Table of Contents Table of Contents
Previous Page  32 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 32 / 40 Next Page
Page Background

32

Zetel / Neuenburg

Friebo 52/2017

Letzte Gewinner des WIR Adventskalenders

Datum Los-Nr.

Gewinn

abzuholen bei/im

22. Dez.

1475

ein Präsent im Wert von 50 Euro

Raiffeisen Volksbank

256

ein Kraftstoffgutschein im Wert von 50 Euro

Autohaus Knieper

23. Dez.

923

ein Gutschein im Wert von 50 Euro

Schuhhaus Röbke

5

ein Gutschein im Wert von 50 Euro

Blumen Focken

24. Dez.

187

ein WIR-Gutschein Wert von 100 Euro

R. Meynen

Altherrenturnier des TV Neuenburg

Neuenburg.

Der TV Neuen-

burg veranstaltet am

Sonntag,

7. Januar 2018,

sein traditio-

nelles Fußballturnier für Alther-

renmannschaften (Ü40) in der

Neuenburger Sporthalle bei der

Grundschule.

Gespielt wird um den Alfred-

Strahl-Gedächtnis-Pokal. Das

Turnier beginnt um 10 Uhr und

endet gegen 15 Uhr. In dieser

Zeit werden zehn Mannschaf-

ten in zwei Gruppen gegenei-

nander antreten. Vereine wie

der FC Zetel, die SG Westerloy/

Ocholt, die SG Hüllstede/Bad

Zwischenahn, der TuS Oben-

strohe, der TuS Büppel, die SG

Tettens/Hooksiel/Waddewar-

den, der Heidmühler FC, BW

Bümmerstede, Frisia Wilhelms-

haven oder die SG Eintracht

Oldenburg/GVO/VfL haben ihre

Teilnahme bereits fest zuge-

sagt.

Als Favoriten laufen BW Büm-

merstede und TuS Obenstrohe

auf. Auf die Fußballfreunde war-

tet ein spannender Turnier-Tag.

Der TV Neuenburg erhofft

sich eine gute Zuschauer-Re-

sonanz. Für einen Imbiss und

Getränke ist während des Tur-

niers immer gesorgt.

Singen nach Herzenslust

Angebot für Ältere mit Ute Fink

Neuenburg.

Senioren aus

Varel und der Friesischen Weh-

de sind ab Mitte Januar einge-

laden zu einer Runde geselligen

Singens. In einer Gruppe zu-

sammen mit der Chorleiterin und

Musiktherapeutin Ute Fink kön-

nen sie erleben, wie viel Spaß

gemeinsames Singen macht.

Ganz nebenbei ist Singen auch

noch gesund und steigert die

Lebensqualität. Alte und neuere

Volkslieder werden ebenso ge-

sungen wie bekannte Schlager

aus der Jugend der Teilnehmer.

„Und darüber hinaus singen wir

alles, was Sie schon lange ein-

mal wieder singen wollten“, sagt

Ute Fink zu ihrem Angebot.

Los geht es am

Freitag, 12.

Januar,

um 10 Uhr im Ev. Ge-

meindehaus in Neuenburg,

Graf-Anton-Günther-Straße 8.

Information und Anmeldung bei

der Ev. Familien-Bildungsstätte

Friesland-Wilhelmshaven unter

04421/32016 oder www.efb-

friwhv.de.

Baum-Sammlung

Neuenburg.

Am

Samstag, 6.

Januar,

sammelt die Jugend-

feuerwehr Neuenburg wieder

ausgediente Weihnachtsbäume

ein. Der Baum muss dafür bis 9

Uhr gut sichtbar an die Straße

gelegt werden. Dabei besteht

auch die Möglichkeit, eine kleine

Spende zu hinterlassen. Die Ju-

gendfeuerwehr Neuenburg be-

dankt sich für die Unterstützung.

Ingrid Salamero wiedergewählt

Neuenburgerin für weitere fünf Jahre Schiedsperson

Zetel/Neuenburg.

Ingrid Sa-

lamero Y Mur ist in der jüngsten

Ratssitzung der Gemeinde Zetel

für weitere fünf Jahre als stell-

vertretende Schiedsperson ein-

stimmig wiedergewählt worden.

Sie übt das Amt seit Dezember

2012 aus. Als 1. Schiedsperson

ist weiterhin Rüdiger Dierks bis

zum Jahre 2019 tätig.

„Mit einer Schiedsfrau und

einem Schiedsmann haben wir

eine besondere Konstellation,

die sich in den letzten Jahren

als Segen erwiesen hat“, un-

terstrich Bürgermeister Heiner

Lauxtermann nach der Wieder-

wahl.

Rund 30 Fälle seien von bei-

den binnen des vergangenen

Jahres bearbeitet worden: „Oft-

mals konnte viel Streit im Vorfeld

geschlichtet werden. Das entla-

stet auch die Gerichte.“

(ts)

Gutes Training zahlt sich aus

Urkunden für 43 Leichtathleten des TuS Zetel

Zetel.

Der TuS Zetel nimmt

seit Jahren vielen Sportlern die

Leistungen für das Deutsche

Sportabzeichen (DSA) ab. Auch

in diesem Jahr gab es viele er-

folgreich abgelegte Prüfungen,

dabei tat sich die Leichtathletik-

abteilung des TuS Zetel beson-

ders hervor.

43 Jugendliche im Alter von

fünf bis 18 Jahren hatten ab

Sommer erfolgreich die Prü-

fungen des Deutschen Sportab-

zeichens abgelegt, kürzlich be-

kamen die jungen Sportler ihre

Urkunden und Anstecknadeln.

Wie wichtig diese Gruppen des

TuS Zetel für die Region sind,

zeigt die Tatsache, dass die

Kinder und Jugendlichen unter

anderem aus Varel, Bockhorn,

Neuenburg und Zetel stammen.

Das Leichtathletikteam um

Anette Döring-Schulte mit Sybil-

le Möbius und Ben Stadtlander

plant bereits die Abzeichenter-

mine im nächsten Jahr. Diese

finden an den Trainingsnachmit-

tagen statt, Beginn ist jeweils

montags ab 15.30 Uhr. Weitere

Infos sind auf der Internetseite

des TuS Zetel zu finden. Auch

neue Sportler sind jederzeit will-

kommen.

Foto: Andrè Sabzog

Neujahrsempfang

Zetel.

Die Gemeinde Zetel

lädt für

Sonntag, 14. Januar,

um 11 Uhr in die Gaststätte

„Neuenburger Hof“, Am Markt

12, in Neuenburg zu ihrem

Neujahrsempfang ein.

Als Gastredner ist Prof. Dr.

Uwe Meiners vom Museums-

dorf Cloppenburg eingeladen,

der über das kulturelle Erbe in

der Region sowie Chancen und

Perspektiven am Beispiel des

Neuenburger Restaurierungs-

zentrums vortragen wird.

Die

Gemeindeverwaltung

wünscht allen Bürgern alles

Gute für das neue Jahr 2018.

Kleinanzeigen

auch online

aufgeben unter:

www.friebo.de