Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Montag, 16 April 2018 20:57

Neuer Kindergarten öffnet erst im September

geschrieben von Michael Tietz
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der symbolische Spatenstich erfolgte Anfang November, zum 1. August sollte der neue Kindergarten eröffnen. Bis Mitte September wird es aber wohl dauern. Der symbolische Spatenstich erfolgte Anfang November, zum 1. August sollte der neue Kindergarten eröffnen. Bis Mitte September wird es aber wohl dauern. Archivbild: Anke Kück
Varel. Schlechte Nachrichten für Eltern, die ihre Kinder direkt nach den Sommerferien in der neuen Waldviertel-Kita betreuen lassen wollen: Die derzeit im Bau befindliche Kindertagesstätte - in dieser Woche soll Richtfest gefeiert werden - wird erst mit einigen Wochen Verspätung an den Start gehen. Das teilte Fachbereichsleiter Wilfried Alberts am Montagabend im Bau- und Liegenschaftsausschuss der Stadt Varel mit. Ursprünglich hatte die Kita zum 1. August in vollem Umfang betriebsbereit sein sollen, nunmehr rechne man mit einer Eröffnung Mitte September.
Schuld an der Verzögerung ist laut Alberts die lange Kälteperiode: Es habe sehr lange und spät im Jahr Frost und Schnee gegeben, das habe zu Zwangspausen auf der Baustelle an der Karl-Nieraad-Straße geführt. Nunmehr sei die Bauübergabe für den 20. August geplant, so Wilfried Alberts: "Dann folgt noch die Einrichtung und Ausstattung. Wir hoffen am 15. September vollumfänglich den Betrieb aufnehmen zu können." Eine Notbetreuung mit jeweils einer Kindergarten- und einer Krippengruppe soll aber ab 1. August gewährleistet werden. Der neue Kindergarten wird insgesamt Platz für bis zu fünf Gruppen bieten. Im vergangenen November war der symbolische Spatenstich für den Neubau erfolgt, der insgesamt rund 2,4 Millionen Euro kosten wird. Errichtet wird der Kindergarten in Modulbauweise als Flachdachbau. Sollte dereinst der Bedarf an Betreuungsplätzen wieder deutlich zurückgehen, lassen sich so auch Wohnungen in dem Gebäude einrichten. Nach Vorbild des Kindergartens im Waldviertel, dem ehemaligen Gelände der Friesland-Kaserne, soll im kommenden Herbst auch mit dem Bau einer weiteren Kita in Büppel begonnen werden. Auch dort werden ab 2019 bis zu 100 Kinder in fünf Gruppen betreut werden können.
Gelesen 1099 mal Letzte Änderung am Montag, 16 April 2018 21:44

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr