Table of Contents Table of Contents
Previous Page  39 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 39 / 64 Next Page
Page Background

23. Dezember 2017

Musik & Szene

39

Ihr Partner ...seit über 40 Jahren

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Sa. 23.12.

OL – Alhambra: Azad Bike!

Benefizkonzert, 19 Uhr

BHV – Mediterraneo: Soul

Keepers u.a., 14.30 Uhr

So. 24.12.

Marx – Tunis: Weihnachts-

special, 22 Uhr

HB – Meisenfrei: Source,

22 Uhr

Di. 26.12.

Dangast – Kurhaus: Weih-

nachtsball mit der Band Soul-

food, 21 Uhr

HB – Kulturzentrum Lager-

haus: Velvetone, 19.30 Uhr

HB – Meisenfrei: Captain

Candy, 21 Uhr

Mi. 27.12.

Bredehorn – Soundcheck:

Van Veen, 21 Uhr

WHV – Pumpwerk: Ran-

gers, 20 Uhr

HB – Lagerhaus: Die Liga

der gewöhnlichen Gentle-

men, 20 Uhr

HB – Meisenfrei: Lake, 20

Uhr

HB – Schlachthof: Wladi-

mir Kaminer, 20 Uhr

Do. 28.12.

Rallenbüschen – Linde:

Sofa Connection, 20 Uhr

WHV – Kling Klang: Frank

Beauty & The Longhorns, 21

Uhr

OL – Polyester: Maed Max,

20 Uhr

Leer – Kulturspeicher: Wat

Ihr Wollt, 20 Uhr

HB – Schlachthof: The Bu-

sters, 20 Uhr

Fr. 29.12.

Rallenbüschen – Linde:

Sofa Connection, 20 Uhr

WHV – Pumpwerk: Rapal-

je, 20 Uhr

Wardenburg – Wasser-

mühle: Journeyman, 20 Uhr

HB – Halle 7: The Voice of

Germany Live in Concert, 20

Uhr

HB – Pier2: Subway To

Sally`s Eisheilige Nacht, 19

Uhr

Sa. 30.12.

OL – Dreiek: Francesco

Ljubica, 20.30 Uhr

HB – Meisenfrei: Led Zep,

20 Uhr

Weitere ausführliche (und

stetig aktualisierte) Live-

Tipps gibt es auch unter

www.ralf-koch.de

„Rapalje“ live im Pumpwerk

Am Freitag, 29. Dezember, werden sie das Pumpwerk in Wil-

helmshaven mit ihrem Irish Folk zum Tanzen bringen: Die

Groninger Rapalje.

Foto: Ralf Koch

Plattrock

Bredehorn.

Das Weihnachts-

heimspiel von De Fofftig Penns

im Schlachthof ist ausverkauft,

aber es gibt eine Ersatzveran-

staltung im Soundcheck: Auch

das ostfriesische Quartett Van

Veen hat sich die Sprache ihrer

Heimat vorgenommen, um ihre

Ideen zu vertonen.

Musikalisch gibt es dabei eine

Mischung aus Rock, Blues und

Reggae.

Der Eintritt zu ihrem Konzert

am

Mittwoch, 27. Dezember,

im Soundcheck ist frei. Im Vor-

programm präsentieren sich die

Wilhelmshavener Newcomer We

Don`t Know.

(rk)

Ein anderer Jahresrückblick

Mit dem Improtheater „Wat Ihr Wollt“

Leer.

Jahresrückblicke gibt

es zu Weihnachten zur Genüge?

Keinen wie diesen, denn die ol-

denburger Truppe Wat Ihr Wollt

hat sich das kommende Jahr

vorgenommen. Wie das verläuft,

liegt einzig und allein beim Zu-

schauer: Wie es für das Impro-

visationstheater üblich ist, läuft

alles auf Zuruf des Publikums,

denn die Darsteller entwickeln

mit Hilfe der Zuschauer neue

Stücke: Oper, Western, Tragö-

die, Operette, Komödie, Musical

und Science Fiction für 2018 –

alles ist möglich. Amüsant, hei-

ter, tragisch, rasant. Und wie

immer 100 Prozent improvisiert.

Am

Donnerstag, 28. Dezem-

ber,

live zu erleben im Kultur-

speicher am Wilhelminengang.

(rk)

Von wegen besinnlich

An den Feiertagen im Meisenfrei abhotten

Bremen.

Wem es zwischen

den Jahren nach mehr als Weih-

nachtsliedern ist, der kann im

Meisenfrei abhotten. Am

Mon-

tag, 25. Dezember,

bringen

Scenery Metal-Klassiker auf ei-

gene Art zu Gehör; und was bis-

her nicht in das Genre passte,

wird passend gemacht. Am

Dienstag, 26. Dezember,

kom-

men Bremens schrillster Käptn,

Duracell-Hase Jörn Captain

Candy, und seine Freunde Marty

„McFly“, Dr. Pussy Galore, Andy

und Billy Boy Candy mit ihrer

wüsten Mixtur aus Soul-, Rock-

und Blues-Klassikern.

Für die Band ist nach eigener

Aussage das alljährliche X-Mas-

Spezial in der Meise ein ganz

besonderes Ereignis. Wie für

die Veranstalter, die sagen: Wer

sie zum ersten Mal erlebt hat,

ärgert sich, dass er sie vorher

noch nicht gesehen hat.

Der

Mittwoch, 27. Dezem-

ber,

gehört dann der deutschen

Rock-Legende Lake. Mit ihren

prominenten Urgesteinen an

Bord, Ian Cussick und Alex Con-

ti zelebrieren sie immer noch

Musik zwischen Blues, Pop und

Rock, ergänzt um etwas Jazz,

mit perfektem Sound, einer bril-

lanten Live-Performance und

messerscharfem Satzgesang.

Und auch der Rest der Woche

ist mit ausgesuchten Cover-

bands bestens besetzt, um den

Weihnachtsbraten wieder abzu-

hotten.

(rk)

Sofa Connection

Rallenbüschen.

Die Vorver-

kauftstickets sind weg, allen die

beim diesjährigen Reggae-Sit-In

am Donnerstag und Freitag,

28.

und 29. Dezember

in der Linde

dabei sein wollen, sei ein recht-

zeitiges Erscheinnen empfohlen!

Neben Sebastian Sturm sind

weitere Gäste angekündigt.

(rk)

Eisheilige Nacht 2017

Bremen.

Bereits zum neunten

Mal bereichern die Postdamer

Subway To Sally die an Festi-

vals arme Jahreszeit mit ihrem

eigenen Festival. Die Eisheilige

Nacht ist für Sänger Eric Fish

und seine Band eine Passion

und für die Fans der Veranstal-

tung eine Institution. Der gut ge-

füllte Line-Up Sack startet um

19 Uhr mit den Osnabrückern

Mr. Hurley & Die Pulveraffen.

Ihre ironisch aufgeladene Show

sollte einst den Mittelalterrock

karikieren, heute steht ihr Name

dafür, den „Grog‘n‘Roll“ erfun-

den zu haben.

Komplettiert wird der Abend

am

Freitag, 29. Dezember,

im Pier2 durch die Hamburger

Mono Inc. sowie Feuerschwanz.

(rk)

Frank Beauty &

The Longhorns

Wilhelmshaven.

Die Vareler

laden zu einem ihrer seltenen

Auftritte, um die feierwillige Mu-

sikgemeinde mit ihrer Mischung

aus Rock`n`Roll, Blues, Country,

Surf und Tex-Mex zu elektrisie-

ren. Am

Donnerstag, 28. De-

zember,

im Kling Klang.

(rk)

www.friebo.de