Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 176

Dienstag, 24 Juli 2018 15:40

„Möchten Sie gerne den Besuchsdienst kennenlernen?“

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Inzwischen engagieren sich knapp 30 Ehrenamtliche beim Besuchsdienst der Stadt Varel. Weitere Helfer – aber auch hilfesuchende Senioren – sind jederzeit willkommen. Rechts im Bild der Koordinator des Angebots, Horst-Dieter Willms. Inzwischen engagieren sich knapp 30 Ehrenamtliche beim Besuchsdienst der Stadt Varel. Weitere Helfer – aber auch hilfesuchende Senioren – sind jederzeit willkommen. Rechts im Bild der Koordinator des Angebots, Horst-Dieter Willms. Foto:privat

Ehrenamtliche schenken den Menschen, die sich einsam fühlen, ihre Zeit – Kostenloses Angebot

Varel. Fast 30 Ehrenamtliche schenken einsamen Menschen in Varel ihre Zeit und Aufmerksamkeit, hören ihnen zu, begleiten sie bei Arzt- und Behördengängen oder gehen gemeinsam spazieren. Horst-Dieter Willms vom Seniorenbüro der Stadt Varel koordiniert diese Besuche und organisiert außerdem Schulungen und Fortbildungen. So konnten kürzlich die Ehrenamtlichen an einem interessanten Vortrag zum Thema Demenz und Alzheimer von Rainer Schmidt (Johanniter) teilnehmen. „Wir erhielten dabei wertvolle Tipps und Ratschläge“, freut sich Willms.
Die Ehrenamtlichen des Besuchsdienst möchten „die einsamen Menschen erreichen, um sie wieder am Leben teilhaben zu lassen“, erklärt der Sozialpädagoge. Er hat das Angebot – das völlig kostenlos ist – vor fast zehn Jahren ins Leben gerufen. Häufig sind die Senioren am Anfang skeptisch, doch mit der Zeit öffnen sie sich. Besonders wichtig ist es, dass die Ehrenamtlichen zuhören können, denn meistens haben die Betreuten viel zu erzählen. Auch kleine Ausflüge zur nächsten Eisdiele oder der gemeinsame Besuch eines Festes in der Innenstadt sind oft sehr schöne Erlebnisse. Mindestens einmal pro Woche besucht ein Ehrenamtlicher die jeweilige Person, die den Besuchsdienst in Anspruch nimmt. In vielen Fällen treffen sie sich häufiger, da sich mit der Zeit Freundschaften entwickeln.
Regelmäßig kommen die Ehrenamtlichen zusammen, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Dabei dienen die Gespräche als Anregung für Unternehmungen, aber auch als Möglichkeit, um über Erfahrungen und Probleme zu reden und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Der Besuchsdienst übernimmt allerdings keine pflegerischen Aufgaben oder Arbeiten im Haushalt. Jedoch helfen sie, Hilfe und Unterstützung zu organisieren, wenn diese benötigt wird.
Häufig sind es Nachbarn oder Ärzte, die sich an Horst-Dieter Willms wenden, wenn sie das Gefühl haben, dass jemand einsam ist. Dabei richtet sich der Besuchsdienst keineswegs nur an Senioren, denn auch jüngere Menschen leiden unter Einsamkeit. Auch sie können das Angebot nutzen.
Willms würde sich darüber freuen, wenn noch weitere Interessierte ihre Zeit schenken möchten. Wichtig für dieses Ehrenamt ist, dass man offen und aufgeschlossen mit anderen Menschen umgehen kann. Außerdem ist ein eigenes Auto von Vorteil, um auch diejenigen erreichen zu können, die in den Ortsteilen am Stadtrand wohnen.
Sehr gerne können sich auch diejenigen an das Seniorenbüro wenden, die den Besuchsdienst gerne in Anspruch nehmen möchten. Informationen gibt es unter Tel. 04451/126214.
Gelesen 3302 mal Letzte Änderung am Dienstag, 24 Juli 2018 15:59

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Unsere Geschäftsstelle bleibtaufgrund der neuenCorona-Bestimmungen ab dem16.12.2020 bis auf weiteresfür den Kundenverkehrgeschlossen.
Unsere Geschäftsstelle bleibt aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen ab dem 16.12.2020 bis auf weiteres für den Kundenverkehr geschlossen.
New item
Wir sind aber telefonisch und via E-Mail zu erreichen: 04451 – 911 910 (Kleinanzeigen, Vertriebsreklamationen), 04451 – 911 924 (Verwaltung, Leserreisen), 04451 – 911 911 (Redaktion), 04451 – 911 953 (gewerbliche Anzeigen)