Diese Seite drucken
Freitag, 08 Dezember 2017 11:25

Große Freude über Bewegungsbox

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Für die Jüngsten des evangelischen Kindergartens gab es nach der Box-Übergabe noch eine Polizeiauto-Besichtigung mit Eugen Schnettler (2. v. r.). Für die Jüngsten des evangelischen Kindergartens gab es nach der Box-Übergabe noch eine Polizeiauto-Besichtigung mit Eugen Schnettler (2. v. r.). Foto: Thorsten Soltau
Bockhorn. Künftig dürfte das Spiel- und Spaßangebot im neuen evangelischen Kindergarten Bockhorn etwas größer ausfallen. Eugen Schnettler, Präventionsbeauftragter der Polizei Varel und Mitglied der Verkehrswacht Varel-Friesische Wehde, überbrachte kürzlich eine sogenannte „Move It“-Box, die für ein abwechslungsreiches Spiel- und Bewegungsangebot sorgt: zugeschnitten auf die Jüngsten finden sich in der Kiste neben Schwungtüchern und Seilen auch Softbälle und Frisbees, die sich für drinnen und draußen eignen. Faszination übte auch das Polizeiauto vor der Tür des Kindergartens aus. Im Anschluss durfte dementsprechend die Besichtigung des Fahrzeugs nicht fehlen.
Gelesen 346 mal