Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 26 Mai 2017 11:01

Mit Schaufel und Spaten für den Klimaschutz

geschrieben von Jaqueline Guthardt
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mit Spaten, Hacke und viel Engagement gingen die kleinen Klimaschützer an die Arbeit – mit der Hilfe von vielen freiwilligen Erwachsenen wurde das Wäldchen der Hafenschule um sechs Bäume erweitert. Mit Spaten, Hacke und viel Engagement gingen die kleinen Klimaschützer an die Arbeit – mit der Hilfe von vielen freiwilligen Erwachsenen wurde das Wäldchen der Hafenschule um sechs Bäume erweitert. Fotos: Jaqueline Guthardt
Aktionstag „Plant for the Planet“ an der Vareler Hafenschule: Neue Klimabotschafter wurden ausgebildet, sechs Bäume eingepflanzt.

Varel. Jeder einzelne kann dazu beitragen unsere Umwelt zu erhalten und zu schützen – und das gilt nicht nur für Erwachsene. Unter diesem Motto wurden am Aktionstag der „Plant-for-the-Planet-Foundation“ in der Vareler Hafenschule unlängst sowohl sechs neue Bäume gepflanzt als auch ebensoviele neue „Klima-Botschafter“ ausgebildet. Es trafen sich Jungen und Mädchen aus den zweiten bis siebten Klassen von insgesamt neun Vareler Schulen.
Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um die Schüler für das Thema Umweltschutz zu sensibilisieren. Das Hauptziel der Aktion ist es, durch das Pflanzen von Bäumen, den weltweiten CO²-Ausstoß zu reduzieren, und somit nachhaltig für ein besseres Klima zu sorgen. Das soll vor allem dem „Treibhauseffekt“ entgegenwirken, eines der größten Umweltprobleme. Höhepunkt des Tages war eine Pflanzaktion, bei der die künftigen Klimaschützer tatkräftig beim Pflanzen sechs neuer Bäume geholfen haben. Das kleine Wäldchen der Hafenschule wurde so mit grünen Rotbuchen, schwedischen Mehlbeeren und roten Blutbuchen aufgeforstet.

Dass die Initiative buchstäblich „Wurzeln geschlagen hat“ sieht man auch daran, dass Jugendliche, die vor drei Jahren zu Klima-Botschaftern ausgebildet wurden, heute Teil des Orga-Teams sind. Auch die Schulleiterin der Hafenschule, Regina Mattern-Karth, zeigte sich beeindruckt von dem Engagement der Schüler und sicherte dem Projekt – nicht nur als Gastgeberin der Schüler-Akademie – ihre Unterstützung zu: „Es ist mir ein persönliches Anliegen und es geht uns alle an“, betonte die Schulleiterin.

Pflanzaktion Hafenschule

Finanzielle Unterstützung für das Projekt gab es von der Firma Bahlsen – das Vareler Werk liegt direkt neben der Hafenschule. Die Auszubildenden Michelle Weiß (Industriemechanikerin) und David Schaffeld (Elektroniker) vom Vareler Werk standen zudem beim Einpflanzen tatkräftig zur Seite. Gesponsert wurden diese sechs Bäume, die im Durchschnitt schon etwa drei Meter hoch waren, von der Stadt. Zusätzlich unterstützten die Schulmitarbeiter Lennard Jens Ahlers, Emma-Sophie Oeltjen und Enno Thomann den Aktionstag.
Ausgestattet mit T-Shirts, Büchern und „der guten Schokolade“ – für fünf verkaufte Tafeln wird ein Baum gepflanzt – tragen die frisch gebackenen „Klima-Botschafter“ nun den Gedanken des Umweltschutzes weiter in ihre Klassen und haben dadurch einen positiven Einfluss auf ihre Mitschüler.
Gelesen 527 mal Letzte Änderung am Freitag, 26 Mai 2017 11:09

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr