Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Mittwoch, 17 Juni 2020 22:06

Aus dem Blickwinkel von Norbert Tadeusz

geschrieben von Michael Tietz
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Teils großformatige Bilder von Norbert Tadeusz (1940–2011) werden auf dem Schönhof gezeigt. Teils großformatige Bilder von Norbert Tadeusz (1940–2011) werden auf dem Schönhof gezeigt. Foto: Michael Dannemann
Neue Ausstellung in der Galerie Schönhof: Offene Vernissage am 27. Juni

Diekmannshausen.
Die diesjährige Sommer-Ausstellung „Blickwinkel“ mit ausgewählten Grafiken und Originalen des 2011 verstorbenen Künstlers Norbert Tadeusz wird am nächsten Samstag, 27. Juni, in der Galerie Schönhof bei Diekmannshausen eröffnet. Anders als sonst üblich wird es an diesem Tag eine offene Vernissage von 11 bis 18 Uhr geben, um mit Blick auf Abstandsgebot und Hygieneregeln eine gezielte Versammlung der Besucher zu vermeiden.

Norbert Tadeusz wurde in Dortmund geboren, er studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys und nahm mit seinem figurativen, körperlichen Malstil eine Sonderstellung ein, die Einfluss ausübte. Tadeusz war Professor an der Hochschule der Künste in Berlin sowie an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Er lebte und arbeitete in Düsseldorf und Castelnuovo d`Elsa bei Florenz. Er starb im Juli 2011 in seinem Atelier in Düsseldorf.
„Der Maler stellt in seinen Werken groteske Posen und Proportionen von Pferden, Frauen, Akrobaten, aber auch Gegenständen dar, die teils surreal wirken können, aber auf den großen Formaten mit den intensiven Farben eine enorme Wucht entwickeln können“, heißt es in der Ankündigung zur Ausstellung. Dargestellt werden unter anderem Akrobaten, Akte, Interieurs, Pferde, Gegenstände im Original und als Grafik. Zentrales Thema ist die Figur, die sich im Raum entwickelt.

Am Eröffnungstag wird Gaby Menzel im Freien die Besucher mit Saxophonspiel empfangen, wie sonst auch werden ein Glas Wein und eine kleine Beköstigung angeboten. Die sonst vorgetragene Laudatio wird diesmal in schriftlicher Form ausgelegt. Auf Wunsch ist aber auch eine individuelle Einführung zu bekommen, betont Galeristin Wibke Heumann.
Die Ausstellung Tadeusz wird bis zum 6. September in der Galerie an der Bundesstraße zu sehen sein. Weitere Infos unter: www.galerie-schoenhof.de
Gelesen 720 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 18 Juni 2020 22:11

Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten andere Öffnungszeiten. Bitte erfragen Sie diese telefonisch.    Tel.: 04451-9119-0
Aufgrund der Corona-Pandemie gelten andere Öffnungszeiten. Bitte erfragen Sie diese telefonisch. Tel.: 04451-9119-0