Friebo_47_2017
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  9 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 48 Next Page
Page Background

25. November 2017

Varel

9

Wir sind umgezogen

Welcome

Fashion by Schnittger

obernstr. 5 · 26316 Varel

Besuchen

sie uns jetzt

in unserem

store in der

obernstr. 5

Zweiradfachgeschäft Hegeler

Wir verkaufen nicht nur –

wir reparieren auch!

Gaststr. 17 ∙ 26316 Varel ∙ 04451-4710

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UN

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2

Fleischerei H. Neumann GmbH

Haferkampstr. 1 • 26316 Varel

Telefon: 0 44 51- 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Wochenangebote

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Varel

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Neumanns

Grillbratwurst

nach traditioneller

Rezeptur täglich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Wir wissen, wo es herkommt...

Mo. 27.11. – Sa. 02.12.2017

Kasselerrücken

ohne Knochen

100 g

–,79

Currywurst

Stück ca. 130 g

–,89

Mortadella

100 g

–,89

Bunter

Wurst-Käse-Salat

aus eigener Herstellung

100 g

–,89

Wir empfehlen:

Hausgemachte

Wildschwein-

sülze im 1/4 l Weckglas

Abschied von „Sternenkindern“

Varel.

So werden die früh

verlorenen Kinder, die Fehlge-

burten, genannt. Auch dieses

Leben hat seine Würde. Seit

einigen Jahren gibt es auf dem

Vareler Friedhof eine Grabstelle

für „Sternenkinder“. Hier finden

Eltern und Angehörige einen Ort

für ihre Trauer. Zweimal im Jahr

wird die Asche dieser Kleinsten

in einer Urne auf dieser Grabstel-

le beigesetzt. Mit einer kurzen

ökumenischen Andacht wird

vorher in der Auferstehungskir-

che Abschied genommen.

Die nächste Andacht mit an-

schließender Beisetzung ist am

Samstag, 25. November,

um

11 Uhr in der Auferstehungskir-

che Varel, Oldenburger Straße,

vorgesehen.

Eltern und Angehörige sind

dazu herzlich eingeladen, na-

türlich auch alle, bei denen ein

Abschied schon längere Zeit

zurückliegt.

Ökumenischer Männertreff – auch für Frauen

Thema: Neues Leben mit neuen Organen – Gäste berichten über ihre Erfahrungen

Varel.

Über 2.000 Organtrans-

plantationen gibt es jährlich in

Deutschland. Menschen, die

neue Organe erhalten haben, le-

ben in unmittelbaren Nähe. Der

Männertreff Varel hat am

Diens-

tag, 28. November

, drei Men-

schen zu Gast, die mit neuem

Herz oder neuer Leber leben und

das schon seit Jahren.

„Auch ich lebe nun seit fast 14

Jahren mit einer gespendeten

Leber. Ein angeborener Gende-

fekt führte zum Leberversagen.

Somit wurde eine Transplantati-

on notwendig. Zweieinhalb Jah-

re habe ich am Rande des Todes

gekämpft und bin in letzter Se-

kunde noch transplantiert wor-

den. Dank meines Organspen-

ders darf ich noch immer leben“,

berichtet Barbara Backer. Sie

hat einen Verein gegründet „Or-

gantransplantierte Ostfriesland“.

Dazu gehören Herz-, Leber-,

Lungen-, Bauchspeicheldrüsen-

und Nierentransplantierte, Kin-

der, Jugendliche und Erwach-

sene. Alle kennen das Schicksal

derer, die auf ein Organ warten

Weihnachtsaktion für Kinder

Spende: Heinen Freezing ruft zu Bewerbungen auf

Varel.

Das Unternehmen Hei-

nen Freezing aus Varel möchte

auch in diesem Jahr eine Spen-

de für Projekte vergeben, die

mit und für Kinder durchgeführt

werden oder die es Kindern er-

möglichen, ihre Ideen zu entwi-

ckeln und umzusetzen.

Wie schon in den vergange-

nen Jahren können sich dafür

nun Initiativen, Gruppen, För-

dervereine und Institutionen mit

einer kurzen Beschreibung ihres

jeweiligen Vorhabens bewer-

ben. Dabei spielt es keine Rolle,

ob es sich um sportliche, künst-

lerische oder spielerische Tätig-

keiten handelt, Heinen Freezing

freut sich auf Bewerbungen aus

allen Bereichen. Diese sollten

bis zum 3. Dezember 2017

eingereicht werden an: Heinen

Freezing, Manuela Wieting,

Achternstraße 1–17, 26316 Varel

oder per E-Mail an: manuela.

wieting@heinen.biz

. Beigefügt

werden soll nach Möglichkeit

eine kurze Beschreibung des

Projekts oder des Vorhabens,

für das die Spende eingesetzt

werden soll.

Im vergangenen Jahr hat-

te der Katholische Kindergar-

ten St. Maria im Hilgenholt die

Spende des Vareler Unterneh-

mens für die Anschaffung neuer

Krippenwagen für Ausflüge ein-

gesetzt.

(fb)

und hoffen. Alle haben den Weg

des möglichen Sterbens und des

Hoffens hinter sich. Alle leben

nun – dank einer Organspende.

Von diesen Erfahrungen wer-

den alle drei Gäste und Angehö-

rige berichten: von den Leiden

davor, von Behandlung und Or-

gantausch und ihrem heutigen

Leben, und st llen sic den Fra-

gen.

Der Abend, zu dem auch in-

teressierte Frauen herzlich will-

kommen sind, beginnt um 19.30

Uhr in der Alten Katholischen Kir-

che in Varel, Osterstraße 5.

Zum Weihnachtsmarkt

Varel.

Am

Samstag, 9. De-

zember

, fährt der Obenstroher

Stammtisch mit dem Bus zum

Weihnachtsmarkt Bremen. Hier-

für sind noch Plätze frei.

Los geht es um 10.30 Uhr in

Obenstrohe, Zustiege sind in

Neuenburg, Bockhorn und Varel

möglich. Weiter Informationen

unter

v

04451/7574.