Friebo_51_2017
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  62 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 62 / 64 Next Page
Page Background

62

Zum Schluss

Friebo 51/2017

„Die Kleine“ im Friesländer Boten

Private Gelegenheitsanzeigen

Anzeigenannahme: Elisabethstraße 13, Varel, Tel. 0 44 51 / 9 11 90

Mo.–Fr. 9.00–12.00 Uhr und Mo.–Do. 14.00–17.00 Uhr

per E-Mail:

kleine@friebo.de

Anzeigenschluss: Mittwoch, 17 Uhr

Bitte deutlich ausfüllen, hinter jedem Wort oder Satzzeichen ein Kästchen freilassen.

Die ersten 3 Zeilen kosten

4,- €

Jede weitere Zeile

0,70 € mehr

Chiffregebühr 5,- €

(Immobilien- und Wohnungsangebote gesonderte Konditionen, 1,00 €/mm 1-spaltig, Mindestgröße 1-spaltig 15 mm)

Zuschriften werden zugesandt

beigefügt per Scheck bar bei Abgabe Banklastschrift

Auftraggeber/Name:

Straße:

Ort:

Tel.:

Unterschrift:

Bankverbindung:

(für Lastschrift)

Friesländer Bote

Impressum

Friesländer Bote GmbH & Co.

Kommanditgesellschaft

Elisabethstraße 13, 26316 Varel

Tel. 04451/9119-0, Fax: 911919

Private Kleinanzeigen: 04451/911910

E-Mail:

info@friebo.de

Internet:

www.friebo.de

Herausgeberin:

Brigitte Meyer-Radicke (†)

Geschäftsführer: Robert Allmers

Redaktion: Michael Tietz (Ltg.),

Jutta Fink, Anke Kück, Susanne

Grill, Thorsten Soltau, Jaqueline

Guthardt Tel. 04451/911911

Verantwortlich für Anzeigen:

Friesländer Bote

Geertje Krause, Nadine Sennecke,

Anja Lesinski, Gesa Siefjediers

Tel. gewerbliche Anzeigen:

04451/911950

E-Mail:

anzeigen@friebo.de

Fax gewerbliche Anzeigen:

04451/911919

Auflage: 27.450

Anzeigen- u. Redaktionsschluss:

jeweils Mittwoch, 17 Uhr

Erscheinungsweise wöchentlich.

Verteilung kostenlos an alle Haus-

halte in Varel, Bockhorn, Zetel,

Neuenburg, Jade, Spohle etc.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

und Bilder wird keine Gewähr übernom-

men. Anzeigen, die vom Friesländer Bo-

ten gesetzt und gestaltet wurden, dürfen

nur mit ausdrücklicher Genehmigung

des Verlages nachgedruckt werden.

Druck:

Brune-Mettcker Druck- und

Verlagsgesellschaft mbH

Diese Preise gelten nur für Privatkunden und bei Schaltung einer privaten (einmaligen) Gelegenheitsanzeige. Wir behalten uns vor,

aufgrund des Anzeigeninhaltes u./od. der Häufigkeit der Schaltung den regulären Tarif zu berechnen.

TV-Tipp der Woche

„Die Nordsee von oben“

So., 24. Dezember, 13.05 Uhr, Arte

Betrachtet man die deutsche

Nordseeküste

ausschließ-

lich aus der Vogelperspektive,

kommt ein bisher verborgener

Schatz zum Vorschein. Die Luft-

bilder eröffnen Blickwinkel auf

das Weltnaturerbe, die man so

noch nie gesehen hat. Die Reise

führt von Emden in Ostfriesland

die deutsche Nordseeküste ent-

lang über den Naturpark Wat-

tenmeer mit den Ostfriesischen

Inseln, die Elbe stromaufwärts

bis zum Hamburger Hafen,

weiter über die der schleswig-

holsteinischen Küste vorgela-

gerten Nordfriesischen Inseln

und den Halligen bis zum nörd-

lichsten Punkt Deutschland, der

Insel Sylt.

Dabei erzählt der Schauspie-

ler Udo Wachtveitl Geschichten

über die Inseln, die Orte an den

Küsten und ihre Bewohner.

8. Classic Rock- & Pop-Disco

Wilhelmshaven.

Am 1. Weih-

nachtsfeiertag steigt die 8. Aus-

gabe der beliebten Classic Rock

& Pop Disco im Pumpwerk: Die

70er und die 80er Jahre waren

die Zeit der Discotheken. Es wa-

ren die wilden Zeiten, die aus

heutiger Sicht eher die lockeren

Zeiten waren. Sweet, Slade und

T. Rex standen für den Glitter-

rock, AC/DC, Rolling Stones

und Led Zeppelin für die etwas

härtere Gangart. Später kamen

dann Nirvana, U2, Red Hot Chi-

li Peppers und B 52’s dazu. Es

waren die tanzbaren Bands, die

das Discothekenleben bestimmt

haben und die Abende einfach

nicht zu Ende gehen lassen woll-

ten. Eine Discoreise back to the

Future, im Pumpwerk Wilhelms-

haven, am DJ-Pult werden Wol-

le Willig und Wolfgang Milewski

die Fans so richtig in Stimmung

bringen.

Am Montag, 25. De-

zember,

ab 21 Uhr.

Zu gegebenem Anlass blät-

tern wir eine »Sternschnuppe

der Menschheit« auf, die die

Ausweglosigkeit aller irdischen

Mühen am Kauf eines Weih-

nachtsbaumes illustriert.

Schon bei der Auswahl der

Nordmanntanne geraten die

ehelichen Elemente, nehmen

wir stellvertretend Herrn und

Frau Brammer, in einen Disput,

der sie bis hin zur Überlegung

führt, wer das Eigenheim bei

der Scheidung bekommt und

wer den Campingwagen plus

Abfindung.

Noch voll des guten Willens

stapft Herr Brammer zur mäch-

tigsten Tanne in der Gärtnerei:

»Das ist sie!« Seine Frau guckt

und mault: »Da, eine Lücke im

Geäst. Wie bittschön soll ich in

das Loch eine Kerze stecken?« –

›Der Campingwagen geht an

mich‹, denkt Herr Brammer er-

nüchtert, ›damit könnte ich ab-

hauen‹. »Wir können das Loch

doch nach hinten an die Wand

drehen.« – ›Ich nehme das

Haus‹, denkt Frau Brammer, an-

gefressen vor soviel Ignoranz,

›im Keller sind die Goldmünzen

versteckt, daran denkt der Tat-

terich bestimmt nicht‹. Laut gif-

tet sie: »Du mit deinem Loch! An

mich denkst du wohl gar nicht.«

– ›Eigentlich denke ich sowieso

an nix‹, denkt Herr Brammer.

Er lenkt ein: »Dann nehmen wir

eben den kleinen Baum dort, der

ist auch billiger.«

»Alles«, zischt seine Noch-

frau, »aber auch alles dreht sich

bei dir um den Mammon, dabei

ist Weihnacht ein Fest der Lie-

be. Bei dem Bonsai da stehen

die Zweige viel zu dicht. Wenn

ich die Kerzen anstecke, fängt

der Baum Feuer und das Haus

brennt ab. Da ist mir sogar dein

blödes Loch lieber.« – ›Sie hat be-

stimmt die Goldmünzen im Keller

vergessen‹, überlegt ihr blödes

Loch, ›dann also doch das Haus.‹

»Sieh nur«, ruft Frau Bram-

mer plötzlich, »die Nachbarn!

Die haben schon zugeschlagen.

Natürlich den schönsten Baum

von allen. Bloß weil du dich he-

rumdrückst und an allem herum-

meckern musst. Jetzt ist mir das

Fest endgültig verdorben!«

Über einen anstehenden Ro-

senkrieg der Brammers braucht

sich niemand Sorgen zu ma-

chen. Die kriegen ihren Baum,

wie jedes Jahr. Mit dem Baum-

schmücken kommt allerdings

eine Nummer auf sie zu, über die

hier der Mantel des Schweigens

gebreitet wird. Den Fakten treu:

Tschüs!

Heinzis Zeigefinger

Wiki-Heinzi