Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 18 Januar 2019 11:55

Fahrer nach Unfallflucht ermittelt

geschrieben von Redaktion
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Symbolbild Polizeimeldung Symbolbild Polizeimeldung
Varel. Am gestrigen Donnerstagmorgen gegen 8.25 Uhr kam es auf der Mühlenstraße zu einem Verkehrsunfall: Eine 11-jährige Schülerin wollte mit ihrem Fahrrad nach links in die Bismarckstraße abbiegen, sie musste dabei mit ihrem Fahrrad kurzeitig auf der Fahrbahn stehenbleiben. Der Fahrer eines hinter ihr fahrenden Autos fuhr auf das stehende Fahrrad auf, durch den Aufprall stürzte die Schülerin zu Boden, bliebt aber unverletzt.
Der Autofahrer stieg nach Polizeiangaben zwar kurz aus, entfernte sich dann aber von der Unfallstelle, ohne sich weiter um die Schülerin zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge konnte sich aber das Kennzeichen des Autos notieren. Die Polizei Varel bittet etwaige weitere Zeugen, sich unter Tel. 04451/923-0 beim Kommissariat zu melden.

Ein ähnlicher Unfall mit Fahrerflucht hatte sich bereits am Dienstag ereignet: An der Ecke Mühlenstraße/Von-Tungeln-Straße war am Morgen bei Dunkelheit eine 18-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Fahrbahn von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Der Fahrzeugführer entfernte sich aber vom Unfallort, ohne sich um die junge Frau zu kümmern. Die Polizei konnte den Fahrer aber ermitteln, es handelt sich um einen 75-Jährigen, gegen den ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet wurde.
Gelesen 542 mal Letzte Änderung am Freitag, 18 Januar 2019 12:17

Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr