Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Sonntag, 06 Dezember 2020 18:32

Einbrüche in Büppel - Suche nach Audifahrer

geschrieben von Michael Tietz
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Einbrüche in Büppel - Suche nach Audifahrer Symbolfoto Polizeimeldung
Varel. Die Polizei ermittelt nach Wohnungseinbrüchen in Büppel: So wurde am vergangenen Donnerstag, 3. Dezember, im Zeitraum zwischen frühem Nachmittag und frühem Abend in der Abwesenheit der Bewohner in ein Einfamilienhaus im Leegmoorweg eingebrochen, der oder die Täter schlugen dabei ein Fenster ein. Auch in ein Haus am Moorweg, nur wenige hundert Meter vom anderen Einbruchsort entfernt, wurde eingebrochen. Der Tatzeitraum liegt hier nach Angaben der Polizei zwischen dem 30. November und dem Morgen des 5. Dezember. Hier hebelten der oder die Täter eine Terrassentür auf, sie durchsuchten anschließend die Wohnung. Die Polizei hofft auf Zeugen, die in den benannten Zeiträumen verdächtige Beobachtungen in Büppel gemacht haben.

Zudem meldete die Polizei am Sonntag den Diebstahl eines Motorrollers und eines Motorrades: Beide Fahrzeuge wurden zwischen dem Samstagabend und Nikolausmorgen, 9 Uhr, von einem Grundstück in der Oldenburger Straße gestohlen und am Sonntag im Vareler Wald wieder aufgefunden - allerdings ohne die Kennzeichen.

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sucht die Polizei nach dem Fahrer eines "goldfarbenen" Audi-SUV vom Typ Q5: Der Fahrer soll am Freitag, 4. Dezember, gegen 12:10 Uhr zunächst die Vorfahrt eines anderen Fahrers an der Einmündung Mühlenstraße/Neumühlenstraße missachtet und danach versucht haben, ein weiteres Fahrzeug zu überholen, das gerade im Begriff war, auf einen Kundenparkplatz abzubiegen. Nur durch Vollbremsung hätten Zusammenstöße der Fahrzeuge vermieden werden können, hieß es in der Meldung.
In allen Fällen bitten die Ermittler, Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich mit der Polizei in Varel unter Tel. 04451-9230 in Verbindung zu setzen.
Gelesen 981 mal Letzte Änderung am Sonntag, 06 Dezember 2020 18:55

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Unsere Geschäftsstelle bleibtaufgrund der neuenCorona-Bestimmungen ab dem16.12.2020 bis auf weiteresfür den Kundenverkehrgeschlossen.
Unsere Geschäftsstelle bleibt aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen ab dem 16.12.2020 bis auf weiteres für den Kundenverkehr geschlossen.
New item
Wir sind aber telefonisch und via E-Mail zu erreichen: 04451 – 911 910 (Kleinanzeigen, Vertriebsreklamationen), 04451 – 911 924 (Verwaltung, Leserreisen), 04451 – 911 911 (Redaktion), 04451 – 911 953 (gewerbliche Anzeigen)