Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 01 September 2017 11:38

Barcamp Dangast: Die etwas andere Konferenz

geschrieben von Michael Tietz
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dangast. Tagung und Konferenz mal ganz anders erleben – das ist möglich beim 1. Barcamp Dangast, das am 8. und 9. September im Weltnaturerbeportal Dangast stattfinden wird.
Ein Barcamp ist im Prinzip eine Netzwerkertagung, die grundsätzlich allen interessierten Teilnehmern offen steht – ohne vorher feststehendes Thema. Angeboten werden offene Workshops, deren Inhalte von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung vorgeschlagen werden. So ergibt sich ein Seminarplan, das sogenannte Session-Grid, aus den Vorschlägen und Interessenslagen der Teilnehmer.

Das erste Barcamp Dangast wird von den Vareler Bloggern Frank Glanert und Djure Meinen organisiert, mit Unterstützung durch das Energie-Netzwerk „enera“, an dem unter anderem die EWE beteiligt ist. „In Dangast sind Kunst, Kultur und Kreativität zu Hause. Das erste Nordseeküstenbad ist weltoffen und auf eine bodenständige Art und Weise besonders und aufgeschlossen – ein idealer Ort für ein kreatives, offenes Barcamp“, sind sich Glanert und Meinen sicher.
Das Besondere am Barcamp ist die eigenverantwortliche Organisation durch die Teilnehmer selbst. Jeder ist aufgefordert, seinen Beitrag zu liefern. Vorbereitet zu sein ist zwar kein Nachteil, viele Dinge ergeben sich aber erst spontan – am Ort des Geschehens, im Austausch mit anderen Networkern.
Die Methode Barcamp bietet Raum, Struktur und Moderation. Alles andere erledigen die Teilnehmer selbst. Das ist auch der Grund, warum enera eine solche Veranstaltung in der enera-Modellregion im Nordwesten ausrichtet. „Wir wollen die Menschen und Unternehmen mit ihren spezifischen Anforderungen und Bedürfnissen kennen lernen“, erläutert Frank Glanert aus dem enera-Team. Das Ausprobieren geeigneter, interaktiver Formate gehört explizit dazu. „Vielleicht“, meint Glanert, „ist das erste Barcamp in Dangast erst der Auftakt für eine ganz neue Form der Zusammenarbeit mit Akteuren in der Region.“

Die Teilnahme ist kostenlos, die Veranstalter freuen sich über möglichst viele verbindliche Anmeldungen. Diese sind noch bis zum Veranstaltungsbeginn am Freitag um 9 Uhr möglich: barcampdangast.de.
Gelesen 272 mal Letzte Änderung am Freitag, 01 September 2017 11:40

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr