Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Mittwoch, 31 Januar 2018 15:59

Bundestag: Siemtje Möller in Wunsch-Ausschuss gewählt

geschrieben von Redaktion
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die SPD-Abgeordnete Siemtje Möller aus Varel ist nun ordentliches Mitglied im Verteidigungsausschuss.  Die SPD-Abgeordnete Siemtje Möller aus Varel ist nun ordentliches Mitglied im Verteidigungsausschuss. Foto: Abgeordnetenbüro
Varel/Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller aus Varel ist zur stellvertretenden verteidigungspolitischen Sprecherin der SPD-Fraktion gewählt worden, darüber hinaus arbeitet sie künftig im Verteidigungsausschuss des Bundestages.
Mit der Konstituierung der Ausschüsse hat der Bundestag am Mittwoch seine fachliche Arbeit aufgenommen. „Ich freue mich, dass es jetzt fachpolitisch richtig losgeht“, begrüßt Siemtje Möller die Einsetzung der Ausschüsse, „besonders, da ich in meinen Wunsch-Fachbereichen arbeiten kann.“ Schon bei ihrer Kandidatur hatte Möller die Mitarbeit im Verteidigungsausschuss als ein persönliches Ziel angegeben. Zum Vorsitzenden des Ausschusses wurde Wolfgang Hellmich (SPD) gewählt, er leitete das Gremium bereits in der vorigen Legislaturperiode.
Am Dienstag bereits war die Abgeordnete aus Varel zur stellvertretenden verteidigungspolitischen Sprecherin gewählt worden. „Diese Wahl ehrt mich sehr und ich freue mich auf die konstruktive Zusammenarbeit in unserer Arbeitsgruppe“, kommentiert Möller ihre Wahl. Im Verteidigungsausschuss möchte Siemtje Möller sich als ordentliches Mitglied unter anderem für das Thema Marine stark machen. „Mit Wilhelmshaven haben wir nicht nur einen der bedeutendsten Bundeswehrstandorte im Wahlkreis, sondern die Bundeswehr ist insgesamt prägend für unsere Region“, betont Möller.
Auch sei ihre stellvertretende Mitgliedschaft im Auswärtigen Ausschuss eine passende Ergänzung: „Internationale Themen haben mich schon immer begeistert und einer zunehmend vernetzten Welt spielen sie auch für unseren Wahlkreis eine immer größere Rolle.“
Darüber hinaus freue sie sich auf die Herausforderungen als ordentliches Mitglied im Petitionsausschuss: „Der Petitionsausschuss ist Demokratie pur und der direkte Kanal für Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern in die Mitte des Parlaments.“
Gelesen 702 mal

Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr