Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 11 Juni 2021 10:41

Mattern-Karth folgt auf Kliegelhöfer

geschrieben von Michael Tietz
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Regina Mattern-Karth zieht als Nachrückerin für Carsten Kliegelhöfer in den Stadtrat ein.  Regina Mattern-Karth zieht als Nachrückerin für Carsten Kliegelhöfer in den Stadtrat ein. Foto: M. Tietz
Wechsel im Stadtrat – Sitzung am 16.6.

Varel.
Gut vier Monate vor Ablauf der noch bis Ende Oktober laufenden Ratsperiode gibt es in der Stadtratsfraktion der Grünen einen Wechsel: Carsten Kliegelhöfer hat bereits Mitte April schriftlich erklärt, sein Ratsmandat niederlegen zu wollen. In der Ratssitzung am kommenden Mittwoch, 16. Juni, sollen dieser Verzicht vom Rat nunmehr festgestellt und der damit verbundene Wechsel vollzogen werden: Als Nachrückerin für Carsten Kliegelhöfer, der im Jahr 2016 über die Liste der Grünen in den Rat gewählt worden war, übernimmt Regina Mattern-Karth das Mandat. Kliegelhöfer zieht sich aus beruflichen Gründen aus dem Stadtrat zurück.
Nach den Listenplätzen vom Wahlvorschlag 2016 wäre eigentlich Carsten Kliegelhöfers Ehefrau Heike erste Nachrückerin gewesen, die aber wie ihr Mann auf das Ratsmandat verzichtet hat. Somit rückt Regina Mattern-Karth in den Rat nach, wo sie gemeinsam mit Walter Langer und Sigrid Busch die Grünen-Fraktion bildet, die wiederum mit Timo Onken von der Linken und Einzelbewerber Alexander Westerman die Gruppe „G6“ bildet. Die Gruppe hatte ursprünglich sechs Mitglieder, für die 2016 ebenfalls als Einzelbewerberin gewählte Cordula Breitenfeldt rückte aber niemand nach, nachdem sie wegen ihres Fortzuges aus Varel aus dem Rat ausgeschieden war. Obgleich fortan noch zu fünft, behielt die Gruppe ihren Namen bei.
Die Biologin und Pädagogin Regina Mattern-Karth ist bereits seit einigen Jahren bei den Grünen engagiert, seit dem vergangenen Jahr ist die frühere Leiterin der Vareler Hafenschule auch Vorsitzende des Vereins „Parkwächter“, der den Erhalt der Sport- und Erholungsflächen an der Windallee sichern und ein neues Nutzungskonzept für einen Bürgerpark entwickeln möchte. Regina Mattern-Karth wird künftig auch den Fachausschüssen angehören, in denen bislang Kliegelhöfer die Gruppe G6 vertreten hat, etwa dem Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Umweltschutz, dem Ausschuss für Feuerwehr-, Markt- und Ordnungs-angelegenheiten, Straßen und Verkehr und dem Betriebsausschuss für den kommunalen Eigenbetrieb Tourismus und Bäder. Den Sitz im Finanz- und Wirtschaftsausschuss übernimmt Walter Langer, Sigrid Busch rückt in den Verwaltungsausschuss nach.
(10. Juni 2021)
Gelesen 90 mal

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Unsere Geschäftsstelle bleibtaufgrund der neuenCorona-Bestimmungen ab dem16.12.2020 bis auf weiteresfür den Kundenverkehrgeschlossen.
Unsere Geschäftsstelle bleibt aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen ab dem 16.12.2020 bis auf weiteres für den Kundenverkehr geschlossen.
New item
Wir sind aber telefonisch und via E-Mail zu erreichen: 04451 – 911 910 (Kleinanzeigen, Vertriebsreklamationen), 04451 – 911 924 (Verwaltung, Leserreisen), 04451 – 911 911 (Redaktion), 04451 – 911 953 (gewerbliche Anzeigen)