Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Mittwoch, 25 Oktober 2017 11:35

Gespenster-Blinkis für mehr als 800 Kinder

geschrieben von Michael Tietz
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Blinkis an Bord: Stolz präsentieren Kinder des Kindergartens St. Martin in Dangastermoor ihre neuen Reflektoren, die Gerd Bitterling von der Firma Pollmann & Renken an Kitaleiterin Imke Viebach überreicht hatte. An mehrere Kindergärten in Varel und Jaderberg hat das Unternehmen einige hundert Blinkis verteilt. Blinkis an Bord: Stolz präsentieren Kinder des Kindergartens St. Martin in Dangastermoor ihre neuen Reflektoren, die Gerd Bitterling von der Firma Pollmann & Renken an Kitaleiterin Imke Viebach überreicht hatte. An mehrere Kindergärten in Varel und Jaderberg hat das Unternehmen einige hundert Blinkis verteilt. Foto: M. Tietz
Varel. An diesem Wochenende werden die Uhren wieder umgestellt, die dunkle Jahreszeit ist da. So lautet das Motto in diesen Tagen wieder „Sehen und gesehen werden“, gerade an den Schulen und Kindergärten.
Viele Kinder aus Kitas in Varel und Jaderberg sind nun mit neuen Gespenster-Reflektoren ausgerüstet: Gerd Bitterling, Leiter der Oldenburger Niederlassung des Unternehmens Pollmann & Renken, hat in der letzten Woche einige hundert dieser „Blinkis“ an die Kindergärten übergeben. So war er unter anderem zu Besuch beim Kindergarten „St. Martin“ in Dangastermoor und überreichte 100 Exemplare an Leiterin Imke Viebach. „Gerade jetzt zur Zeit der Laternenumzüge sind die kleinen reflektierenden Geister sehr beliebt bei den Kindern“, wusste Bitterling zu berichten. Insgesamt wurden mehr als 850 Blinkis an mehrere Kitas in Varel und Jaderberg verteilt. „Wir haben die Einrichtungen angeschrieben und wer Interesse hatte, konnte den Bedarf bei uns anmelden.“

Auch stellvertretend für die Kolleginnen der anderen Einrichtungen dankte Imke Viebach für die Sachspende, die einen Beitrag zur Sicherheit der Kinder in der Dunkelheit leiste. Zum Fototermin versammelten sich einige Kinder dann auf dem neuen Spielboot im Garten des Kindergartens – die Anschaffung des Holzbootes war durch das Engagement von Eltern und Sponsoren möglich geworden, im September konnte es endlich aufgebaut werden. „Auch dafür danken wir recht herzlich“, betonte Imke Viebach im Namen ihrer Kolleginnen und der insgesamt 122 Kinder, die derzeit in Dangastermoor betreut werden. Nach der Erweiterung um einen Krippen-Anbau gibt es im „St. Martin“ jetzt sieben Gruppen, darunter zwei Krippen- und eine Ganztagsgruppe.

Gelesen 534 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 25 Oktober 2017 11:38

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr