875.

Di., 12. Dezember:

2046,

2383, 4503, 4688, 1685, 1475,

4451, 4427, 4975, 339, 2915,

120, 892, 4854, 3817, 315,

2852, 2587, 1025, 3722, 3789,

2553, 4055, 2103, 2478, 1231,

27, 4413, 1121, 4836, 1866,

2189, 4168.

Mi., 13. Dezember:

2826,

2756, 1191, 3399, 2673, 1842,

4294, 4251, 879, 1186, 629,

3398, 238, 3967, 970, 2574,

3353, 3934, 4380.

Do., 14. Dezember:

3659,

2404, 1113, 1097, 5000, 161,

3755, 1676, 3991, 2251, 1545,

2382.

Fr., 15. Dezember:

905, 672,

47, 1825, 3966, 3560, 1417,

3860, 682, 1206, 1348, 1715,

421, 3317, 2276, 3395, 3240,

2537, 2835, 3311.

Sa., 16. Dezember:

4962,

4210, 3557, 180, 3504, 2393,

3827, 1157, 1457, 2128, 87,

2233, 4913, 2953, 285, 4873,

3543, 3667, 4583, 3905, 1923,

3351, 2307, 1661, 2119, 3625.

Angaben ohne Gewähr.

Der Lions-Club weist darauf

hin, dass die Gewinner ihre Prei-

se

möglichst umgehend abholen

sollten. Die Gewinngutscheine

können beim Steuerberaterbüro

Aey & Onken, Tweehörnweg 50,

gegen Vorlage des Adventskalen-

ders abgeholt werden. Gewinn-

Nummern

werden auch täglich

unter

www.lions-club-varel.de

veröffentlicht.

(tz)

Frauen- und Familienkino

Varel.

Im Dezember bietet der

AK Frauenkino einen Film für Er-

wachsene und einen Familienfilm

in der Weberei an. Am

Dienstag,

19. Dezember

, wird um 20 Uhr

die englische Komödie „The Lady

in the van“ (2016) mit Maggie

Smith in der Hauptrolle gezeigt.

Am

Freitag, 22. Dezember

, folgt

um 18 Uhr der Familienfilm „Der

kleine Prinz“, eine Neuverfilmung

des Klassikers.

Für beide Filme gibt es Karten

im Vorverkauf bei Papier- und

Schreibwaren Müller in Varel und

an der Abendkasse.

Pflege und Betreuung immer besser vernetzt

DRK-Kurs „Betreuen und Begleiten“ von sieben Teilnehmerinnen erfolgreich bestanden

Varel.

Damit ältere Menschen

länger zuhause und in ihrer ge-

wohnten Umgebung bleiben

können, werden in letzter Zeit

vermehrt Kurse zum Thema

„Betreuen und Begleiten von

Demenzkranken oder Altersein-

geschränkten Personen“ ange-

boten – von Pflegeleistungen

der Krankenkassen getragen

wurde dies durch die Pflegere-

form 2017 noch verstärkt.

Jüngst feierten die sieben Teil-

nehmerinnen des vergangenen

„Betreuen und Begleiten“-Kurs

vom Deutschen Roten Kreuz

(DRK) in Varel ihr Bestehen und

erhielten ein entsprechendes

Zertifikat.

„Die Nachfrage nach Betreu-

ungs- und Pflegemöglichkeiten

in unterschiedlichen Heimen

und Institutionen nimmt immer

mehr zu, Pflege und Betreuung

vernetzen sich stetig mehr und

auch die Weiterqualifizierung

gerade in der ambulanten Pfle-

ge ist sehr gefragt – diese Ent-

wicklung ist wirklich gut“, so

Kursleiterin Anneli Gramberg.

Auch der Medizinische Dienst

der

Krankenversicherungen

(MDK) fordert eine möglichst in-

dividuelle Betreuung und Pflege

– und fördern so die Vernetzung

von beiden Bereichen.

Die sieben frisch zertifizierten

Kräfte können beides, Betreuen

und Pflegen – so werden die Pati-

enten auf individuelle Weise bes-

ser und umfassender versorgt.

Der Kurs findet in sehr kom-

primierter Form statt und dauert

zweieinhalb Monate. Im ersten

Teil werden den Teilnehmern die

theoretischen Grundlagen im

Umgang mit den Patienten bei-

gebracht, welche dann im zwei-

ten, praktischen Teil, gefestigt

werden. Der praktische Teil wird

in hiesigen Einrichtungen absol-

viert. Im dritten und letzten Teil

werden die Erfahrungen, die die

Teilnehmer im praktischen Teil

gesammelt haben, gemeinsam

besprochen und vertieft.

Da die DRK-zertifizierten Kräf-

te nicht nur in privaten Häusern

gebraucht werden, sondern

vor allem in Pflege- und Be-

treuungseinrichtungen erklärt

Rechtsanwalt Holger Dewald,

Fachanwalt für Sozialrecht,

kursbegleitend die rechtlichen

Vorschriften, die in den entspre-

chenden Anstalten gelten und

beachtet werden müssen.

MitbeteiligtamErfolgderKurs-

teilnehmer sind neben Kurs-

leiterin Anneli Gramberg auch

Ruth Brandt als begleitende

Dozentin, Krankenpfleger Den-

nis Sassen, der als Gastdozent

alltagsnahe Beispiele mit einflie-

ßen lässt und natürlich Rechts-

anwalt Holger Dewald.

Der nächste „Betreuen und

Begleiten“-Kurs findet in Varel

vom 19.02. bis 27.04.2018 in

Varel statt. Einen entspre-

chenden Info-Abend dazu gibt

es am

Dienstag, 30. Januar

.

Sowohl für den Kurs als auch

den Info-Abend wird um Anmel-

dung bei Anja von Lienen unter

v

04451/966852 gebeten.

(jg)

Stolz feierten die sieben Teilnehmerinnen gemeinsam mit

Kursleiterin Anneli Gramberg (rechts) das Bestehen des

Kurses „Betreuen und Begleiten (BuB)“.

Foto: J. Guthardt

Plattdeutsch-AG im Fernsehen

Varel.

Die Schüler aus der

Plattdeutsch-Arbeitsgemein-

schaft der Grundschule in der

Osterstraße hatten kürzlich Be-

such von einem Fernsehteam.

Der Friesische Rundfunk berich-

tete über den Unterricht. Leiterin

der Gruppe ist seit vielen Jahren

Lilo Meyer und sie berichtete:

„Die Kinder verrieten sogar ihr

liebstes plattdeutsches Schimpf-

wort. Wer sich den knapp fünfmi-

nütigen Bericht mit dem Titel „Wi

snackt platt“ ansehen möchte,

findet ihn hier: www.friesischer-

rundfunk.de

.

(ak)