Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 07 Juli 2017 09:26

Kunsthandwerkermarkt ab dem 28. Juli zum Freilichttheater „Das Geisterschiff“

geschrieben von Jaqueline Guthardt
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Aussteller des Kunsthandwerkermarkts freuen sich auf viele Besucher und eine schöne Zeit beim Freilichttheater „Das Geisterschiff“ – Premiere am 28. Juli. Die Aussteller des Kunsthandwerkermarkts freuen sich auf viele Besucher und eine schöne Zeit beim Freilichttheater „Das Geisterschiff“ – Premiere am 28. Juli. Foto: Jaqueline Guthardt
Dangast. „Holz ist mein Gewerk.“ Horst Sprung aus Neuenburg ist gelernter Tischlermeister und von Anfang an Aussteller des Kunsthandwerkermarkts, der parallel zum alljährlichen Freilichttheater am Deich, stattfindet. In diesem Jahr wird der Tischlermeister und Restaurator neben historischem Werkzeug auch Bilder mit Beispielarbeiten sowie restaurierte Möbel aus vergangenen Epochen präsentieren.
Der Kunsthandwerkermarkt wird an den 13 Spieltagen (zu finden auf www.freilichttheater-dangast.de/termine) jeweils ab 18 Uhr seine Pforten öffnen. In den zwei Stunden vor den Aufführungen soll das rege Treiben an den Ständen und Buden den Gästen den Aufenthalt vor den Aufführungen so kurzweilig wie möglich gestalten. In einer gemütlichen, historisch-angehauchten Atmosphäre können sich die Besucher einen Überblick über das Ausstellungsangebot verschaffen und dabei dem einen oder anderen Aussteller bei der Arbeit „über die Schulter gucken“. Dabei können sich die Gäste nicht nur über die fachgerechte Restauration antiker Möbel informieren oder am Erfindungsreichtum der Schmuckdesigner erfreuen – ebenfalls gibt es die Möglichkeit anhand eigener Senfkreationen aus Wilhelmshaven den kulinarischen Horizont zu erweitern oder sich an historischen Brettspielen aus Holz und Leder erfreuen.
Die Aussteller Horst Sprung (Restaurator), Guido Franz (Ölbilder/Drucke), Gabriele Maas (Seifen), Bärbel Fastje (Schmuck aus Schiefer), Sabine Kaemena (Schmuck aus Muscheln), Acki Jürgens (Töpferei), Lena Aisbrey (Senf), Martina Ressel (Weberin) sowie Sven Holger Nitsche und Susanne Conrad (Brettspiele) freuen sich auf zahlreiche Besucher und wünschen viel Spaß.

Karten für das Stück können online oder in den bekannten Vorverkaufsstellen von Nordwest Ticket (Tel. 0421/363636) bestellt werden. Alle Plätze sind überdacht und nummeriert. Für Gruppen ab 20 Personen gibt es vergünstigte Karten unter Tel. 04451/803967.

Gelesen 293 mal Letzte Änderung am Freitag, 07 Juli 2017 09:40

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr