Table of Contents Table of Contents
Previous Page  53 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 53 / 64 Next Page
Page Background

Datum Los-Nr.

Gewinn

abzuholen bei/im

15. Dez.

567

ein witziger Präsentkorb im Wert von 50 Euro

FAST

1455

ein Gutschein im Wert von 50 Euro (Landgasthof Waidmannsruh)

Bürgerbüro

16. Dez.

848

ein Reisegutschein im Wert von 50 Euro

AVEDI Travel

317

ein Präsent im Wert von 50 Euro

Raiffeisen Volksbank

17. Dez.

413

ein WIR-Gutschein Wert von 100 Euro

R. Meynen

18. Dez.

917

ein Beistellhocker im Wert von 50 Euro

Albert Hobbie

1313

ein WIR-Gutschein im Wert von 50 Euro

Öffentl. Versicherung

19. Dez. 1100

ein Präsent im Wert von 50 Euro

LzO

89

eine Gartengarnitur aus Metall

(ein Tisch, 4 Stühle) im Wert von 50 Euro

Heipy

20. Dez. 216

ein Gutschein im Wert von 50 Euro

Schlachter Kuhlmann

680

ein WIR-Gutschein im Wert von 50 Euro (Baumschule Hilbers)

Bürgerbüro

21. Dez.

718

ein Würfelspiel

Albert Hobbie

399

ein Makita Combo Kit (Schlagbohrmaschine + Stichsäge)

Lonecke

Gewinner des WIR-Adventskalenders 2017

23. Dezember 2017

Zetel

53

Schulsieger beim Lesewettbewerb

Bentje Kilian holt an der IGS Zetel den ersten Platz

Zetel.

Bentje Kilian (Klasse

6.3) ist der beste Vorleser seines

Jahrgangs an der IGS Friesland-

Süd in Zetel. Im schulinternen

Wettbewerb überzeugte er kürz-

lich eine dreiköpfige Jury. Ein-

stimmig sahen ihn Jette Rabold

und Pascal Wortmeyer, die ehe-

maligen Sieger aus den beiden

vorangegangenen Schuljahren,

sowie die Deutschlehrerin Laura

Vollquardsen vorne.

Knapp hinter Bentje landeten

Naike Donk und Toni Nölle ge-

meinsam auf dem zweiten Platz.

Dem Sieger spendierte die Zete-

ler Buchhandlung Lübben einen

Büchergutschein.

Zwischen

Ende Januar und Ende Februar

wird Bentje Kilian auf Kreisebe-

ne gegen die anderen Schulsie-

ger antreten.

Foto: Thorsten Wauschkuhn

Sixdays 2018

Zetel.

Zum 54. Mal in Folge

fährt am

Freitag, 12. Januar

,

aus Richtung Zetel ein Bus zum

Sechstagerennen nach Bremen.

Die Fahrt hatte der verstorbene

Horst Steinmetz aus Zetel sei-

nerzeit ins Leben gerufen und

Jahr für Jahr organisiert.

Diese Tradition soll erhalten

bleiben. Für diese Tour sind

noch einige Restkarten zu ha-

ben. Infos erteilen Reinhard

Gollenstede

04451/2172,

Thomas Bloch

04451/6780

und Olaf Oetken

04453/2399.

VWE ehrt langjährige Mitglieder

Zetel.

Die Gemeinschaft

Friesische Wehde im Verband

Wohneigentum Niedersachsen

e.V. hat anlässlich ihrer diesjäh-

rigen Weihnachtsfeier langjäh-

rige Mitglieder mit der silbernen

Ehrennadel des Verbandes, ei-

ner Urkunde und einem Präsent

geehrt.

Für ihre 25-jährige Mitglied-

schaft im VWE wurden die Ehe-

paare Anke und Günter Hemken

sowie Erika und Klaus-Peter

Mentel von den Gemeinschafts-

leitern Peter Töben und Sabrina

Paszella ausgezeichnet.

Das nächste Treffen der Mit-

glieder findet zur Jahreshaupt-

versammlung am Donnerstag,

25. Januar 2018, statt. Hier ste-

hen bereits wieder Ehrungen

von neun Mitgliedern für zehn-,

25- und 40-jährige Mitglied-

schaft an.

V. l.: Anke und Günter Hemken, Erika und Klaus-Peter Mentel,

dahinter Peter Töben und Sabrina Paszella.

Foto: VWE

Neujahrsempfang

Zetel.

Am

Sonntag, 14. Ja-

nuar

, findet um 11 Uhr der

Neujahrsempfang der Gemein-

de Zetel im „Neuenburger Hof“

(Lüder Jacobs), am Markt 12, in

Zetel-Neuenburg statt.

Anlässlich des Empfangs

wird Prof. Dr. Uwe Meiners

vom Museumsdorf Cloppen-

burg über das kulturelle Erbe

in der Region – Chancen und

Perspektiven am Beispiel des

Neuenburger Restaurierungs-

zentrums – vortragen.

Schulmuseum wird 40 Jahre alt

Aufruf: Andenken und Fotos gesucht

Bohlenbergerfeld.

Als äl-

testes eigenständiges Schul-

museum Deutschlands blickt

das Bohlenberger Schulmuse-

um auf 40 bewegte Jahre zu-

rück.

Geplant ist für

Samstag, 31.

März 2018,

mit einem kleinen

Festakt die Saison zu eröffnen

und in Ergänzung zur laufenden

Sonderausstellung

„Schatz-

kammer-Archiv“ eine Retro-

spektive auf 40 Jahre Schulmu-

seum in Form von Fotos, Filmen

und

Erinnerungszeugnissen

stattfinden zu lassen.

Obwohl sich im Archiv zahl-

reiche Fotos und Erinnerungs-

stücke befinden, bittet die Lei-

tung des Schulmuseums die

Zeteler Bevölkerung um An-

denken und Fotos aus 40 Jah-

ren Schulmuseumsgeschichte.

Selbstverständlich gehen alle

Stücke wieder an die Geber zu-

rück.