Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Montag, 08 Oktober 2018 15:13

Theater Neuenburg: Weitere Aufführungen für „Im weißen Rössl“

geschrieben von Svea Bücker
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Kellner Leopold (gespielt von Hendrik Löw) wird von der Wirtin Josepha Vogelhuber (Helma Lübben) zurückgewiesen. Kellner Leopold (gespielt von Hendrik Löw) wird von der Wirtin Josepha Vogelhuber (Helma Lübben) zurückgewiesen. Foto: Svea Bücker
Neuenburg. Für die plattdeutsche Bühne des Neuenburger Theaters steht die 1. Inszenierung der neuen Saison 2018/2019 an. Und diese beginnt gleich mit einem Highlight, denn das Stück „Im weißen Rössl“ verspricht auch musikalische Unterhaltung. Das Singspiel dreht sich um die Gastwirtschaft „Im weißen Rössl“ und deren Kellner Leopold, der sich um die Gunst seiner Chefin, der Wirtin Josepha Vogelhuber, bemüht. Diese hat aber ein Auge auf ihren Stammgast, Rechtsanwalt Dr. Siedler, geworfen. Und das Liebes-Wirr-Warr nimmt seinen Lauf, denn Dr. Siedler interessiert sich für Ottilie, die mit ihrem Vater, dem Fabrikanten Giesecke, im „Weißen Rössl“ abgestiegen ist. Ottilie soll aber Sigismund Sülzheimer heiraten, den Sohn von Gieseckes größtem Konkurrenten, um dem Konkurrenzkampf zwischen den beiden Firmen ein Ende zu bereiten. Sigismund bemüht sich indessen aber lieber um das reizende Klärchen, die Tochter des armen Professors Hinzelmann. Leopold schließlich lässt alle Hoffnung auf Josepha fahren, als er diese bei der Ankunft des Kaisers neben Dr. Siedler stehen sieht und von ihr noch entlassen wird.
Das Singspiel wurde von Philip Lüsebrink ins Niederdeutsche übersetzt. Dieser hat auch die Regie übernommen. Lüsebrink ist kein Unbekannter für die Niederdeutsche Bühne in Neuenburg, hat er doch das bisher erfolgreichste Stück geschrieben. Die aus seiner Feder stammende Schlagerrevue der 50er „Wi sünd woller wer – von Petticoat und Wirtschaftswunder“ hatte im Jahr 2016 ganze 20 Zusatztermine gespielt.
Aufführungstermine sind der 9., 11., 12. und 14. Oktober jeweils um 20 Uhr im Neeborger Vereenshuus. Weitere Termine und Informationen unter www.buehne-neuenburg.de.
Gelesen 1142 mal Letzte Änderung am Montag, 08 Oktober 2018 15:17

Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr