Table of Contents Table of Contents
Previous Page  59 / 72 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 59 / 72 Next Page
Page Background

16. Dezember 2017

Zetel

59

Saunabad Zetel: Inhaberwechsel

Janina Ziegs übergibt an Jost Freriks

– Anzeige

Janina Ziegs (r.) gibt als bisherige Inhaberin den Staffelstab an Jost

Freriks und seine Frau Cornelia weiter.

Zetel.

Das Saunabad „Friesische

Wehde“ bekommt zum Jahres-

wechsel einen neuen Inhaber.

Krankengymnast Jost Freriks über-

nimmt das Geschäft von Janina

Ziegs, die aus gesundheitlichen

Gründen die Geschäftsführung

nach siebeneinhalb Jahren abgibt.

In der Fritz-Frerichs-Straße 8

bleibt Janina Ziegs weiterhin An-

sprechpartnerin für die Kunden:

„Im Grunde ändert sich außer

dem Inhaberwechsel nichts. Wir

arbeiten wie bisher mit unserem

bewährten Team zusammen und

bleiben verlässlicher Partner für

unsere Kunden.“ Jost Freriks, der

noch eine Praxis in Moormerland

unterhält, ist für den Wechsel ei-

gens nach Zetel gezogen. „Wir

freuen uns, weiterhin allen Kunden

unseren Service in dem Umfang

anbieten zu können, wie sie es von

uns gewohnt sind“, so Jost Freriks.

Das Team des Saunabads

wünscht allen Kunden und je-

nen, die sich mit dem Haus ver-

bunden fühlen, eine besinnliche

Vorweihnachtszeit und schöne

Feiertage. Zu erreichen sind die

Mitarbeiter des Sauna-Bads unter

04453/4839955.

Gewinner des WIR-Adventskalenders 2017

Datum Los-Nr.

Gewinn

abzuholen bei/im

9. Dez.

1109

ein Gutschein im Wert von 50 Euro

Apotheke am Rathaus

489

ein WIR-Gutschein im Wert von 50 Euro

OLB

10. Dez.

800

ein WIR-Gutschein im Wert von 100 Euro

R. Meynen

11. Dez.

1460

Präsentkorb im Wert von 50 Euro

LzO

1218

ein Gutschein im Wert von 50 Euro

Midyat Markt

12. Dez.

17

ein Gutschein im Wert von 50 Euro

Fleischerei Hoheisel

178

ein Gutschein im Wert von 50 Euro

Lübben

13. Dez.

778

ein Warengutschein im Wert von 50 Euro

Fleischerei Ahlrichs

666

ein Leichuza-Gefäß im Wert von 50 Euro

Blumen Sieben

14. Dez. 205

eine Partyservice-Gutschein im Wert von 50 Euro

Fleischerei Ahlrichs

509

ein Näh-Set für Einsteiger im Wert von 50 Euro

SARE

200 Euro für die Ganztagespflege

Zetel.

Kürzlich hat Betty Bal-

kow (links) von „Betty’s Strick-

kreis“ an Dana Dohle, Betreuerin

der Ganztagesspflege „Ze-Kis

Abenteuerland“, eine Spende

von 200 Euro für Einrichtungs-

und Spielmaterial übergeben.

Der Betrag wurde von flei-

ßigen Strickerinnen in Heim-

arbeit bei Privatverkäufen und

auf einem Basar erwirtschaftet.

Weitere Decken und Umschlag-

tücher sind in Arbeit. Diese wer-

den dann wieder kostenlos an

Seniorenheime abgegeben.

Wollspenden können bei Bet-

ty Balkow (

04453/484565)

abgegeben werden, diese wer-

den auf Wunsch auch abgeholt.

Allen bisherigen und künftigen

Spendern wünscht Betty Bal-

kow ein frohes Weihnachtsfest

und ein gesundes Jahr 2018.

Foto: Betty Balkow

„Weiße Weihnacht“

Aktion der Suchtselbsthilfe-Verbände

Zetel.

Auf Weihnachten freu-

en sich Kinder das ganze Jahr,

ist es doch ein Fest, an dem alle

zusammenkommen. Für 2,65

Millionen Kinder in Deutschland

bedeutet Weihnachten jedoch,

drei Tage mit ihren alkohol- oder

medikamentenabhängigen El-

tern allein zu Hause verbringen

zu müssen. Für diese Kinder

gibt es keine Fluchtmöglichkeit,

denn die meisten Einrichtungen

für Kinder und Jugendliche sind

in dieser Zeit geschlossen, die

Freunde haben ihre eigenen Fa-

milienfeiern.

Um auf diese Situation auf-

merksam zu machen, haben Ver-

bände der Suchtselbsthilfe die

Kampagne „Weiße Weihnacht“

gestartet. Sie bitten Erwachsene

durch ihre Unterschrift auf einen

selbstverpflichtenden „Vertrag“

für drei Tage, Heiligabend, Er-

ster sowie Zweiter Weihnachts-

tag, ganz auf den Alkohol zu

verzichten. Damit erhalten sie

Gelegenheit, die Zeit mit ihren

Kindern bewusst und intensiv zu

verbringen. Und selbst, wenn sie

Weihnachten nicht mit Kindern

zusammen sind, ist der dreitä-

gige Alkoholverzicht eine Soli-

daritätserklärung an die Kinder,

die in suchtbelasteten Familien

leben müssen. Der Vertrag kann

im Internet heruntergeladen, un-

terschrieben und an die Organi-

satoren gesendet werden, oder

er kann dort sofort elektronisch

erfasst werden:

www.weisse-weihnacht.info

.

www.friebo.de